Ämter und Dienste


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)
Sitemap Impressum Kontakt

Anliegen A-Z: Behindertenbeauftragte der Stadt Hennef

Beschreibung

Der Rat der Stadt Hennef hat am 14. Februar 2011 Jutta Bootz zur Behindertenbeauftragten der Stadt Hennef bestellt.

Die Satzung der Stadt Hennef zur Wahrung der Belange von Menschen mit Behinderung definiert folgende Aufgaben:

  • Die/Die Behindertenbeauftragte ist bei allen Vorhaben und Maßnahmen der Stadt
    Hennef (Sieg), die die Belange von Menschen mit Behinderung berühren
    oder Auswirkungen auf die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung
    haben können, frühzeitig zu informieren und zu beteiligen; ihr/ihm ist
    in diesem Zusammenhang die Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben.
  • Die/Der Beauftragte steht der Verwaltung, dem Rat und seinen
    Ausschüssen in Angelegenheiten ihres/seines Aufgabenbereichs beratend
    bei.
  • Darüber hinaus ist sie/er Ansprechpartner/in für die
    Belange von Menschen mit Behinderung in der Stadt Hennef (Sieg). Sie/Er
    regt Maßnahmen an, die darauf gerichtet sind, Benachteiligungen von
    Menschen mit Behinderung im Umfeld der öffentlichen Aufgabenerfüllung
    abzubauen oder deren Entstehen entgegenzuwirken. Dabei achtet sie/er
    insbesondere auf die Einhaltung der Vorschriften des
    Behindertengleichstellungsgesetzes.

Rechtsgrundlagen (Ortsrecht)

Satzung der Stadt Hennef zur Wahrung der Belange von Menschen mit Behinderung vom 29.11.2010: Aufgrund von § 13 des Gesetzes zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung (BGG NRW) in der Fassung der Bekanntmachung vom 16.12.2003, zuletzt geändert durch Gesetz vom 10.12.2008 und § 7 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (GO NRW) in der Fassung der Bekanntmachung vom 14.07.1994, zuletzt geändert durch Gesetz vom 17.12.2009, hat der Rat der Stadt Hennef (Sieg) in seiner Sitzung am 29.11.2010 die Satzung der Stadt Hennef zur Wahrung der Belange von Menschen mit Behinderung beschlossen.

Die Gleichstellung behinderter Menschen ist ein Anliegen der Stadt Hennef. Mit die Satzung trifft der Rat der Stadt Hennef nähere Bestimmungen darüber, wie diese Aufgabe vor Ort wahrgenommen wird.  Ziel ist es, als Körperschaft des öffentlichen Rechts im Rahmen der Erfüllung von eigenen / übertragenen öffentlichen Aufgaben aktiv darauf hinzuwirken, Benachteiligungen von Menschen mit Behinderung zu beseitigen und zu verhindern sowie deren gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft zu gewährleisten und ihnen eine selbstbestimmte Lebensführung zu ermöglichen.

Zur Umsetzung der in § 1 formulierten Ziele, bestellt der Rat der Stadt Hennef eine Beauftragte/einen Beauftragten für die Belange der Menschen mit Behinderung.

Behindertenbeauftragter

Zuständige Organisationseinheit(en)

Ansprechpartnerin

Frau Jutta Bootz
E-Mail:
Telefon: 02242/888-391