Rückblick: Stadtfest 2008

Stadtfest 2008

Stadtfest 2008

Traumwetter und Superstimmung bis tief in die Nacht - das sind die Schlagworte für das Stadtfest 2008, das Bürgermeister Klaus Pipke am Stadtfestsamstag um Punkt 11 Uhr mit dem traditionellen Fassanstich eröffnete, gefolgt von einem weiteren Fassanstich um 15 Uhr zur Kirmeseröffnung auf dem Marktplatz. Und zwischendurch ritt der Bürgermeister auf der Tigerente!

Hier finden Sie die Bildergalerie des Stadtfestes 2008.

"Ein tolles Fest, eine prima Werbung für unsere Stadt", zeigte sich Bürgermeister Klaus Pipke am Montag nach dem Stadtfest zufrieden. "Das Stadtfest hat Hennef wieder einmal zu dem Treffpunkt in der Region gemacht. Vom historischen Riesenrad bis zum Rockkonzert, vom Puppentheater bis zum Party-Tower - für jeden war etwas dabei und rund 100.000 Besucherinnen und Besucher haben Hennef von einer seiner besten Seiten erlebt. 230 Stände haben das Stadtfest auf fast einem Kilometer Länge mit Leben gefüllt. Davon waren zwei Drittel Anbieter aus Hennef, zur Hälfte lokale Vereine, zur Hälfte Einzelhändler. Unser Stadtfest verdient diesen Namen wirklich."

Auch Peter Martius, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, war begeistert: "Während der Besuchandrang am Samstag nach unserer Einschätzung in etwa den sehr hohen Vorjahreszahlen entsprach, brach der Sonntag alle Rekorde! Schon bein Start um 11 Uhr füllte sich die Frankfurter Straße, ab 12 Uhr bewegte sich ein auf mehrere Stunden nicht abreißender Besucherstrom durch die Innenstadt und sorgte für volle Kassen! Die Einzelhändler waren rundherum sehr zufrieden! Oftmals war sogar von dem bisher besten Stadtfest die Rede!"

Sven Volkert, Vorsitzender des Vereins Stadtmarketing, lobte die gute Zusammenarbeit auf allen Ebenen: "Die Veranstalter und alle Helferinnen und Helfer, Vereine, Einzelhändler und Firmen, alle haben erstklassig Hand in Hand gearbeitet. Sogar der Wettergott hat mitgemacht und uns wieder einmal ein sonniges Stadtfest geschenkt. Kurz: Es war ein gelungenes Wochenende und wir alle freuen uns auch schon wieder auf das nächste Jahr."

Pipke, Martius und Volkert dankten im Namen der Veranstalter allen Beteiligten von der Stadtverwaltung, den Rettungskräften und allen teilnehmenden Vereinen und Organisationen für deren Einsatz: "Ohne die vielen Helfer im Hintergrund wäre so etwas nicht zu stemmen. Vielen Dank Ihnen allen!"




© Stadt Hennef