Rückblick 2008: Felix Mirets Menschenturm in Hennef

Menschenturm auf dem Hennefer Marktplatz

Menschenturm auf dem Hennefer Marktplatz

(01.06.2008, dmg) Aufsehen erregend, spannend, akrobatisch – die Aktion "Menschentürme mit Felix Miret" bei der Europawoche 2008 wurden von mehreren tausend Zuschauern auf dem Hennefer Marktplatz bejubelt! Der Spanier Felix Miret baute nach nur drei Tagen Training mit 40 Schüler der St.-Ansgar Schule in Hennef „Menschentürme“ mit bis zu vier Etagen.

Die Türme waren im Rahmen der Hennefer Europawoche am "Tag des Kindes" auf dem Hennefer Marktplatz zu sehen. Die Bausteine waren erkennbar an blauen Hemden aus einem besonders griffigen Stoff, einer schwarzen Bauchbinde als Kletterhilfe und roten Kopftüchern, damit die, die nach oben klettern, nicht auf verschwitzten Haaren ausrutschen. Bürgermeister Klaus Pipke baute ebenfalls mit und sorgte an der so wichtigen "Basis" für Halt.

Felix Miret ist Geschäftsführer der Firma HumanTowers aus Barcelona und hat das „Team-Buliding“, einen katalanischen Volkssport, zu seinem Beruf gemacht. Er sagt, dass das Bauen eines Turmes mit und aus Menschen die wahrscheinlich beste Möglichkeit sei, Teamfähigkeit zu trainieren, da jeder vom Nächsten abhängig ist. Wer die Türme auf dem Marktplatz gesehen hat, gibt ihm recht!

Bildergalerie Europawoche 2008.




© Stadt Hennef