Hennef: Wirtschaft AktuellesEinkaufen in HennefStrukturdatenWirtschaftsförderungIHK-Daten: Firmen & GeschäfteWirtschaftslinksHennefer Image-FilmeVerkehrsanbindungBreitband in Hennef


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

DSL-Leitungen in weiteren Ortslagen

Über den Breitbandausbau in Hennef unterhielten sich (v.l.): Telekom-Produktionsleiter Gerd Wolter, Kommunaler Snsprechpartner der Telekom Gregor Theißen, Klaus Pipke, Wolfgang Rossenbach, Leiter der IT-Abteilung der Stadt Hennef

Über den Breitbandausbau in Hennef unterhielten sich (v.l.): Telekom-Produktionsleiter Gerd Wolter, Kommunaler Snsprechpartner der Telekom Gregor Theißen, Klaus Pipke, Wolfgang Rossenbach, Leiter der IT-Abteilung der Stadt Hennef

(18.10.2011, ms) „Wir freuen uns, dank der engen Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom, dass nun weitere rund 2.400 Haushalte in Dondorf, im Gewerbegebiet Hossenberg, in Greuelsiefen, Lanzenbach, im Neubaugebiet „Im Siegbogen“, in Stein, Stoßdorf, Striefen und Weldergoven flächendeckend an die zukunftsweisende Breitbandtechnologie angeschlossen sind. Damit ermöglichen wir unseren Bürgern und Gewerbebetrieben den begehrten Zugang zum schnellen Internet und zu modernen Multimediadiensten. Bis zum Ende des Jahres folgen noch Allner, Bierth und Müschmühle. Dann verfügen 94 Prozent der Haushalte im Stadtgebiet von Hennef über hochwertige Internetanschlüsse“, sagte Bürgermeister Klaus Pipke bei einer Ortsbegehung im Neubaugebiet „Im Siegbogen“.

Dank DSL (Digital Subscriber Line) können die Anwohner dieser Ortslagen jetzt schneller im Internet surfen, E-Mails verschicken oder Musik herunterladen. Je nach örtlich verfügbarer Geschwindigkeit, die bis zu 16.000 Kilobit pro Sekunde betragen, ist nun auch der Fernsehempfang über das Internet möglich. „Der Netzausbau in ländlichen Regionen ist meistens mit großen Investitionen verbunden“, sagt Gregor Theißen, kommunaler Ansprechpartner der Telekom für den DSL-Ausbau in der Region West. „Allein ein Kilometer Kabelarbeiten mit Tiefbau kostet bis zu 70.000 Euro.“

Telekom Shop in Hennef

Als persönliche Ansprechpartner für die Kunden stehen die Mitarbeiter des Telekom Shops in der Frankfurter Straße 68 in Hennef zur Verfügung. Interessenten können sich auch telefonisch an den Telekom Shop unter der Rufnummer 02242 – 84444 wenden, um das schnelle Internet zu bestellen. Wer bereits einen DSL-Anschluss von der Telekom nutzt, kann die höheren Internetgeschwindigkeiten ebenfalls dort bestellen. Es erfolgt keine automatische Anpassung der Geschwindigkeit. Auch hier stehen die Mitarbeiter den Kunden mit Rat und Tat beiseite.

Standortfaktor DSL

Um die Bürger mit schnellem Internet zu versorgen, musste die Telekom neue Glasfaserleitungen verlegen und 13 Netzknotenpunkte umrüsten. Gregor Theißen erklärte: „Die Internetgeschwindigkeit hängt davon ab, wie nah der Kunde am nächsten Knotenpunkt wohnt. Denn die Telefonleitung, durch die die Daten geschickt werden, dämpft das Signal Meter um Meter. Bereits nach fünf Kilometern ist Schluss mit dem schnellen Internet.“
Nun plant das Unternehmen bis Ende 2012 bis zu zehn Milliarden Euro in den Breitbandausbau zu investieren.




Der Bürgermeister

TopNews Hennef

TopTermine

Nützliche Dienste

Wichtige Themen

Lebenslagen

Nutzergruppen

Heiraten in Hennef

Zu Gast in Hennef

Fairtrade Town