Ihr Weg ins Hennefer Rathaus

Rathausturm über der Dickstraße

Das Hennefer Rathaus befindet sich inmitten des Zentralortes an der Frankfurter Straße 97. Das markante historische Rathaus ist ebenso leicht zu finden wie der Rathausneubau aus dem Jahr 1999 direkt dahinter mit seinem auffälligen Turm über der Dickstraße. Das Rathaus ist nur wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Sollten Sie mit dem PKW kommen, nutzen Sie die Tiefgarage unter dem Rathaus. Behindertenparkplätze finden Sie direkt vor dem Haupteingang an der Dickstraße. Weitere Informationen zur Anfahrt und zu Parkplätzen in Hennef finden Sie hier. Informationen zu Öffnungszeiten, Adresse, Telefonnummer und Mailadresse finden Sie hier (plus: Kontaktformular).

Aktuelle Infos aus dem Rathaus


Die Jugendgruppe des Vereins „MuTaThe“ zeigte eine Tanz-Musik-Performance. Weltkindertag in Hennef(20.9.2017, ms) „Wir haben eine Stimme!" – unter diesem Motto feierte das Amt für Kinder, Jugend und Familie Hennef am 20. September einmal mehr den internationalen Weltkindertag mit einer großen Veranstaltung auf dem Marktplatz mitten im Hennefer Zentrum. Bürgermeister Klaus Pipke dankte bei der offiziellen Eröffnung „allen Kindertageseinrichtungen und Institutionen, deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr viel Mühe und Arbeit in die Vorbereitungen investieren sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Amtes für Kinder, Jugend und Familie, die diesen Tag Jahr für Jahr organisieren“. Den Kindern wünschte er „viel Spaß und und einen schönen Nachmittag“.  weiter
Warnung vor gefälschten Stadt-Mails(20.09.2017, dmg) Die Stadt Hennef warnt vor E-Mails, die eine städtische Mailadresse als Absender haben und einen Link zu einer Rechnung oder einem Bescheid oder angehängte Dokumente enthalten. Diese Mails erwecken den Eindruck, als ob sie von einem städtischen Mitarbeiter verschickt worden sind, stammen aber nicht von der Stadt. Die Verwaltung verschickt keine Mails, in denen Bürgerinnen und Bürger einen Link anklicken müssen, um eine Rechnung oder einen Bescheid zu erhalten.  weiter
Plakat Kunstpunkte Kunstpunkte Eitorf/Hennef 2017(dmg) 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 … im Herbst 2017 werden die „Kunstpunkte“ zum sechsten Mal in einer Kooperation der Gemeinde Eitorf mit der Stadt Hennef durchgeführt. Zwei Städte im Zeichen der Kunst! Vom 13. Oktober bis zum 5. November ist die Kunst in Eitorf und Hennef allerorten und macht einen Punkt: in historischen Werkshallen und Gebäuden, in Galerien und Ateliers und virtuell im Netz. Die Eitorfer Hauptausstellung findet wie immer in der historischen Werkshalle der Fa. Schoeller statt, in Hennefer wird die Hauptausstellung wie alle Jahre die traditionelle Herbstausstellung der Initiative Kunst sein!  weiter
Anmeldung für die Grundschule(19.9.2017, dmg) Alle Jahre wieder steht für die Eltern der bald schulpflichtigen Kinder die Anmeldung an der Grundschule auf dem Programm. In diesem Jahr ist es im Oktober wieder soweit. Alle Kinder, die in der Zeit vom 01.10.2011 bis einschließlich 30.09.2012 geboren worden sind, werden mit Beginn des Schuljahres 2018/19 schulpflichtig und müssen von ihren Eltern an einer Grundschule angemeldet werden. Für Kinder, die ab dem 01.10.2012 geboren sind, können die Eltern in der gewünschten Grundschule einen formlosen Antrag auf vorzeitige Einschulung stellen. Hier die Anmeldetermine. Bitte klicken.  weiter
Der Jugendpark an der Humperdinckstraße feiert sein zehnjähriges Bestehen mit einer Party. Geburtstagsparty: Zehn Jahre Jugendpark(19.9.2017, ms) Im Jugendpark, Humperdinckstraße 5, wird gefeiert. Und zwar am 30. September ab 15 Uhr. Grund für dieses Fest ist der zehnjährige Geburtstag des Jugendparks. Daher lädt das Amt für Kinder, Jugend und Familie Groß und Klein ein, dieses Jubiläum im Rahmen des traditionellen Jahresfestes „Markt im Park“, mitzufeiern. Bürgermeister Klaus Pipke begrüßt um 17:30 Uhr alle Anwesenden.  weiter
Barbara Teubner liest „Lotte aus Weimar“(19.9.2017, ms) Die Schauspielerin Barbara Teubner kommt nach Hennef. Und zwar am 22. November. Dann liest sie in der Meys Fabrik, Beethovenstraße 21, aus Thomas Manns Roman "Lotte in Weimar". Die Lesung beginnt um 19 Uhr. In der Pause treten die „Tangomusen“ auf. Der Eintritt kostet 8 Euro. Die Karten gibt es im Vorverkauf ab dem 25. September im Rathaus (Neubau) Hennef, Frankfurter Straße 97, Zimmer E. 46. Veranstalter ist der Verein "Frauen helfen Frauen" in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Hennef.  weiter
Musikschule: Kinderchor und Theatergruppe(19.9.2017, ms) Die Musikschule der Stadt Hennef bietet für Kinder, die gerne singen, einen Kinderchor und für Kinder, die gerne bei einem Musical mitmachen wollen, eine Nachwuchs-Theatergruppe an.  weiter
Tanzkurse für Kinder(19.9.2017, ms) Bewegung mit Musik macht Spaß. In den Tanzkursen mit Esther Schreiber-Kollak erlernen die Kinder spielerisch ihre Bewegungen in Einklang mit der Musik zu bringen. Gedacht sind die Tanzkurse für Kinder zwischen vier und acht Jahren. Sie finden dienstags von 15:15 Uhr bis 16 Uhr und von 16 Uhr bis 16:45 Uhr in der Turnhalle der Kopernikus Realschule, Fritz-Jacobi-Straße 10, statt.  weiter
Experimentieren mit dem Technik-Turm(19.9.2017, ms) Die Freude bei den Kindern der Städtischen Kindertageseinrichtung (Kita) Sandburg war groß. Denn seit Kurzem gibt es in der Kita den Technik-Turm. Finanziell möglich gemacht, hat die Anschaffung in Höhe von 2.457 Euro der Förderverein der Kita sowie eine Reihe von Sponsoren. 1.000 Euro spendete der Förderverein, die restliche Summe übernahmen die Sponsoren.  weiter
Rückblick: Stadtfest 2017 Ein Kleiner Rückblick: Stadtfest 2017(28.9.2017, dmg) Gelungen! Wieder lockte das Hennefer Stadtfest tausende Besucherinnen und Besucher nach Hennef. Das größte Event des Hennefer Jahreskalenders bot auf 900 Metern entlang der Frankfurter Straße zahlreiche Stände und auf zwei Bühnen ein vielfältiges Musikprogramm. Freuen konnten sich die Besucher auch über einen verkaufsoffenen Sonntag und eine große Kirmes.  weiter
Die legendäre Weihnachtsshow der Springmaus „Merry Christmaus“ kommt 2017 wieder nach Hennef. Foto: Stefan Wernz Springmaus: MERRY CHRISTMAUS 2017(4.8.2017, dmg) Die legendäre Weihnachtsshow der Springmaus „Merry Christmaus“ kommt 2017 wieder nach Hennef! Mit neuen Spielen! Mit neue Wendungen und Windungen! Zum Weihnachtskugeln! Vorab ist die Aufregung groß. Man könnte ja selbst Teil des Programms werden! Doch es ist wie zu Heilig Abend: Niemand wird gezwungen mitzumachen und am Ende haben sich alle lieb. Am 10. Dezember 2017, 19 Uhr, Halle Meiersheide, Meiersheide 20.  weiter
Schlachtplatte – die Endabrechnung Schlachtplatte – die Endabrechnung(18.9.2017, dmg) Seit 2013 wird die Schlachtplatte auch in Hennef serviert. Und auch am 11. Januar 2018 wagen Robert Griess und seine Mit-Streiter direkt zu Beginn des neuen Jahres einen blutigen Rückblick auf das verflossene Jahr 2017 (20 Uhr, Meys Fabrik). Schonungslos und skrupellos, ehrlich und erhellend und auf eine Art urkomisch, dass man nie so genau weiß, ob einem das Lachen nicht besser mal im Hals stecken bleiben sollte. Wie in den letzten Jahren bringt der Kölner Kabarettist Robert Griess wieder das Duo Fred Ape und Guntmar Feuerstein mit. Neu auf der Hennefer Bühne ist Chin Meyer.  weiter
Am Samstag, dem 18. November, spielen „Double LP“ wieder gegen den November-Blues. Mit Double LP gegen den November-Blues(19.9.2017, dmg) Am Samstag, dem 18. November, spielen „Double LP“ um 20 Uhr wieder gegen den November-Blues. Das Acoustic-PopRock-Trio hat bereits in den letzten Jahren mit unterschiedlichen Themen seine spezielle „Cover-Mucke" gegen den November-Blues in der Meys Fabrik vorgestellt. Während das Motto 2015 „Benefiz für und mit Bianca“ und 2016 „More than 50 Years Rock-Pop-Singer“ lautete, wird 2017 ein neuer Akzent gesetzt: „Double LP und Freunde des River of Joy-Chors".  weiter
Foto: Bürgermeister Klaus Pipke, Beigeordneter Martin Herkt und Qevser Jashanica von JEKI Garten- und Landschaftsbau Minigolfplatz wird saniert(13.9.2017, dmg) Der Minigolfplatz im Hennefer Kur-Park wird saniert und soll noch in diesem Jahr bespielbar sein. Bürgermeister Klaus Pipke besuchte den Platz kurz nach Beginn der Bauarbeiten zusammen mit dem Beigeordneten Martin Herkt. Betrieben wird der Platz künftig von Max Heller und Wassili Weckauff, die Sanierung übernimmt die Stadt. „Dieses besondere Freizeitangebot ist uns wichtig und erweitert den Freizeitwert des Kurparks ganz erheblich! Ich freue mich, dass wir mit Max Heller und Wassili Weckauff zwei engagierte Hennefer gefunden haben, die den Platz betreiben.“  weiter
Kita Allner wird "Kita Haus am Allner See"(12.9.2017, dmg) Die neue städtische Kindertageseinrichtung in Hennef-Allner heißt künftig „Haus am Allner See". Der Name ist in Zusammenarbeit zwischen Kita-Team und Eltern entwickelt worden und wird auch vom Heimat- und Verschönerungsverein Allner e.V., der Räumlichkeiten in der städtischen Kita nutzen wird, begrüßt.  weiter
Bei den Dreharbeiten vor der Meys Fabrik Jugendliche drehten Film über Hennef(12.9.2017, dmg) Das integrative JEP (Jugend-engangiert-Parität)-Jugendprojekt „Stadt-Land-Fluß“ im Bundesförderprogramm „Kultur macht stark“ findet seit Mai 2017 mit 30 Jugendlichen aus zehn Nationen im Alter von 11 bis 18 Jahren in Hennef statt. Es ist ein Kooperationsprojekt des Amtes für Kinder, Jugend und Familie der Stadt mit dem Verein MuTaThe e.V. aus Bad Honnef. Die Jugendlichen beschäftigten sich mit ihrer Heimatstadt Hennef und der Kultur an Rhein und Sieg. Sie besuchten die Comic-Ausstellung in der Bundesausstellungshalle Bonn, produzierten eigene Stop-Motion-Filme als Hauptdarsteller von Superman und Superwoman, sammelten Erfahrungen als Moderatoren und Darsteller in Theaterworkshops und spielten dazu ihre eigene Filmmusik ein.  weiter
"Junge mit Krone" Galerie im Foyer: Dominik Pieper – „Im Spiegel“(12.9.2017, dmg) Dominik Pieper ist von Haus aus Journalist. Seit einigen Jahren beschäftigt sich der Siegburger intensiv mit Malerei. So ist ein Werk mit großformatigen abstrakten Bildern sowie Porträts entstanden – hauptsächlich in Öl und Acryl, aber auch in Kombination mit experimentellen Elementen. Seine Inspirationsquellen reichen dabei vom Expressionismus über Informel bis hin zur Gegenwartskunst. Vom 2. bis 20. Oktober zeigt er unter dem Titel „Im Spiegel“ Malerei in der Galerie im Foyer des Rathauses.  weiter
Bürgerinformation zum Flutgraben (8.9.2017, wv-rsk) Im Zuge des geplanten Ausbaus der Geistinger Straße wollen die Stadt Hennef und der Wasserverband Rhein-Sieg-Kreis den Hochwasserschutz im Hennefer Ortsteil Geistingen verbessern. Dazu soll der Flutgraben zwischen der Straße "Am Tannenweg" bis zur Schulstraße offengelegt und auf den Schutz vor einem 100-jähriges Hochwasser ausgerichtet werden. Über den aktuellen Planungsstand informieren die Planer, Experten und Vertreter des Wasserverbandes Rhein-Sieg-Kreis und der Stadt Hennef bei einem Ortstermin am Donnerstag, den 28. September. Anwohner und Interessierte erhalten einen Überblick über die Maßnahme und können ihre Fragen direkt an die Experten richten.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke, Hans-Peter Rösgen, Ricarda Schmitz (Werbegemeinschaft Hennef), Michael Walter (Erster Beigeordneter) und Volker Steckmeier (v.l.) Parkscheinautomaten werden jetzt schön(12.9.2017, dmg) Parkscheinautomaten sind keine optische Zierde … in Hennef ist das jetzt anders, denn nun dienen die 33 Parkscheinautomaten im Hennefer Zentrum als eine Art Leinwand für Fotos. Nach einer Idee von Volker Steckmeier von der städtischen Abteilung für Straßenverkehrsangelegenheiten sind die Automaten mit Bildtafeln bestückt wordcen, die Hennefer Motive zeigen, aber auch Fotos aus Hennefs Partnerstädten. Dominique Müller-Grote von der Pressestelle hat in seinen riesigen Fotofundus gegriffen und die passenden Tafeln gestaltet, die Hausdruckerei der Stadtverwaltung wiederum hat die Tafeln hergestellt und die Bilder auf Aluminium-Verbundplatten der Größe 1,2 Meter mal 35 Zentimeter aufgezogen.  weiter
Stadtwerke Hennef GmbH(12.09.2017, dmg) Der Betriebsführungsvertrag mit der Rhein-Sieg Netz GmbH für die technische und kaufmännische Betriebsführung der Stadtwerke Hennef GmbH läuft am 25.06.2018 aus. Dieser wird derzeit europaweit ausgeschrieben.  weiter
12.10.: Stadtbibliothek geschlossen(8.9.2017, dmg) Wegen einer internen Schulung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bleibt die Stadtbibliothek am Donnerstag, dem 12. Oktober, geschlossen. Die Außenrückgabe im Windfang der Meys Fabrik steht jedoch zur Verfügung!  weiter
Die erfolgreichen Absolventinnen (v.l.) Tabea Leier, Lisa Thoß, Julia Gerhards, Natalie Seco Magalhaes und Katharina Krämer. Hnten: Michael Walter (Erster Beigeordneter), Petra Lauer und Klaus Pipke Erfolgreiche Absolventinnen!(6.9.2017, dmg) Bürgermeister Klaus Pipke, der Erste Beigeordnete Michael Walter sowie Petra Lauer, bei der Personal- und Organisationsabteilung zuständig für die Auszubildenden, konnten fünf junge Damen zur abgeschlossenen Ausbildung bei der Stadtverwaltung gratulieren. Alle fünf werden übernommen!  weiter
Rathaus wegen Personalversammlung geschlossen(12.09.2017, dmg) Die diesjährige, reguläre Personalversammlung der Stadtverwaltung Hennef findet am Mittwoch, dem 27. September statt.  weiter
Im Bild (v.l.): Jan-Luka Mittelstedt, Marc Bäsener, Stefanie Gaspar, Petra Lauer, Christina Viehof, Klaus Pipke, Jenny Möbius, Husam Irsali, Stefan Schwitters (es feht im Bild: Damien Huhn) Acht neue Azubis bei der Stadtverwaltung(5.9.2017, dmg) Dieser Tage konnten Bürgermeister Klaus Pipke und Petra Lauer, bei der Personal- und Organisationsabteilung zuständig für die Auszubildenden, acht neue Azubis bei der Hennefer Stadtverwaltung begrüßen.  weiter
Neue Räume für die städtische Musikschule(5.9.2017, dmg) Endlich ist es soweit: Die städtische Musikschule hat erstmals eigene Räume! Bislang nutzte die Musikschule ausschließlich die Klassenräume der Realschule. Dies wird sie auch weiterhin tun, hat nun aber zusätzlich Unterrichtsräume in der Wehrstraße im barrierefrei zugänglichen Erdgeschoss von Haus E der Gesamtschule Hennef-West bezogen – eigene Räume, die nur der Musikschule zur Verfügung stehen.  weiter
„Tag der offenen Tür“ Interkult am 24. September(4.9.2017, dmg) Am Sonntag, dem 24. September sind die Türen von INTERKULT, der Interkulturellen Beratungs- und Begegnungsstätte der Stadt Hennef in der Wippenhohner Straße 14-16 weit geöffnet, das internationale ehrenamtliche Team lädt ein zum „Tag der offenen Tür“! Die Besucher können das Haus und das Team sowie die vielfältigen Angebote kennenlernen.  weiter
2017 geht die Hennef-Ente zum siebten Mal auf Reisen. Diesmal ist sie mit dem Fahrrad unterwegs. Ente gelaufen!(4.9.2017, dmg) 2017 ist die die Hennef-Ente zum siebten Mal auf Reisen gegangen und hat reisefreudige Henneferinnen und Hennefer in den Urlaub begleitet! Zu haben war die Ente seit Mitte Juni, seit dem 6. Juli war sie restlos ausverkauft und bis zum 3. September konnte man seine Enten-Urlaubs-Fotos auf Facebook unter www.facebook.com/hennefer.reiseente posten. Nun ist die Aktion beendet.  weiter
Wasserspiele auf dem Marktplatz Wieder ein schönes KinderSportFest!(4.9.2017, dmg) Das Hennefer KinderSportFest fand in diesem Jahr zum dreizehnten Mal statt, wie immer am ersten Samstag nach den Ferien von 10 bis 18 Uhr auf dem Hennefer Marktplatz im Stadtzentrum. Wie immer war es ein Spiel- und Sportangebot des StadtSportVerbandes (SSV), der Stadt Hennef und der Hennefer Sportvereine für Kinder bis 14 Jahre. Und wie immer fand es bei ganz überwiegend schönem Wetter statt - nur am späteren Nachmittag wurde es etwas ungemütlicher. Bürgermeister Klaus Pipke, SSV-Präsident Günter Kretschmann und Andreas Lohmeier von der Kreissparkasse Köln in Hennef eröffneten das Fest gegen 11 Uhr offiziell.  weiter
Sperrungen Frankfurter Straße(4.9.2017, ms/dmg) Im September und Oktober muss die Frankfurter Straße in zwei weiteren Bauabschnitten zeitweise und teilweise gesperrt werden. Anlass ist die Beseitigung von einzelnen Unfallgefahrenstellen, die die Stadtbetriebe Hennef gemeinsam mit dem Landesbetrieb Straßen NRW als Eigentümer festgestellt haben.  weiter
Anmeldung für die Grundschule(dmg) Alle Jahre wieder steht für die Eltern der bald schulpflichtigen Kinder die Anmeldung an der Grundschule auf dem Programm. In diesem Jahr ist es im Oktober wieder soweit. Alle Kinder, die in der Zeit vom 01.10.2011 bis einschließlich 30.09.2012 geboren worden sind, werden mit Beginn des Schuljahres 2018/19 schulpflichtig und müssen von ihren Eltern an einer Grundschule angemeldet werden.  weiter
© Stadt Hennef