Hennef: Wirtschaft AktuellesLEADER-Region: AktuellesEinkaufen in HennefSenioreneinkaufsführerStrukturdatenWirtschaftsförderungIHK-Daten: Firmen & GeschäfteWirtschaftslinksVerkehrsanbindung


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Aktuelles aus der Wirtschaftsförderung


Ab dem 20. April: Abriss Parkhaus Bahnhofstraße(31.03.2015, dmg) Im August 2014 musste das Parkhaus Bahnhofsstraße im Zentrum der Stadt aufgrund akuter Einsturzgefahr gesperrt werden, der damals bereits angekündigte Abriss beginnt am 20. April, bereits ab dem 17. April wird das Grundstück zu diesem Zweck abgesperrt. Der Verkehr in der Bahnhofstraße kann weiterlaufen, allerdings wird die Straße verengt. Der Abbruch wird rund vier Wochen dauern.  weiter
Kreisstraße zwischen Adscheid und Bierth soll bald fertig gestellt werden (24.03.2015, RSK-hei) Nach einer Mitteiklung des Rhein-Sieg-Kreises soll der Lückenschluss auf der Kreisstraße (K) 36 zwischen Hennef-Adscheid und Hennef-Bierth bald starten. Die Mitglieder des Kreisausschusses des Rhein-Seig-Kreises haben Vergabe zu diesen Straßenbauarbeiten in ihrer Sitzung am 23. März 2015 beschlossen.  weiter
L331: Sanierung Westerhausen bis Söven(24.3.2015, dmg) 2012 und 2013 war die Fahrbahndecke der L331 zwischen Westerhausen und Söven Thema im städtischen Bauausschuss. „Mehrfach haben wir angesichts des schlechten Straßenzustandes beim Landesbetrieb Straßenbau NRW auf die Notwendigkeit einer Sanierung hingewiesen“, so Bürgermeister Klaus Pipke. „Nun ist es endlich soweit: Die Sanierung beginnt ab dem 13. April.“  weiter
Tanja Baumanis und Marco Flerus mit ihren preisgekrönten Entwürfen Wettbewerb: Überdachung des Kneippbeckens(29.03.2015, dmg) Marco Flerus lieferte die beste Umfeldgestaltung, Tanja Baumanis die beste Überdachung für das Kneippbecken im Hennefer Kurpark. Das ist das Ergebnis eines Wettbewerbs für angehende Bauzeichnerinnen und Bauzeichner des Carl Reuther-Berufskollegs, den die Stadt ausgeschrieben hatte. Ob die Entwürfe auch realisiert werden, hängt davon ab, ob sich Sponsoren finden, die die Materialkosten übernehmen. Aber der Reihe nach, denn die Geschichte beginnt eigentlich von über einhundert Jahren …  weiter
Grabpflege vor Ostern(24.3.2014, dmg) Gerade vor den Osterfeiertagen kümmern sich viele Menschen verstärkt die Gräber ihrer Angehörige. Zu Ostern soll alles sauber und gepflegt aussehen, ein verständlicher Wunsch! Die Stadt Hennef trägt ihren Teil bei, reinigt Wege und Plätze auf den Friedhöfen in Hennef und lässt die Abfallbehälter leeren. Aus organisatorischen Gründen ist dies jedoch letztmalig an Gründonnerstag möglich, natürlich nicht am Karfreitag und auch nur in Ausnahmefällen am Ostersamstag.  weiter
Plakat Klimaschutzkonzept Mitmachen: Klimaschutz in Hennef(24.3.2915, dmg) Die Stadt Hennef erstellt 2015 ein Kommunales Klimaschutzkonzept und alle Bürger sind zur Mitarbeit eingeladen. Mitmachen kann man zum Beispiel bei Workshops zu den Themen „Städtische Liegenschaften und Straßenbeleuchtung“, „Private Haushalte“, „Gewerbe, Handel, Dienstleistungen“ oder „Verkehr und Mobilität“.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (m.) mit Umweltamtsleiter Johannes Oppermann (l.) sowie den Ratsvertretern und Sachkundiger Bürgern Christina Schramm und Astrid Stahn (Bündnis 90 / Die Grünen) sowie Hans Janser (Die Unabhängigen) Ausstellung im Rathaus: „2 Grad mehr – na und?(24.02.2015, dmg) Die Wanderausstellung „2 Grad mehr – na und?“ über Klimawandel und Armut in Lateinamerika ist vom 23. März bis zum 17. April im Rathaus der Stadt Hennef zu sehen (Mo-Mi 8-16 Uhr, Do 8-17.30 Uhr, Fr 8-12 Uhr). Mit Bildern, Grafiken und Texten zeigt die Ausstellung, wie sich das Klima in Bolivien, Brasilien, Chile und Peru verändert hat, wie die zukünftigen Prognosen aussehen und welche heutigen und morgigen Konsequenzen sich daraus für die Bevölkerung ergeben können. Persönliche Erfahrungsberichte aus den jeweiligen Ländern führen auf eindringliche Weise die Folgen des Klimawandels für das tägliche Leben vor Augen.  weiter
14. Juni 2015: 11. Hennefer Europawochelauf(19.03.2015, dmg) Ein Hennefer Jahr ohne den Europawochelauf wäre kein gutes Jahr. Ganz klar, dass dieses regional bedeutsame Laufevent auch 2015 wieder auf dem Programm steht, diesmal unter neuer Regie. Ein Team des Hennefer Turnvereins hat die Leitung übernommen und organisiert den Lauf. Der mittlerweile 11. Hennefer Europawochelauf findet diesmal am 14. Juni statt. Anmeldungen sind ab sofort auf www.europawochelauf.de möglich.  weiter
„Mobilitätsmanagerin" in der Hennefer Stadtverwaltung(18.03.2015, dmg) Birgitt Münch, Mitarbeiterin des Planungsamtes der Stadtverwaltung, ist seit kurzem „Mobilitätsmanagerin“. NRW-Verkehrsminister Michael Groschek überreichte ihr und 22 weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmern dieser Tage in Köln die Urkunde zur Teilnahme am Lehrgang „Kommunales Mobilitätsmanagement“. „Ich freue mich, dass die Mobilitätsmanagerin mit ihren Kenntnissen die Kompetenzen unserer Verwaltung bereichert“, so Hennefs Bürgermeister Klaus Pipke. „Denn die Frage, wie wir die Mobilität in den Städten und Gemeinden in der Zukunft gestalten, ist eine der Kernfragen moderner Stadtentwicklung.“  weiter
Unterstützung für Einkaufsführer gesucht(3.3.2015, ms) Der Arbeitskreis „Fairer Handel“ möchte in diesem Jahr einen Einkaufsführer erstellen. Dieser soll, neben Informationen zu Geschäften, die fair gehandelte Produkte verkaufen, vor allem Anbieter regionaler Produkte in Hennef und der näheren Umgebung berücksichtigen. Um einen umfassenden Einkaufsführer erstellen zu können, braucht der Arbeitskreis „Fairer Handel“ die Unterstützung der Hennefer Bürgerinnen und Bürger: Wer Anbieter kennt, die regionale Produkte herstellen und /oder verkaufen oder Eier, Geflügel, Fleisch, Obst, Gemüse, Getränke, Milchprodukte, Wolle, Selbstgestricktes, Selbstgenähtes, Getreideprodukte im Angebot hat, kann den Namen, die Adresse und das Produkt dem Arbeitskreis mitteilen.  weiter

Einzelhandelsgutachten 2011

Im Rahmen der Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes der Stadt Hennef hat die Stadt ein neues Einzelhandelsgutachten in Auftrag gegeben. Das Gutachten wurde von einer Projektgruppe unter Leitung von Dr. Jeanette Waldhausen am Geographischen Institut der Universität Bonn erstellt. Die Arbeiten sind in enger Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Manfred Nutz vom Geographischen Institut, der Wirtschaftsförderung des Rhein-Sieg-Kreises, der Abteilung Wirtschaftsförderung der Stadt und dem Amt für Stadtplanung und Stadtentwicklung der Stadt durchgeführt worden.

HennefEinzelhandelskonzept2011-07-03-low.pdf

Komplettes Einzelhandelskonzept

5.8 M

Vortrag-Einzelhandelskonzept-Hennef.pdf

Das Wichtigste zusammengefasst in dieser Vortragspräsentation

4.5 M

Der Bürgermeister

TopNews Hennef

TopTermine

Nützliche Dienste

Wichtige Themen

Lebenslagen

Nutzergruppen

Heiraten in Hennef

Zu Gast in Hennef

Fairtrade Town

Hennef folgen auf

  • Hennef bei Facebook
  • Hennef-Bilder bei Flickr
  • Hennef bei Twitter