Hennef: Wirtschaft AktuellesLEADER-Region: AktuellesEinkaufen in HennefSenioreneinkaufsführerStrukturdatenWirtschaftsförderungIHK-Daten: Firmen & GeschäfteWirtschaftslinksVerkehrsanbindungBreitband in Hennef"Im Siegbogen"


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Aktuelles aus der Wirtschaftsförderung


S 19 kommt: Anbindung Hennefs und der Haltepunkte "Siegbogen" und "Blankenberg" wird besser(27.10.2014, dmg) Die „S 19“ kommt! Dies ergab eine Anfrage von Hennefs Bürgermeister Klaus Pipke an die Nahverkehr Rheinland GmbH. Demnach wird mit dem kommenden Fahrplanwechsel im Dezember 2014 das S-Bahn-Angebot nach Hennef auch am Nachmittag zu einem 10-Minuten-Rhythmus verdichtet. Dies ergänzt das seit dem 15.12.2013 zusätzlich zur „S 12“ bestehende S-Bahn-Angebot mit einer Verlängerung der „S 13“ bis Hennef am Morgen. Mit der Erweiterung des Angebotes werden ab dem Fahrplanwechsel am 14.12.2014 dann auch alle S-Bahnen, die über den Flughafen Köln/Bonn von und zur Siegstrecke verkehren mit der neuen Linienbezeichnung „S 19“ gekennzeichnet.  weiter
Bürgerinformation zum Bebauungsplan Kleinfeldchen(27.10.2014, dmg) Am 13. November findet um 19 Uhr ein Bürgerinformationsabend zum Bebauungsplan Kleinfeldchen in der Mensa der Gesamtschule Meiersheide statt. Alle interessierten Bürgerinen und Bürger sind herzlich zur Teilnahme und Diskussion eingeladen.  weiter
Gemeinsam mit Bürgermeister Klaus Pipke (3.v.r.) und Lions-Präsident Walter Keuenhof (4.v.r.) stellten die Lions-Mitglieder den Adventskalender vor. Lions-Club Hennef/Rhein Sieg: Projekt Adventskalender(22.10.2014, ms) Bürgermeister Klaus Pipke ist begeistert. Denn der Lions-Club Hennef/Rhein Sieg hat sich eine tolle Aktion ausgedacht. Mit dem Erlös aus einem Adventskalender soll die Kinder- und Jugendarbeit in den Heimat- und Bürgervereinen in Hennef unterstützt werden. Dafür benötigt der Lions-Club Hennef/Rhein Sieg die Hilfe der Hennefer Unternehmen.  weiter
Plakat Kunstpunkte Die Kunstpunkte 2014(21.10.2014, dmg) Dieser Tage finden nach 2012 und 2013 die „Kunstpunkte“ zum dritten Mal in einer Kooperation der Gemeinde Eitorf mit der Stadt Hennef statt. Nach dem Eitorfer Wochenende (17.-19.10.) steht nun das Hennefer an. Hier sortieren sich die Kunstpunkte mehr oder weniger um das erste Novemberwochenende, eine Vernissage mit Stehempfang findet im Rahmen der Ausstellung der Ateliergemeinschaft Kunstraum 5 (Gartenstraße 10) am Samstag, dem 1. November um 18 Uhr gemeinsam mit dem Bürgermeister statt. Alle Künstler der Kunstpunkte und interessiertes Publikum sind zur Vernissage herzlich eingeladen.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (rechts) und Elyess Jelassi von Mobile City stellten das Handyparken vor Handyparken in Hennef(23.9.2014, ms) „Das Handyparken ist eine prima Alternative zum herkömmlichen Parkschein“, sagte Bürgermeister Klaus Pipke. Denn ab dem 1. Oktober ist es in Hennef möglich, Parkgebühren bargeldlos per Mobiltelefon zu entrichten. Zum Lösen des Parktickets reicht eine SMS oder ein kostenloser Telefonanruf.  weiter
Eröffnung Stadtfest 2014 Rückblick: Stadtfest 2014. Mit Bildergalerie!(22.9.2014, ms) Trotz gelegentlicher Regenschauer und Gewitter kamen wieder einmal knapp 100.000 große und kleine Besucher zum Hennefer Stadtfest, flanierten die Frankfurter Straße entlang, besuchten die Kirmes und das Kinderfest zum Weltkindertag, bummelten am verkaufsoffenen Sonntag durch die Geschäfte, genossen das abwechslungsreiche Musikprogramm auf den beiden großen Bühnen oder rockten unter dem Kronos-Zelt vor dem Disko-Turm.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (3.v.l.) eröffnete die Veranstaltung zum EU-Programm LEADER. Dabei waren (v.l.): Friedhelm Kaiser, stellvertetender Bürgermeister Ruppichteroth, Eitorfs Bürgermeister Dr. Rüdiger Storch, Hennefs Bürgermeister Klaus Pipke, Kreiswirtschaftsförderer Dr. Hermann Tengler, Lohmars Bürgermeister Horst Krybus, Norbert Büscher, Bürgermeister Much, Harald Wedel vom Planungsbüro Grontmij, Bundestagsabgeordnete Elisabeth Winkelmeier-Becker und Hans-Peter Hohn von der Wirtschaftsförderung des Rhein-Sieg-Kreises Auftaktveranstaltung LEADER-Region „Vom Bergischen zur Sieg“(18.9.2014, rsk, dk/ms) Sieben Kommunen aus dem Rhein-Sieg-Kreis – Lohmar, Much Neunkirchen-Seelscheid, Ruppichteroth im Bergischen Kreisgebiet sowie Eitorf, Hennef und Windeck im Siegtal – wollen sich mit der Unterstützung des Rhein-Sieg-Kreises um die Anerkennung als sogenannte LEADER-Region „Vom Bergischen zur Sieg“ bewerben. Hintergrund ist, dass das EU-Programm LEADER ländliche Regionen bei Investitionen in deren wirtschaftliche Entwicklung fördert.  weiter
Son et Lumiere in der Wallfahrtskirche Bödingen. „Ein fantastischer Abend“, so Wolfgang Harth. Rückblick: „Son et Lumiere“ 2014(25.08.2014, dmg) Nach dem durchschlagenden Erfolg von „Son et Lumière“ beim Siegtal-Festival 2012 und 2013 stand dieses ganz besondere Hennefer Ereignis in der Wallfahrtskirche „Zur schmerzhaften Mutter“ Hennef-Bödingen auch 2014 wieder auf dem Programm – veranstaltet vom Kulturamt der Stadt in bewährter Zusammenarbeit mit der Pfarrei sowie dem musikalisch-künstlerischen Leiter Wolfgang Harth.  weiter
Eröffnung mit (v.l.) dem Vizepräsidenten des StadtSportVerbandes (SSV) Wilfried Bolle, Bürgermeister Klaus Pipke, dem SSV-Präsidenten Günter Kretschmann, dem Regionaldirektor Hennef der Kreissparkasse Köln Peter Schaffrath und SSV- Geschäftsführer Klaus Metzner Rückblick: 10. Hennefer KinderSportFest(23.8.2014, dmg) Auch im zehnten Jahr fand das Hennefer KinderSportFest nach bewährtem Muster am ersten Samstag nach den Sommerferien statt, wie immer als kostenloses Spiel- und Sportangebot des StadtSportVerbandes (SSV), der Stadt Hennef und der Hennefer Sportvereine für Kinder bis 14 Jahre und von 10 bis 18 Uhr. Bürgermeister Klaus Pipke, SSV-Präsident Günter Kretschmann und Peter Schaffrath, Regionaldirektor Hennef der Kreissparkasse Köln, eröffneten das KinderSportFest. Trotz Regenschauern am Nachmittag war das Fest wieder ein toller Erfolg!  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (3.v.r.) bei der Vorstellung des Zentrums mit Landrat Sebastian Schuster (5.v.r.), Bonns Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch  (6.v.r.), dem Präsidenten des Landessportbundes NRW Walter Schneeloch (4.v.r.), dem Präsidenten des Fußballverbandes Mittelrhein Alfred Vianden (2.v.r) und dem Projektleiter des NRW-Leistungssportzentrums Hennef Gerd Richter (ganz links). NRW Leistungssportzentrum Bonn/Rhein-Sieg in Hennef(21.8.2014, RSK-rl / dmg) Es war ein besonderer Tag für den Leistungssport in der Region Bonn/Rhein-Sieg: Das NRW-Leistungssportzentrum Bonn/Rhein-Sieg kann nach intensiver Vorarbeit nunmehr an den Start gehen und wurde nun von Landrat Sebastian Schuster, Bonns Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch und Hennefs Bürgermeister Klaus Pipke öffentlich vorgestellt.  weiter

Einzelhandelsgutachten 2011

Im Rahmen der Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes der Stadt Hennef hat die Stadt ein neues Einzelhandelsgutachten in Auftrag gegeben. Das Gutachten wurde von einer Projektgruppe unter Leitung von Dr. Jeanette Waldhausen am Geographischen Institut der Universität Bonn erstellt. Die Arbeiten sind in enger Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Manfred Nutz vom Geographischen Institut, der Wirtschaftsförderung des Rhein-Sieg-Kreises, der Abteilung Wirtschaftsförderung der Stadt und dem Amt für Stadtplanung und Stadtentwicklung der Stadt durchgeführt worden.

HennefEinzelhandelskonzept2011-07-03-low.pdf

Komplettes Einzelhandelskonzept

5.8 M

Vortrag-Einzelhandelskonzept-Hennef.pdf

Das Wichtigste zusammengefasst in dieser Vortragspräsentation

4.5 M

Der Bürgermeister

TopNews Hennef

TopTermine

Nützliche Dienste

Wichtige Themen

Lebenslagen

Nutzergruppen

Heiraten in Hennef

Zu Gast in Hennef

Fairtrade Town

Hennef folgen auf

  • Hennef bei Facebook
  • Hennef-Bilder bei Flickr
  • Hennef bei Twitter