Aktuelles aus der Wirtschaftsförderung


Bürgermeister Klaus Pipke (links), Patrick Gutt (Mitte), Projektleiter aus der Technik der Deutschen Telekom, und Frank Pischke, Regionalmanager der Deutschen Telekom, sprechen über das schnellere Internet in Uckerath. Jetzt schnelles Internet für Uckerath(17.10.2017, telekom/ms) Rund 1.100 Haushalte im Vorwahlbereich 02248 in Hennef im Ortsteil Uckerath können jetzt schneller im Internet surfen. Im neuen Netz sind Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich. Das gilt auch für Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in der Cloud. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s.  weiter
Symboldbild Calliope „Calliope Mini“ Workshop mit den Machzwergen(12.10.2017, dmg) In den Herbstferien bietet das städt. Kinder- und Jugendhaus einen ganz besonderen Workshop an: Am Dienstag, dem 24.10. dürfen die Kids von 13 bis 17 Uhr ran an die Laptops. In Kooperation mit den Machzwergen aus dem Machwerk Hennef gibt es einen Schnupperworkshop mit ersten Programmierübungen.  weiter
Sperrung der Annostraße in den Herbstferien(10.10.2017, ms) In den Herbstferien starten die Stadtbetriebe Hennef AöR mit dem behindertengerechten Umbau von zwei Bushaltestellen in der Annostraße, zwischen den Straßen „Zur Eichenbitze“ und „Friedhofsstraße“, in Hennef-Happerschoss. Im Rahmen dieses Umbaus wird auch an drei Stellen das schadhafte Pflaster in der Fahrbahn durch Asphaltbeton ersetzt. Die Maßnahme beginnt mit dem Asphaltaustausch an zwei der drei Stellen. Dafür ist eine Vollsperrung der Annostraße in den Herbstferien vom 23. Oktober bis zum 3. November notwendig.  weiter
Dank an alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer (26.9.2017, dmg) Am 24. September waren anlässlich der Bundestagswahl in den 35 Hennefer Wahllokalen 344 Wahlhelfer im Einsatz, davon 130 Verwaltungsmitarbeiter und 150 Bürgerinnen und Bürger. Hinzu kamen 64 Helfer im Briefwahllokal, in dem alleine rund 8.200 Wahlzettel gezählt werden mussten.  weiter
Warnung vor gefälschten Stadt-Mails(20.09.2017, dmg) Die Stadt Hennef warnt vor E-Mails, die eine städtische Mailadresse als Absender haben und einen Link zu einer Rechnung oder einem Bescheid oder angehängte Dokumente enthalten. Diese Mails erwecken den Eindruck, als ob sie von einem städtischen Mitarbeiter verschickt worden sind, stammen aber nicht von der Stadt. Die Verwaltung verschickt keine Mails, in denen Bürgerinnen und Bürger einen Link anklicken müssen, um eine Rechnung oder einen Bescheid zu erhalten.  weiter
Rückblick: Stadtfest 2017 Ein Kleiner Rückblick: Stadtfest 2017(28.9.2017, dmg) Gelungen! Wieder lockte das Hennefer Stadtfest tausende Besucherinnen und Besucher nach Hennef. Das größte Event des Hennefer Jahreskalenders bot auf 900 Metern entlang der Frankfurter Straße zahlreiche Stände und auf zwei Bühnen ein vielfältiges Musikprogramm. Freuen konnten sich die Besucher auch über einen verkaufsoffenen Sonntag und eine große Kirmes.  weiter
Neuer Veranstaltungskalender zur Familienbewussten Personalpolitik(19.9.2017) Wie schafft man im Unternehmen den Spagat zwischen einer modernen Work-Life-Balance und den eigenen Betriebsinteressen, und wie kann man weibliche Fachkräfte für das eigene Unternehmen gewinnen? Mit diesen und vielen weiteren Fragestellungen beschäftigt sich das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg im Rahmen des neuen Veranstaltungsprogramms. Von September bis Dezember 2017 können sich kleine und mittlere Betriebe in insgesamt sieben, meist kostenfreien Veranstaltungen, vor Ort oder Online über die verschiedenen Aspekte Familienbewusster Personalpolitik informieren.  weiter
Newsletter der Stadt: 540 Abonnenten(9.8.2017, dmg) 540 Abonnenten nutzen den Service der städtische Pressestelle, sich mit einem wöchentlichen Newsletter über das Neueste aus Stadt und Verwaltung zu informieren! Der Newsletter wird seit Februar 2015 immer Mitte der Woche veröffentlicht. Anmelden kann man sich schnell und problemlos!  weiter
Wirtschaftsfaktor Tourismus Das Bundesministerium für Wirtschaft hat eine Studie herausgegeben, wonach der Tourismus in Deutschland für beinahe drei Millionen Arbeitsplätze und eine Wertschöpfung in Höhe von rund 100 Milliarden Euro verantwortlich ist. Die Publikation ist zu finden unter: http://www.hennef.de/index.php?id=196.  weiter
Wolfgang Euler 2007 bei der Eröffnung des von ihm initiierten Waagen-Wanderweges im Hennefer Zentrum Trauer um Wolfgang Euler(6.7.2017, dmg) Wolfgang Euler, 1942 in Hennef-Geistingen geboren, 48 Jahre Mitarbeiter des Chronos-Werks im Herzen von Hennef und ausgewiesener Experte für die 1883 in Hennef erfundene, erste eichfähige selbsttätige Waage der Welt, die „Chronos-Waage“, ist am 1. Juli im Alter von 74 Jahren verstorben. Bürgermeister Klaus Pipke sprach der Familie sein Beileid aus und würdigte den Verstorbenen.  weiter

Einzelhandelsgutachten 2011

Im Rahmen der Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes der Stadt Hennef hat die Stadt ein neues Einzelhandelsgutachten in Auftrag gegeben. Das Gutachten wurde von einer Projektgruppe unter Leitung von Dr. Jeanette Waldhausen am Geographischen Institut der Universität Bonn erstellt. Die Arbeiten sind in enger Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Manfred Nutz vom Geographischen Institut, der Wirtschaftsförderung des Rhein-Sieg-Kreises, der Abteilung Wirtschaftsförderung der Stadt und dem Amt für Stadtplanung und Stadtentwicklung der Stadt durchgeführt worden.

HennefEinzelhandelskonzept2011-07-03-low.pdf

Komplettes Einzelhandelskonzept

5.8 M

Vortrag-Einzelhandelskonzept-Hennef.pdf

Das Wichtigste zusammengefasst in dieser Vortragspräsentation

4.5 M
© Stadt Hennef