Hennef: Meine Stadt Das Neueste aus HennefStadt, Dörfer, GeschichtePartnerstädteUmwelt und Agenda 21SeniorenportalThema: InklusionKinder & JugendlicheInfos für ElternHennefer SchulenRadfahren in HennefParken und VerkehrWichtige InstitutionenDownloads


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Bürgermeister weihte neue Skateanlage ein

Bei der offiziellen Einweihung: Bürgermeister Klaus Pipke (links) mit Ralf Maier (rechts) vom Planungsbüro Maier.

Bei der offiziellen Einweihung: Bürgermeister Klaus Pipke (links) mit Ralf Maier (rechts) vom Planungsbüro Maier.

Die Skater probierten die neue Anlage aus.

Die Skater probierten die neue Anlage aus.

Am Konzept der Anlage hatte die Skaterinnen und Skater mitgearbeitet.

Am Konzept der Anlage hatte die Skaterinnen und Skater mitgearbeitet.

(23.10.2017, ms) Nach sechs Wochen Bauzeit war es nun soweit. Gemeinsam mit den Skaterinnen und Skatern weihte Bürgermeister Klaus Pipke die neue Skateanlage an der Fritz-Jacobi-Straße, neben dem Parkplatz am Carl-Reuther-Berufskolleg, ein. Dieses Ereignis feierten die Akteure mit einem Fest, gesponsert von der Firma „Jucker Hawaii“. Es gab eine kostenlose Verlosung mit 50 Preisen, einen Verleih von Testboards und Testhelmen, gegrillte Würstchen, Getränke sowie eine Vorführung des Teamfahrers „Lukas“ von der Firma „Jucker Hawaii“. Und die Firma „Chilli Pro Scooter“ beteiligte sich mit einer Glücksradaktion.

Die neue Skateanlage 

Die neue Anlage dient als Interimslösung. Denn Anfang dieses Jahres begannen die umfangreichen Sanierungs- und Erweiterungsarbeiten am und im Carl-Reuther-Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises. Deswegen brauchte der Rhein-Sieg-Kreis den Platz, auf dem die bisherige Skateanlage stand, für Container, um die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs weiterhin unterrichten zu können. Benötigt werden die Container voraussichtlich bis 2019. Danach soll eine komplett neue Skateanlage auf dem ursprünglichen Standort entstehen. Dafür und für die Interimslösung gab es insgesamt 305.000 Euro vom Rhein-Sieg-Kreis. Die Interimslösung kostete rund 114.000 Euro. Das Konzept für diese Anlage erarbeitete das Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Hennef zusammen mit dem Planungsbüro Maier Landschaftsarchitektur/Betonlandschaften aus Köln in enger Abstimmung mit den Skaterinnen und Skatern. Die Umsetzung übernahm die Firma Schneestern GmbH & Co. KG aus Durach.

Auf einer Fläche von rund 560 Quadratmetern entstanden:

ein Ledge, eine Bank-Hip, eine Streetarea, eine Bank, ein Flatrail, ein Wobble, ein Transfer, ein  Pool und ein Downrail.




Der Bürgermeister

Volksbegehren G9

Volksbegehren G9

Mit Beschluss vom 13. Dezember 2016 hat die Landesregierung die amtliche Listenauslegung (2. Februar bis 7. Juni 2017) und die parallele Durchführung der Unterschriftensammlung (5. Januar 2017 bis 4. Januar 2018) für das Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung - G9 jetzt!" zugelassen. Ziel des Volksbegehrens ist es, dass an Gymnasien in Nordrhein Westfalen das Abitur wieder nach einer Regelschulzeit von 13 Jahren abgelegt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Newsletter

TopTermine

TopTermine

Infos für Kinder

Infos für Kinder

Für Notfälle ist das Amt für Kinder, Jugend und Familie tagsüber unter der Rufnummer 02242 / 888-550 zu erreichen. Außerhalb der Dienstzeiten erreicht man das Jugendamt in dringenden Fällen über die örtliche Polizeistation: Tel. 02241 / 541-3521.

 

Wichtige Themen

Nützliche Dienste

Heiraten in Hennef

Bauleitplanung

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

Nachdem der Stadtrat Ende 2011 einstimmig die Einführung der Ehrenamtscard NRW in Hennef beschlossen hat, können nun ehrenamtlich tätige Menschen jederzeit die Karte beantragen. Alle weitere Informationen und das Antragsformular findet man hier.

Fairtrade Town

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.