Hennef: Meine Stadt Das Neueste aus HennefStadt, Dörfer, GeschichtePartnerstädteUmwelt und Agenda 21SeniorenportalThema: InklusionKinder & JugendlicheInfos für ElternHennefer SchulenRadfahren in HennefParken und VerkehrWichtige InstitutionenDownloads


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Thriller, Gedichte und Kurzgeschichten

Sieben Autoren präsentierten ihre Werke (v.l.): Petra Klippel, Klaus Theis, Heinz Diedenhofen, Hendrik Humberg, Dirk Ullsperger, Axel Fischer, Dr. Aide Rehbaum und Martin Humberg

Sieben Autoren präsentierten ihre Werke (v.l.): Petra Klippel, Klaus Theis, Heinz Diedenhofen, Hendrik Humberg, Dirk Ullsperger, Axel Fischer, Dr. Aide Rehbaum und Martin Humberg

Gut besucht war die erste Lesung der Veranstaltung "Literatur in der Fabrik". Mehr als 100 Zuhörer waren gekommen

Gut besucht war die erste Lesung der Veranstaltung "Literatur in der Fabrik". Mehr als 100 Zuhörer waren gekommen

(25.2.2013, ms) Es war ein voller Erfolg. Mehr als 100 Zuhörer waren zu der Veranstaltung „Literatur in der Fabrik“ gekommen. Beeindruckt von der kreativen Kraft der Autoren zeigte sich Bürgermeister Klaus Pipke bei der Eröffnung. Sieben Hennefer Autoren präsentierten ihre Werke im Foyer der Meys Fabrik. „Ich freue mich über das rege Interesse an dieser Veranstaltung, die heute zum ersten Mal stattfindet. Mit dieser Veranstaltung will die Stadt Hennef dazu beitragen, die Literatur als kulturelles Angebot in Hennef zu fördern,“ sagte Bürgermeister und Schirmherr Klaus Pipke.

Die Lesung, eine Veranstaltung des Kulturamtes und der Stadtbibliothek Hennef, ist in Zusammenarbeit mit der „Literaturwerkstatt Hennef" entstanden. In einer gemütlichen Bistroatmospähre bei freiem  Eintritt und mit Kerzenlicht, Kaffee und Kuchen, gespendet von der Bäckerei Gilgen, lasen die Autoren spannende, humorvolle und nachdenkliche Texte und Gedichte.
Neben den Mitglieder der Literaturwerkstatt, las außerdem der Thrillerautor Dirk Ullsperger. Der gebürtige Hennefer, der nun in Essen lebt,  präsentierte seinem Thriller „Das Wiegen der Seele“, in dem es um einen mysteriösen Mordfall an einen Archäologen geht, der auf das geheimnisvolle Grab eines Hohenpriesters im Tal der Könige gestoßen ist. Die Mitglieder der Literaturgruppe trugen Auszüge aus ihren Romanen und Kurzgeschichten sowie Gedichte vor. Balder Zahnows tierischen Verse präsentierte Klaus Theis. Der Autor selbst konnte nicht kommen, ihn plagte die Grippe. Petra Klippel las ihre Kurzgeschichte „Einsichten einer Fahrschülerin“ vor. Ebenfalls eine Kurzgeschichte präsentierte Martin Humberg. Der Titel lautet „Die Marktlücke“. Hendrik Humberg brachte Gedichte mit, Heinz Diedenhofen und Axel Fischer jeweils eine Kurzgeschichte. Schüler der Musikschule der Stadt Hennef sorgten für den musikalischen Rahmen.

Die Hennefer Literaturgruppe trifft sich seit 2012 regelmäßig mit dem erklärten Ziel, Autorinnen und Autoren in Hennef eine Plattform zu bieten und die Literatur als kulturelles Angebot in Hennef zu fördern. Die Lesung in der Meys Fabrik will dies unterstützen. Es ist eine Veranstaltung des Kulturamtes und der Stadtbibliothek Hennef.




Der Bürgermeister

Volksbegehren G9

Volksbegehren G9

Mit Beschluss vom 13. Dezember 2016 hat die Landesregierung die amtliche Listenauslegung (2. Februar bis 7. Juni 2017) und die parallele Durchführung der Unterschriftensammlung (5. Januar 2017 bis 4. Januar 2018) für das Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung - G9 jetzt!" zugelassen. Ziel des Volksbegehrens ist es, dass an Gymnasien in Nordrhein Westfalen das Abitur wieder nach einer Regelschulzeit von 13 Jahren abgelegt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Newsletter

TopTermine

TopTermine

Dienstag, den 21.11.2017
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Donnerstag, den 23.11.2017
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Freitag, den 24.11.2017
Mittelalterliche Kurzweyl in Stadt Blankenberg
Freitag, den 24.11.2017
Adventlicher Haus- und Hofmarkt
Freitag, den 24.11.2017
Advents- und Weihnachtsbazar
Freitag, den 24.11.2017
Kur-Theater:Nessi Tausendschön mit ihrem Programm "Knietief im Paradies".
Samstag, den 25.11.2017
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Samstag, den 25.11.2017
Weihnachtsbasar des Kurhaus am Park
Samstag, den 25.11.2017
Advents- und Weinachtsbazar
Samstag, den 25.11.2017
Adventsfeier in Rott

Infos für Kinder

Infos für Kinder

Für Notfälle ist das Amt für Kinder, Jugend und Familie tagsüber unter der Rufnummer 02242 / 888-550 zu erreichen. Außerhalb der Dienstzeiten erreicht man das Jugendamt in dringenden Fällen über die örtliche Polizeistation: Tel. 02241 / 541-3521.

 

Wichtige Themen

Nützliche Dienste

Heiraten in Hennef

Bauleitplanung

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

Nachdem der Stadtrat Ende 2011 einstimmig die Einführung der Ehrenamtscard NRW in Hennef beschlossen hat, können nun ehrenamtlich tätige Menschen jederzeit die Karte beantragen. Alle weitere Informationen und das Antragsformular findet man hier.

Fairtrade Town

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.