Hennef: Meine Stadt Das Neueste aus HennefStadt, Dörfer, GeschichtePartnerstädteUmwelt und Agenda 21SeniorenportalThema: InklusionKinder & JugendlicheInfos für ElternHennefer SchulenRadfahren in HennefParken und VerkehrWichtige InstitutionenDownloads


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Galerie im Foyer: Liesegard Feilands „Wasserwelten“ bis 24.9.

Liesegard Feiland

Liesegard Feiland

Liesegard Feilands „Wasserwelten“

Liesegard Feilands „Wasserwelten“

(26.08.2017, dmg) Liesegard Feiland hat als Autodidaktin von Jugend an gemalt. Sehr früh entdeckte sie für sich die Naive Malerei, später die gegenständliche Landschafts- und Blumenmalerei. Sie liebt die besondere Leuchtkraft der Acrylfarben auf Leinwand und malt heute mit Begeisterung abstrakt. Vom 28. August bis zum 24. September zeigt sie ihre farbenfrohen und phantasievollen Werke unter dem Titel „Wasserwelten“ in der Galerie im Foyer des Hennefer Rathauses (Frankfurter Str. 97), Vizebürgermeister Thomas Wallau eröffnete die Ausstellung am 26. August.

Feiland besuchte Malseminare bei namhaften Kunstpädagogen und Dozenten, hatte Einzelunterricht bei der Malerin und Kunstpädagogin Tatjana von Falkenstein und bei Fred Schäfer-Schällhammer an der Kunstakademie Rheinland. 2010 hat sie ihre Bilder erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Es folgten Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen, unter anderem im „Kulturbahnhof“ Bad Breisig, in der Galerie „Kleiner Prinz“ in Baden Baden, auf den Kunstmessen in Wiesbaden und Stuttgart sowie in der Galerie „the art lounge“ in Königswinter. Zuletzt waren ihre Bilder im Juni dieses Jahres im Rahmen einer Gruppenausstellung im Kongresszentrum Freudenstadt (Schwarzwald) zu sehen. Neun der 55 dort präsentierten Künstlerinnen und Künstler wurden mit einem Sonderpokal für ihre Werke besonders geehrt, unter anderem Liesegard Feiland. Liesegard Feiland ist eine Künstlerin, die versteht, durch ihre individuelle Malweise und außergewöhnliche Oberflächengestaltung ihren Bildern neue Akzente zu verleihen – was besonders in der für die Ausstellung namensgebenden Serie „Wasserwelten“ zum Ausdruck kommt. Weitere Infos unter www.liesegard-feiland.de.




Der Bürgermeister

Volksbegehren G9

Volksbegehren G9

Mit Beschluss vom 13. Dezember 2016 hat die Landesregierung die amtliche Listenauslegung (2. Februar bis 7. Juni 2017) und die parallele Durchführung der Unterschriftensammlung (5. Januar 2017 bis 4. Januar 2018) für das Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung - G9 jetzt!" zugelassen. Ziel des Volksbegehrens ist es, dass an Gymnasien in Nordrhein Westfalen das Abitur wieder nach einer Regelschulzeit von 13 Jahren abgelegt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Newsletter

TopTermine

TopTermine

Sonntag, den 15.10.2017
Briefmarkenausstellung
Freitag, den 20.10.2017
Vortrag im Stadtarchiv: Erzbergbau in und um Kurenbach
Freitag, den 20.10.2017
Kur-Theater: Ferdinand Linzenich mit „Tut mir leid, war Absicht!“
Samstag, den 21.10.2017
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Sonntag, den 22.10.2017
Mädelsflohmarkt in der Halle Meiersheide
Dienstag, den 24.10.2017
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Donnerstag, den 26.10.2017
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Samstag, den 28.10.2017
Spinnen- und Insektenausstellung
Sonntag, den 29.10.2017
Briefmarkenausstellung
Dienstag, den 31.10.2017
Halloween im Kletterwald Hennef

Infos für Kinder

Infos für Kinder

Für Notfälle ist das Amt für Kinder, Jugend und Familie tagsüber unter der Rufnummer 02242 / 888-550 zu erreichen. Außerhalb der Dienstzeiten erreicht man das Jugendamt in dringenden Fällen über die örtliche Polizeistation: Tel. 02241 / 541-3521.

 

Wichtige Themen

Nützliche Dienste

Heiraten in Hennef

Bauleitplanung

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

Nachdem der Stadtrat Ende 2011 einstimmig die Einführung der Ehrenamtscard NRW in Hennef beschlossen hat, können nun ehrenamtlich tätige Menschen jederzeit die Karte beantragen. Alle weitere Informationen und das Antragsformular findet man hier.

Fairtrade Town

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.