Hennef: Meine Stadt Das Neueste aus HennefStadt, Dörfer, GeschichtePartnerstädteUmwelt und Agenda 21SeniorenportalThema: InklusionKinder & JugendlicheInfos für ElternHennefer SchulenRadfahren in HennefParken und VerkehrWichtige InstitutionenDownloads


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Mädchen und Jungen lernten das Comic-Zeichnen

David Scheffel (links) erklärte den Kindern das Zeichnen. Mit dabei Martin Herkt, Beigeordneter der Stadt Hennef (rechts), der das Zeichen auch versuchte.

David Scheffel (links) erklärte den Kindern das Zeichnen. Mit dabei Martin Herkt, Beigeordneter der Stadt Hennef (rechts), der das Zeichen auch versuchte.

(20.7.2017, ms) Wie man einen Comic zeichnet, lernten 16 interessierte Mädchen und Jungen in der Stadtbibliothek Hennef. Und zwar unter Anleitung des Illustrators, Comiczeichners und Storyboarders David Scheffel. Und das machte den sechs bis 17 Jahren alten Nachwuchszeichnern sichtlich Spaß. In Anlehnung an ihre Lieblings-Comic-Figur ließen sie mit Mal- und Zeichenstift ihrer Fantasie freien Lauf. Mit dabei war auch der Beigeordnete der Stadt Hennef Martin Herkt, der sich an Asterix versuchte.

Der Workshop ist ein kostenfreies Sommerferien-Angebot der Stadtbibliothek Hennef und läutete den Start des JuniorLeseClubs und des SommerLeseClubs ein.

Der Illustrator David Scheffel

David Scheffel ist freier Illustrator und absolvierte sein Designstudium an der Fachhochschule Münster. Er bezeichnet er sich selbst als „Big Nerd by heart“ und ist ein Riesen-Fan von Superhelden und Co.. Er bietet Comic-Workshops für Kinder und Jugendliche und arbeitet außerdem, zusammen mit seinem Kollegen Philipp Spreckels, an der Comic-Reihe „Yellow Stone“.
Weitere Infos zu David Scheffel gibt es im Internet unter https://www.herrscheffel.com.

Die Leseclubs

Zu den Sommerferien startete die Stadtbibliothek Hennef wieder mit dem Sommer- und JuniorLeseClub und vielen neuen Büchern. Der JuniorLeseClub ist für Grundschülerinnen und Grundschüler von der ersten bis zur vierten Klasse. Der SommerLeseClub richtet sich an Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen ab Klasse fünf. Die Anmeldung ist kostenlos. Interessierte Kinder und Jugendliche können sich noch in der Stadtbibliothek Hennef, Beethovenstraße 21, anmelden. 100 brandneue Bücher stehen zur Ausleihe bereit.

Für die erfolgreiche Teilnahme an beiden LeseClubs, müssen die Schülerinnen und Schüler mindestens drei Bücher während der Sommerferien lesen. Zu jedem gelesenen Buch muss eine Buch-Bewertungskarte ausgefüllt werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des JuniorLeseClubs können die gelesenen Bücher ohne Buch-Bewertungskarte zurückbringen. Für jedes gelesene Buch gibt es einen Sticker ins Leselogbuch. Dieses Logbuch erhalten die Schülerinnen und Schüler bei der Anmeldung. Das Projekt endet am 29. August. Bis dahin müssen auch die Leselogbücher abgegeben werden.

Nach den Sommerferien findet am Donnerstag, dem 7. September ab 16 Uhr, die Abschlussveranstaltung im Kur-Theater Hennef, Königstraße 19, statt. Gezeigt wird ein Film, es gibt jede Menge Preise und die Schülerinnen und Schüler erhalten ihre Zertifikate. Zusätzlich wird die erfolgreiche Teilnahme in der Schule auf dem nächsten Halbjahreszeugnis eingetragen.

Weitere Infos zum SommerLeseClub gibt es im Internet unter http://www.sommerleseclub.de.




Der Bürgermeister

Volksbegehren G9

Volksbegehren G9

Mit Beschluss vom 13. Dezember 2016 hat die Landesregierung die amtliche Listenauslegung (2. Februar bis 7. Juni 2017) und die parallele Durchführung der Unterschriftensammlung (5. Januar 2017 bis 4. Januar 2018) für das Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung - G9 jetzt!" zugelassen. Ziel des Volksbegehrens ist es, dass an Gymnasien in Nordrhein Westfalen das Abitur wieder nach einer Regelschulzeit von 13 Jahren abgelegt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Newsletter

TopTermine

TopTermine

Sonntag, den 15.10.2017
Briefmarkenausstellung
Freitag, den 20.10.2017
Vortrag im Stadtarchiv: Erzbergbau in und um Kurenbach
Freitag, den 20.10.2017
Kur-Theater: Ferdinand Linzenich mit „Tut mir leid, war Absicht!“
Samstag, den 21.10.2017
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Sonntag, den 22.10.2017
Mädelsflohmarkt in der Halle Meiersheide
Dienstag, den 24.10.2017
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Donnerstag, den 26.10.2017
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Samstag, den 28.10.2017
Spinnen- und Insektenausstellung
Sonntag, den 29.10.2017
Briefmarkenausstellung
Dienstag, den 31.10.2017
Halloween im Kletterwald Hennef

Infos für Kinder

Infos für Kinder

Für Notfälle ist das Amt für Kinder, Jugend und Familie tagsüber unter der Rufnummer 02242 / 888-550 zu erreichen. Außerhalb der Dienstzeiten erreicht man das Jugendamt in dringenden Fällen über die örtliche Polizeistation: Tel. 02241 / 541-3521.

 

Wichtige Themen

Nützliche Dienste

Heiraten in Hennef

Bauleitplanung

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

Nachdem der Stadtrat Ende 2011 einstimmig die Einführung der Ehrenamtscard NRW in Hennef beschlossen hat, können nun ehrenamtlich tätige Menschen jederzeit die Karte beantragen. Alle weitere Informationen und das Antragsformular findet man hier.

Fairtrade Town

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.