Hennef: Meine Stadt Das Neueste aus HennefAufnahmestelle FlüchtlingeStadt, Dörfer, GeschichteHennefer BildergalerienPartnerstädteUmwelt und Agenda 21Thema: InklusionKinder & JugendlicheInfos für ElternHennefer SchulenSeniorenRadfahren in HennefParken und VerkehrDownloadsWichtige Institutionen


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Das Neueste aus Hennef


Klaus Pipke, Susanne Haase-Mühlbauer und Franz Huhn mit dem Cantulia-Männchen Pipke und Huhn enthüllten das Cantulia-Männchen (12.5.2016, dmg) Zwei Jahre ist es her, seit das „Cantulia-Männchen“ seine angestammte Heimat im Hennefer Kurpark hinter sich gelassen hat. Nun ist es angekommen gereinigt und aufgearbeitet und zeigt sich ab sofort als Dauerleihgabe in der Außenanlage der Engelbert-Humperdinck-Musikwerkstatt in Siegburg. Siegburgs Bürgermeister Franz Huhn hatte zur Enthüllung natürlich seinen Hennefer Amtskollegen Klaus Pipke eingeladen, der die Leihgabe erst möglich gemacht hatte.  weiter
Die Ausstellung "Kunst auf der Burg" findet vom 3. Juli bis 18. September statt. Die Vernissage ist am 3. Juli. Kunst auf der Burg Blankenberg 2016(10.5.2016, dmg) 2016 findet die Ausstellung „Kunst auf der Burg“ bereits zum fünften Mal statt. Wieder zeigen renommierte Bildhauer ihre Werke in der sehenswerten Kulisse der Ruine der mittelalterlichen Burg Blankenberg. Kurator ist der Siegburger Bildhauer (mit Stadt Blankenberger Wurzeln) Peter Grunewald, der auch selber mit ausstellt. Außerdem stellen aus: Hans Bulla (Nümbrecht), Martin Langer (Bornheim-Merten), Heidi Reichert (Köln), Karl Grunschel (Hennef), Maria Schätzmüller-Lukas (Kürten) und Ingrid Jeschke-Wessel (Köln).  weiter
Schul- und Sportzentrum: Teichentschlammung(10.5.2016, ms) In den nächsten Wochen werden am Teich im Schul- und Sportzentrum immer wieder Luftblasen zu sehen sein. Grund ist der Eintrag von Sauerstoff, mit dem die dicke Schlammschicht, die sich in den letzten 30 Jahren in diesem als Teich angelegten Regenrückhaltebecken angesammelt hat, abgebaut werden soll.  weiter
Aktuelle Termine: Kindertreff Lichtenberg(10.5.2016, ms) Nach Lust und Laune spielen kochen, backen, basteln, singen, malen, tanzen und und und … können alle Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren außerhalb der Ferien im „Kindertreff Lichtenberg“ des städtischen Kinder- und Jugendhauses. Der Kindetreff findet im Familienzentrum „Waldwichtel“ (Lichtenbergstraße 12, Hennef-Lichtenberg) immer dienstags von 16:30 Uhr bis 18 Uhr statt. Eine Anmeldung ist in der Regel nicht erforderlich. Für das aktuelle Programm hier klicken.  weiter
Ab sofort bietet die Stadtbibliothek Hennef in Kooperation mit dem Verein "Elterninitiative Chinesisch als Muttersprache in Hennef" ein Regal mit chinesischen Kinderbüchern an. Stadtbibliothek: Regal mit chinesischen Kinderbüchern(6.5.2016, ms) Ab sofort bietet die Stadtbibliothek Hennef in Kooperation mit dem Verein "Elterninitiative Chinesisch als Muttersprache in Hennef" ein Regal mit chinesischen Kinderbüchern an. Die Bücher stehen vorrangig den Mitgliedern des Vereins zur Verfügung. Eine Ausleihe für Nichtmitglieder ist nach Absprache mit der Stadtbibliothek möglich.  weiter
Weihnachtsmarkt 2016: Jetzt schon für einen Stand bewerben(04.05.2016, dmg) Der Weihnachtsmarkt 2016 auf dem Hennefer Marktplatz findet vom 25. bis zum 27.11. statt - wie immer am ersten Adventswochenende. Für einen Stand kann man sich bereits jetzt bewerben, die nötigen Unterlagen sind hier zu finden.  weiter
Zentralitätsindex kräftig gestiegen(3.5.2016, dmg) „Ein voller Erfolg für unsere Einzelhandelspolitik und alle Maßnahmen, die wir in den vergangenen Jahren für die Stadtentwicklung in Hennef umgesetzt haben“, so Bürgermeister Klaus Pipke beim Blick auf die neuesten Einzelhandelskennzahlen für Hennef. Hennef hat demnach in den letzten Jahren kräftig aufgeholt: Von 69,6 auf immerhin 85,9 Prozent ist der Index der Einzelhandelszentralität von 2013 auf 2015 gestiegen.  weiter
Im Gespräch: (v.l.) Dr. Peter Stahn, Dietmar Huck, Norbert Stephan und Ina Schloß. Flüchtlinge in Arbeit: Ehrenamtler erzählen(3.5.2016, ms) Sich in die Menschen hineindenken und ihr Vertrauen gewinnen, das ist für Dr. Peter Stahn der richtige Weg, um sich bei dem ehrenamtlichen Projekt „Flüchtlinge in Arbeit“ der interkulturellen Beratungs- und Begegnungsstätte der Stadt Hennef, kurz Interkult genannt, erfolgreich zu engagieren. Denn Ziel des Projektes ist es, in enger Zusammenarbeit mit dem inzwischen an den Start gegangenen „Integration-Point“ des Jobcenters, Menschen auf das Arbeitsleben in Deutschland vorzubereiten und sie in Arbeit oder Praktika zu vermitteln.  weiter
Erneuerung: Brücke über den Hanfbach(3.5.2016, ms) Von voraussichtlich Ende Mai bis Ende Oktober erneuern die Stadtbetriebe Hennef AöR die Brücke über den Hanfbach zwischen Lanzenbach und Kuchenbach. Notwendig ist diese Maßnahme aufgrund erheblicher Schäden an der Brücke. Im Zusammenhang mit dem Brückenbau werden auch Kanal- und Straßenbauarbeiten im Bereich der Zufahrt ausgeführt. Am Ende der Maßnahme sind Deckenerneuerungsarbeiten in Kuchenbach, östlich der Brücke, vorgesehen. Für die Dauer der Arbeiten ist eine Vollsperrung der Straße im Brückenbereich notwendig.  weiter
Riesen-Bärenklau. Foto: Landwirtschaftskammer NRW Zum Thema: Riesenbärenklau(dmg, 29.7.2015) Die „Herkulesstaude“ ist in den Sommermonaten für viele ein Thema. Um die Ausbreitung der Herkulesstaude zumindest einzudämmen, wird der Riesenbärenklau in der Stadt Hennef auf öffentlichen Flächen vom Baubetriebshof oder einem beauftragten Gartenbaubetrieb entfernt. Die Stadt Hennef rät dringend allen Grundbesitzern, auf deren Flächen die Pflanzen auftritt, ebenfalls zur sofortiger Beseitigung durch einen Fachbetrieb.  weiter
Der neue Aufsitzrasenmäher des FC Hennef 05 unterstützt seit Kurzem die Mäharbeiten der Stadt Hennef im Hennefer Schul- und Sportzentrum. Mäharbeiten leicht gemacht(28.4.29016, ms) Der neue Aufsitzrasenmäher des FC Hennef 05 unterstützt seit Kurzem die Mäharbeiten der Stadt Hennef im Hennefer Schul- und Sportzentrum. „Mit dem Rasentraktor kann nun die Spielfläche im Stadion auch bei tiefem Geläuf oder kurz vor Anpfiff gemäht werden“, sagte Clemens Wirtz vom FC Hennef 05.  weiter
Die Bürger sind wieder gefragt: Haushalt 2017(19.4.2016, dmg) Bereits zum fünften Mal sind die Bürgerinnen und Bürger gefragt, der Stadt und dem Stadtrat ihre Vorschläge für den kommenden städtischen Haushalt 2017 zu nennen. Per Online-Formular können sie unter www.hennef.de/haushaltsvorschlag ab dem 30. April ohne große formelle Hürden direkt eigene Vorschläge abgeben. Möglich ist das bis zum 31. August.  weiter
Sommerferien: Vollsperrung in Weingartsgasse(27.4.2016, ms) Die Stadtbetriebe Hennef AöR planen während der Sommerferien in der Ziethenstraße (L316) Sanierungsarbeiten an einem Kanalbauwerk. Hierfür wird die Ortschaft Weingartsgasse, in Höhe Ortseinfahrt von Seligenthal kommend, ab Beginn der Sommerferien, nämlich vom 9. Juli bis zum 1. August, voll gesperrt. Eine Umleitung von Hennef über die B 478 Ingersau, Neunkirchen, Pohlhausen Richtung Stallberg (B56) und dann durch Kaldauen sowie umgekehrt ist ausgeschildert. Danach ist die Straße bis zum Ende der Sommerferien (23. August) halbseitig befahrbar. Eine Ampel regelt den Verkehr.  weiter
Streetwork in Uckerath: Offenes Spieleangebot (27.4.2016, ms) Seit Mitte April gibt es immer freitags in der Zeit von 16 Uhr bis 18 Uhr ein offenes Spieleangebot auf dem Schulhof der Gemeinschaftsgrundschule „Am Steimel“ in Hennef-Uckerath, Finkenweg 25. Zusammen mit dem Streetworker Sven Riedel können Kinder und Jugendlichen in den Frühlings- und Sommermonaten miteinander neue und alte Spiele ausprobieren, sich gegenseitig kennenlernen und miteinander ins Gespräch kommen.  weiter
Sommer-Parkregelungen am Allner See(27.4.2016, dmg) Anlässlich des baldigen Monats Mai hier der jährliche Hinweis: Die Parkmöglichkeiten am Allner See sind begrenzt. Das Befahren und Parken in den Wohnstraßen Allner ist nur für Anwohner frei. Besucher des Sees werden gebeten, auf die Parkpläze in der Innenstadt auszuweichen. Von dort ist der See über den Rainer-C.-Horstmann-Weg zu erreichen!  weiter
Flüchtlinge: Dank für Spendenbereitschaft(26.04.2016, dmg) Die Kleiderkammer der Stadt Hennef bedankt sich bei allen Bürgerinnen und Bürgern für die große Spendenbereitschaft. "Wie konnten damit den in Hennef untergebrachten Flüchtlingen sehr gut helfen", sagte Sandra Herms, die die Kleiderkammer leitet. Aktuell wird für die in den Hennefer Notunterkünften lebenden Flüchtlinge ausschließlich Kleidung benötigt.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (rechts) empfing die Hennefer Gesamtschüler und ihre polnischen Gäste. Bürgermeister empfing 12 polnische Schüler(26.4.2016, ms) Im Rahmen eines Schüleraustausches an der Hennefer Gesamtschule Meiersheide besuchten zwölf Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 15 Jahren aus Nowy Dwór Gdański ihre Partnerstadt Hennef. Gemeinsam mit den Hennefer Gesamtschülerinnen und -schülern sowie den Lehrerinnen und Lehrern wurden sie von Bürgermeister Klaus Pipke im Rathaus empfangen.  weiter
Erneuerung einer Wassertransportleitung(21.4.2016, ms) Von Anfang Mai bis voraussichtlich Mitte Juni wird die Wasserleitung in der Straße „Auf dem Beuel“ von Hausnummer 3 bis Hausnummer 18 in Hennef-Geistingen von der Firma Böttcher im Auftrag der Stadtwerke Hennef erneuert. Während dieser Zeit muss mit einer Vollsperrung gerechnet werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Die Firma Böttcher bemüht sich allerdings, die zwangsläufigen Behinderungen auf ein Mindestmaß zu beschränken.  weiter
(v.l.) Ingo Mügge (Beisitzer), Karl-Heinz Wolfer (Beisitzer), Wilfried Bolle (Vizepräsident), Godehard Bowien (Sportabzeichen-Beauftragter), Günter Kretschmann (Präsident), Wilfried Schmidt (Beisitzer), Monika Bolle (Kassiererin), Klaus Metzner (Geschäftsführer) und Herbert Karsten (Ehrenpräsident) SSV Hennef: Mitgliederversammlung und Wahl des Präsidiums(21.4.2016, dmg) Bei der Mitgliederversammlung des Stadtsportverbandes (SSV) am 20. April 2016 in den Räumen des Hennefer Turnvereins wurde das Präsidium im Amt bestätigt. Wechsel gab es lediglich mit dem Ausscheiden von Willy Peuker nach 30 Jahren Mitgliedschaft sowie der Wahl des neuen Beisitzers Wilfried Schmidt.  weiter
Verleihung der Bundesverdienstmedaille an Bernhard Schmitz (Mitte) mit Landrat Sebastian Schuster (rechts) und Bürgermeister Klaus Pipke (links) Bundesverdienstmedaille für Bernhard Schmitz(20.4.2016, Rhein-Sieg-Kreis, hei) Mit der Verleihung des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland lenkt der Bundespräsident die Aufmerksamkeit auf Leistungen, denen er besondere Bedeutung beimisst. Dies gilt auch für Bernhard Schmitz. Für sein langjähriges Engagement im kommunalpolitischen Bereich hat ihm der Bundespräsident die Verdienstmedaille verliehen. Aus den Händen von Landrat Sebastian Schuster empfing er im Hennefer Rathaus die Ordensinsignien.  weiter
Unter dem Titel „Meilensteine der Klassik“ bieten Dozenten der Musikschule der Stadt Hennef am 26. Juni wieder ein gemeinsames Konzert. Dozenten machen Musik: Meilensteine der Klassik(19.4.2016, dmg) Unter dem Titel „Meilensteine der Klassik“ bieten Dozenten der Musikschule der Stadt Hennef am 26. Juni wieder ein gemeinsames Konzert: Takako Oishi-Ackermann (Sopran), Isis-Maria Henn (Violine), Annette Chang-Küsche (Klavier) und ihre Freunde Brigitte Krahe (Alt) und Rolf Schmitz (Tenor) spielen und singen berühmte und beliebte Werke der klassischen Musik.  weiter
Taschengeldbörse: Ein neues Angebot der Nachbarschaftshilfe Ein neues Angebot der Nachbarschaftshilfe bringt ab sofort Jung und Alt in Hennef zusammen: eine Taschengeldbörse. Die Idee: Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren können sich ein paar Euro Taschengeld dazu verdienen, indem sie älteren oder kurzfristig mobilitäts-eingeschränkten Menschen kleine Dienste erweisen. Infos und Registrierung im Internet unter www.tgb-hennef.de.  weiter
Peter Schaffrath mit dem Preisträger-Bild des Preises der KSK, Klara Ebertz, Laudator Reiner Kötterheinrich, Senem Özem, Karin Kunczik-Rüdiger und Thomas Wallau (v.l.) Träger des Jugendkunstpreises 2016(19.4.2016, dmg) Der Hennefer Jugendkunstpreis wird alle zwei Jahre in drei Kategorien verliehen, seit dem 17. April stehen die Preisträger 2016/2017 fest: Der mit 200 Euro dotierte Preis der Stadt Hennef für die Altersgruppe 15 bis 18 Jahre ging an Klara Ebertz (18) für ihr Werk „Gratwanderung eines Schönheitsideals“. Der ebenso dotierte Preis der Kreissparkasse Köln für die Altersgruppe 19 bis 22 Jahre ging an das Gemeinschaftswerk von vier Studentinnen der RSAK Cara-Debora Stanko (20), Hanna Hermann (22), Esther Eberl (22), Cindy Gernandt (21). Der im Rahmen der Frühjahrausstellung von der Initiative Kunst Hennef verliehene Publikumspreis – ebenfalls 200 Euro – ging an Senem Özem (17).  weiter
Bernd Stelter ... 500 Begeisterte genossen Bernd Stelters Eheberatung(19.4.2016, dmg) Bernd Stelter steht kurz vor der Silberhochzeit, ein im Unterhaltungsbusiness eher seltenes Fest. Und er macht sich so seine Gedanken über die Ehe, die er am 17. April mit seinem neuen Programm „Wer heiratet teilt sich die Sorgen, die er vorher nicht hatte“ in Hennef auf der Bühne der Halle Meiersheide in aller Ausführlichkeit und vor 500 begeisterten Zuschauerinnen und Zuschauern darlegte.  weiter
Pflanzaktion mit Bürgermeister Klaus Pipke, Hans-Peter Höhner, Ralf Badtke, Ralf Jung und Folkert Hemmen (v.l.; Foto: Ingo Eisner) Chance 7: Streuobst im Fokus(15.4.2016, RSK&dmg) Das Naturschutzgroßprojekt chance7 des Rhein-Sieg-Kreises ist im Jahr 2015 in die Umsetzungsphase gestartet. Ein Ziel ist die „Inwertsetzung von Streuobst“. Hierzu gehört einerseits die Pflanzung von Obstbäumen, andererseits aber auch die Ausbildung sogenannter Obstbaumwarte und die Ausweisung von Streuobstwanderwegen. Eine erste konkrete Aktion ist die Anlage einer Streuobstwiese mit 16 hochstämmigen Obstbäumen. Den Anfang machten nun Ralf Badtke, Projektreferent von chance7, Hennefs Bürgermeister Klaus Pipke und Ralf Jung vom Heimatverein Eichholz, indem sie die ersten Bäume pflanzten.  weiter

Der Bürgermeister

Newsletter

TopTermine

TopTermine

Samstag, den 18.06.2016
Galerie im Foyer 18.6.-15.7. - Karin Dornbusch: Keramische Skulpturen und Malerei
Freitag, den 24.06.2016
„SommerOpenAirHennef“
Samstag, den 25.06.2016
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Samstag, den 25.06.2016
12. Hennefer Europalauf
Sonntag, den 26.06.2016
8. Hennefer Triathlon
Sonntag, den 26.06.2016
Heil- und Küchenkräuter für den Hausgarten
Sonntag, den 26.06.2016
Dozenten machen Musik: Meilensteine der Klassik
Montag, den 27.06.2016
Ratssitzung
Dienstag, den 28.06.2016
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Donnerstag, den 30.06.2016
Wochenmarkt auf dem Marktplatz

Infos für Kinder

Infos für Kinder

Für Notfälle ist das Amt für Kinder, Jugend und Familie tagsüber unter der Rufnummer 02242 / 888-550 zu erreichen. Außerhalb der Dienstzeiten erreicht man das Jugendamt in dringenden Fällen über die örtliche Polizeistation: Tel. 02241 / 541-3521.

 

Wichtige Themen

Nützliche Dienste

Heiraten in Hennef

Bauleitplanung

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

Nachdem der Stadtrat Ende 2011 einstimmig die Einführung der Ehrenamtscard NRW in Hennef beschlossen hat, können nun ehrenamtlich tätige Menschen jederzeit die Karte beantragen. Alle weitere Informationen und das Antragsformular findet man hier.

Fairtrade Town

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.