Hennef: Meine Stadt Das Neueste aus HennefAufnahmestelle FlüchtlingeStadt, Dörfer, GeschichteHennefer BildergalerienPartnerstädteUmwelt und Agenda 21Thema: InklusionKinder & JugendlicheInfos für ElternHennefer SchulenSeniorenRadfahren in HennefParken und VerkehrDownloadsWichtige Institutionen


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Das Neueste aus Hennef


„After Work Gruppenunterricht“ in der Musikschule (30.08.2016, dmg) Die Dozenten der Musikschule der Stadt Hennef (www.musik-in-hennef.de) kennen das "Zeit-Problem" der meisten Erwachsenen. Mit ihrem neuen "After Work Gruppenunterricht" bieten sie denjenigen, die schon immer selber Musik machen wollten, aber bisher nie dazu gekommen sind, ein Instrument zu lernen, eine individuelle Beratung und eine effektive Unterrichtsmethode. Einmal pro Woche wird am späten Nachmittag oder abends in kleinen Gruppen in der Musikschule musiziert.  weiter
Unkrautvernichter auf Pflaster sind verboten. Keine Unkrautvernichter auf Pflaster - auch Essig verbotenOb Wegerich, Löwenzahn oder Sternmoos: In der Pflasterfuge am Hauszugang, in der Garagenzufahrt oder auf der Terrasse blüht es wie im Garten - sehr zum Leidwesen des Eigentümers. Der feuchte August hat die Pflanzen in den Spalten und Fugen der befestigten Wege kräftig sprießen lassen. Wenn der optische Eindruck unordentlich ist, rückt manch einer den jungen Pflänzchen gründlich mit Chemie zuleibe. Was viele nicht wissen: Das ist durch das Pflanzenschutzgesetz verboten, so der Pflanzenschutzdienst der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Dieses grundsätzliche Verbot gilt auch für Hausmittel, wie Essigreiniger oder Salzwasser.  weiter
„Son et Lumière“: ein Meer aus Licht und Farben Rückblick: Son et lumiere 2016(29.8.2016, dmg) "Son et Lumiere": Auch 2016 fand dieses ganz außergewöhnliche Ereignis in der Bödinger Wallfahrtskirche statt und war wieder ein absoluter Höhepunkt im Veranstaltungsjahr. Wie in den fünf Jahren zuvor hatte der künstlerische und musikalische Leiter Wolfgang Harth ein sehens- und hörenswertes Programm auf die Beine gestellt und die Beleuchtungseffekte der Hennefer Firma "Congress Media Service" tauchten die Kirche innen und außen in ein Meer aus Licht und Farben.  weiter
KinderSportFest 2016 Rückblick: KinderSportFest 2016 (29.8.2016, dmg) Das Hennefer KinderSportFest 2016 war wieder einmal eine Schönwetterveranstaltung – beinahe zu schön. Temperaturen von deutlich über 30 Grad sorgten am Nachmittags für einen merklichen Rückgang der Besucher. Am ansonsten so beliebten Bungeetrampolin gab es keine Wartezeiten, Kaltgetränke fanden reißenden Absatz und schließlich sorgte nur eine kalte Dusche aus dem Hydranten für Abkühlung und Abwechslung.  weiter
Der Hennefer Fotograf Roman Tripler ... Roman Tripler Fotografie: 15 Minutes Fame(27.8.2016, dmg) Der Hennefer Fotograf Roman Tripler, der seine Werke in einer Gruppenausstellung bereits zwei Mal im Rathaus Hennef gezeigt hat – 2013 unter dem Titel „Stattgespräch. Fotografen aus und über Hennef“ und 2014 „Locals. Geschichten einer Stadt“ – zeigt seine stets außergewöhnlich sehenswerten Schwarzweißfotos vom 27. August bis zum 16. September erstmals in einer Einzelausstellung: In der „Galerie im Foyer“ des Hennefer Rathauses (Frankfurter Straße 97) präsentiert er Bilder unter dem Titel „15 Minutes Fame“.  weiter
Cornelia Miethe, Vorsitzende des Bürgervereins Dambroich, sowie weitere Vertreter des Bürgervereins übergeben Bürgermeister Klaus Pipke den Antrag mit Unterschriftsliste 267 Unterschriften für Querungshilfe(26.8.2016, dmg) „Dambroich ist ein Dorf mitten im Leben, aber die Kreisstraße 40 teilt das Dorf in zwei Teile. Die Initiative des Bürgervereins für eine Querungshilfe passt also genau in die Ziele der Kampagne `Mitten im Leben`, die ja gerade eine Verbesserung der Lebens- und Wohnqualität im ländlichen Raum zum Ziel hat. Von daher finde ich die Initiative des Bürgervereins genau richtig!“  weiter
Rettungswache muss kurzfristig eingerichtet werden(26.8.2016, dmg) Nachdem der Neubau einer Hennefer Rettungswache im Bereich des geplanten Gewerbegebietes Kleinfeldchen bereits seit längerem vorgesehen ist, muss die Wache nun schneller errichtet werden, als ursprünglich gedacht: Aufgrund einer entsprechenden Forderung des Rhein-Sieg-Kreises muss noch in diesem Jahr eine Übergangswache eingerichtet werden. Ein Rettungswagen (RTW) soll dort rund um die Uhr stationiert werden, ein zweiter RTW in der Zeit von 7 bis 20 Uhr.  weiter
Der Vorstand der AG der Heimatvereine Regina Dietrich (Geschäftsführerin, l.), Walter Keuenhof (Vorsitzender, 2.v.l.) und Peter Schaffrath (Schatzmeister, r.) mit Bürgermeister Klaus Pipke (m.) und dem 100 Träger der Hennefer Heimatnadel Peter Hilleke Verleihung der 100. Hennefer Heimatnadel(26.8.2016, dmg) Am 25. August 2016 haben Walter Keuenhof, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Heimatvereine in der Stadt Hennef e.V., und Bürgermeister Klaus Pipke die 100 Hennefer Heimatnadel an Peter Hilleke verliehen. Die Verleihung fand in festlichem Rahmen in der Meys Fabrik statt, der Männergesangverein Eintracht Stadt Blankenberg und der Männerchor Constantia Weingartsgasse gaben dem Fest einen musikalischen Rahmen. Die Heimatnadel wird für besondere Verdienste um die Heimat im Bereich der Stadt Hennef und traditionell immer gemeinsam vom AG-Vorsitzenden und dem Bürgermeister verliehen.  weiter
Martin Roth (Leiter des Gymnasiums), Eva Ottersbach  (Stadtbibliothek), Bürgermeister Klaus Pipke, Hannelore Steinbrink (stv. Vorsitzende Förderverein), Christian Brand (KSK-Stiftungen), Robin Thomalla und Sabine Janke (Stadtbibliothek) Abschlussparty des Junior- und SommerLeseClubs(25.8.2016, ms) Bürgermeister Klaus Pipke war begeistert. 935 Bücher haben 139 Mädchen und Jungen in sechs Wochen gelesen. Und zwar im Rahmen des Junior- und SommerLeseClubs. Den Leseclub veranstaltete die Hennefer Stadtbibliothek in den Sommerferien für Grundschülerinnen und –schüler von der ersten bis zur vierten Klasse sowie für Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen ab Klasse 5. Wer im Junior- und SommerLeseClub mindestens drei Bücher komplett gelesen hat, erhielt ein Zertifikat. Und das waren 98 Schülerinnen und Schüler. Beim SommerLeseClub waren waren 47 Schülerinnen und Schüler erfolgreich, beim JuniorLeseClub 51 Teilnehmer.  weiter
3.9.: „Markt im Park“(23.8.2016, ms) Am 3. September ist es wieder soweit. Dann heißt es im Hennefer Jugendpark, Humperdinckstraße 5, in der Zeit von 15 Uhr bis 22 Uhr „Markt im Park“. Das Amt für Kinder, Jugendliche und Familie der Stadt Hennef lädt Kinder, Jugendliche und ihre Familien zu dieser Aktion ein.  weiter
Betriebsausflug der Stadtverwaltung(9.8.2016, ms) Wegen des alle zwei Jahre stattfindenden Betriebsausfluges der Stadtverwaltung Hennef und der Stadtbetriebe Hennef (AöR) bleiben das Rathaus (Frankfurter Straße 97), die Stadtbibliothek (Beethovenstraße 21) und das Abwasserwerk (Siegstraße 2) am Mittwoch, dem 31. August, geschlossen.  weiter
Zwei Führungen am „Tag des offenen Denkmals“(9.8.2016, ms) Am 11. September findet bundesweit der „Tag des offenen Denkmals“ unter dem Motto „Gemeinsam Denkmale erhalten“ statt. Mit dabei ist auch Hennef. In Zusammenarbeit mit der Unteren Denkmalbehörde der Stadt Hennef werden zwei Führungen angeboten.  weiter
Die Bürger sind wieder gefragt: Haushalt 2017(19.4.2016, dmg) Bereits zum fünften Mal sind die Bürgerinnen und Bürger gefragt, der Stadt und dem Stadtrat ihre Vorschläge für den kommenden städtischen Haushalt 2017 zu nennen. Per Online-Formular können sie unter www.hennef.de/haushaltsvorschlag ohne große formelle Hürden direkt eigene Vorschläge abgeben. Möglich ist das bis zum 31. August.  weiter
Die Nachwuchsartisten zeigten ihr Können. Jugendpark: Bunt, laut und fröhlich(19.8.2016, ms) Bunt und laut und fröhlich ging es zu im Hennefer Jugendpark. Denn 50 Mädchen und Jungen sowie 15 Betreuerinnen und Betreuer zeigten ihr Können als Feuerspringer, Cheerleader, Fakir, Jongleur, Turner, Clown oder Balancierkünstler. Und dem Publikum gefiel es. Die Nachwuchsartistinnen und –artisten ernteten tosenden Applaus für ihre gekonnten Darbietungen. Ein besonderes Lob gab es von dem Beigeordneten der Stadt Hennef Martin Herkt für die akrobatische Vorstellung.  weiter
Am 17. und 18. September, wie immer am dritten Wochenende im September, ist wieder Stadtfestzeit. Stadtfest 2016: 17. und 18. September(ms) Am 17. und 18. September, wie immer am dritten Wochenende im September, ist wieder Stadtfestzeit. Das größte Event des Hennefer Jahreskalenders bietet auf 900 Metern entlang der Frankfurter Straße zahlreiche Stände und auf zwei Bühnen ein vielfältiges Musikprogramm. Freuen können sich die Besucher auch auf den verkaufsoffenen Sonntag und die Kirmes – die sogar einen Tag länger, bis zum 19. September, dauert.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (vorne re.) stellte die Hennefer Projekte gemeinsam mit Kreisdirektorin Annerose Heinze (vorne Mitte), dem Beigeordneten Martin Herkt (vorne li.) sowie Miriam Overath, Antje Dienstühler, Eleonore Joerdell und Waltraud Bigge (v.l. hinten) vor. Integrationszentrum unterstützt Hennefer Projekte(17.8.2016, ms) Finanzielle Mittel aus den Rückflüssen des Bildungs- und Teilhabepaketes 2015 für gleich mehrere Hennefer Projekte bewilligte das Kommunale Integrationszentrum des Rhein-Sieg-Kreises der Stadt Hennef. Eingesetzt werden die Mittel, insgesamt 41.760 Euro, zur Verbesserung der Sprachkompetenzen und der Lebenssituation von Flüchtlingen sowie für die Unterstützung des Ehrenamtes.  weiter
Auf Einladung der Stadtbibliothek Hennef liest die Schriftstellerin Petra Schier am 28. September aus ihrem neuen, historischen Roman „Die Bastardtochter“. Stadtbibliothek präsentiert die Autorin Petra Schier(16.8.2016, ms) Auf Einladung der Stadtbibliothek Hennef liest die Schriftstellerin Petra Schier am 28. September um 18:30 Uhr aus ihrem neuen, historischen Roman „Die Bastardtochter“. Die Lesung findet in der Meys Fabrik, Beethovenstraße 21, statt. Der Eintritt an der Abendkasse kostet 8 Euro. Ab dem 1. September gibt es Karten im Vorverkauf bei der Stadtbibliothek Hennef, Beethovenstraße 21, und der Buchhandlung am Markt, Adenauerplatz 22.  weiter
29.8.2016-31.8.2017: Sperrung Siegfeldstraße(16.8.2016, ms) Aufgrund von Kanalarbeiten und Straßenbau ist die Siegfeldstraße im Bereich zwischen der Bismarckstraße und der Kronprinzenstraße vom 29. August 2016 bis zum 31. August 2017 voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Für Anlieger ist die Zufahrt zu ihren Grundstücken gewährleistet.  weiter
Verlängerung der Teilsperrung Ziethenstraße(16.8.2016, ms) Die Teilsperrung der Ziethenstraße (L316) im Bereich der Ortschaft Weingartsgasse, in Höhe Ortseinfahrt von Seligenthal kommend, muss verlängert werden. Statt wie geplant bis zum 23. August werden die Bauarbeiten zur Sanierung des vorhandenen Kanalbauwerks und zur Erstellung eines fußläufigen Tunnels bis voraussichtlich zum 23. September andauern. Grund für diese Bauzeitverlängerung ist die längere Lieferzeit eines Fertigteilbauwerks. Die Ziethenstraße bleibt während der Zeit halbseitig befahrbar.  weiter
Sommerfest in der Kita Allner(16.8.2016, ms) Die städtische Kindertageseinrichtung (Kita) Allner lädt zu ihrem traditionellen Sommerfest am 3. September in der Zeit von 14:30 Uhr bis 18 Uhr ein. Neben Kaffee, Kuchen und Herzhaftem vom Grill, können sich die Mädchen und Jungen auf kurzweilige Spiele und eine Tombola freuen.  weiter
Vizebürgermeister Thomas Wallau (4.v.r.) feierte mit den Kindern und Anwohnern die Neugestaltung des Spielplatzes. Neugestaltung Spielplatz "Fernblick" in Bierth(9.8.2016, ms) Lebhaft ging es zu auf dem Spielplatz „Fernblick 10a“ in Hennef-Bierth. Viele Kinder waren gekommen, um gemeinsam mit dem stellvertretenden Bürgermeister Thomas Wallau die Wiedereröffnung des Spielplatzes zu feiern. Im Rahmen einer Beteiligungsaktion hatte das Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Hennef gemeinsam mit den Kindern und Anwohnern den neuen Spielplatz geplant. Nun stehen den Kindern eine Doppelschaukel, ein Baumhaus mit verschiedenen Aufgängen, ein Wipptier und ein Kletterkarussell zum Spielen und Toben zur Verfügung.  weiter
Das "Theater auf Tour" zeigt am 24. September in Kooperation mit Van Hoorne Entertainment, Holland, das Stück "Der Feuerwehrmann Sam" in der Aula Hauptschule Wehrstraße. Theater auf Tour: Der Feuerwehrmann Sam(12.7.2016, ms) Das "Theater auf Tour" zeigt am 24. September um 16 Uhr in Kooperation mit Van Hoorne Entertainment, Holland, das Stück "Der Feuerwehrmann Sam" in der Aula Hauptschule Wehrstraße, Wehrstraße 80. Geeignet ist das Theaterstück für Kinder ab vier Jahren. Gerne können sich die Mädchen und Jungen als Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau verkleiden. Der Eintritt kostet 6 Euro (Erwachsene Begleitperson 8 Euro).  weiter
Musikschule: Für Kinder, die gerne singen(9.8.2016, ms) Die Musikschule der Stadt Hennef bietet für Kinder die gerne singen einen Kinderchor an. Der Chor ist für Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zehn Jahren. Zusammen mit anderen Hennefer Grundschul-Chören tritt der Kinderchor der Musikschule der Stadt Hennef bei zahlreichen Veranstaltungen auf, unter anderem beim alljährlich stattfindenden Musical der Musikschule. Geleitet wird der Chor von Musikschuldozent Thomas Gerstner. Einfach mal reinschauen und mitsingen! Die Teilnahme ist kostenlos.  weiter
Geänderte Öffnungszeiten in den Sommerferien(7.6.2016, ms) Die Stadtbibliothek der Stadt Hennef hat in den Sommerferien in der Zeit vom 11. Juli bis zum 23. August samstags sowie am Freitag, dem 15. Juli, geschlossen.  weiter
Die Stadtbibliothek der Stadt Hennef bietet einen Spielenachmittag für Erwachsene an. Stadtbibliothek: Spielenachmittag für Erwachsene(9.8.2016, ms) Unter dem Motto „Alte Spiele wiederentdecken und neue Spiele ausprobieren“ bietet die Stadtbibliothek der Stadt Hennef alle 14 Tage, immer montags an den geraden Kalenderwochen, einen Spielenachmittag für Erwachsene an. Der nächste Treff findet am 22. August in der Zeit von 14 Uhr bis 17 Uhr in der Stadtbibliothek Hennef, Beethovenstraße 21, statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.  weiter

Der Bürgermeister

Newsletter

TopTermine

TopTermine

Sonntag, den 03.07.2016
3.7.-18.9.: Kunst auf der Burg Blankenberg
Samstag, den 27.08.2016
Galerie im Foyer 27.8.-16.9.: Roman Tripler: Fotografie
Dienstag, den 30.08.2016
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Donnerstag, den 01.09.2016
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Freitag, den 02.09.2016
2.9.: Senioren-Informationstag
Freitag, den 02.09.2016
Kur-Theater: Wilfried Schmickler „Das Letzte!"
Freitag, den 02.09.2016
Bluesclub präsentiert die Band "Trashpilots"
Samstag, den 03.09.2016
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Samstag, den 03.09.2016
Trödelmarkt bei Möbel Müllerland
Samstag, den 03.09.2016
Jugendpark: Markt im Park

Infos für Kinder

Infos für Kinder

Für Notfälle ist das Amt für Kinder, Jugend und Familie tagsüber unter der Rufnummer 02242 / 888-550 zu erreichen. Außerhalb der Dienstzeiten erreicht man das Jugendamt in dringenden Fällen über die örtliche Polizeistation: Tel. 02241 / 541-3521.

 

Wichtige Themen

Nützliche Dienste

Heiraten in Hennef

Bauleitplanung

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

Nachdem der Stadtrat Ende 2011 einstimmig die Einführung der Ehrenamtscard NRW in Hennef beschlossen hat, können nun ehrenamtlich tätige Menschen jederzeit die Karte beantragen. Alle weitere Informationen und das Antragsformular findet man hier.

Fairtrade Town

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.