Hennef: Wirtschaft AktuellesEinkaufen in HennefStrukturdatenWirtschaftsförderungIHK-Daten: Firmen & GeschäfteWirtschaftslinksVerkehrsanbindungBreitband in Hennef


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Zentralitätsindex kräftig gestiegen

(3.5.2016, dmg) „Ein voller Erfolg für unsere Einzelhandelspolitik und alle Maßnahmen, die wir in den vergangenen Jahren für die Stadtentwicklung in Hennef umgesetzt haben“, so Bürgermeister Klaus Pipke beim Blick auf die neuesten Einzelhandelskennzahlen für Hennef. Hennef hat demnach in den letzten Jahren kräftig aufgeholt: Von 69,6 auf immerhin 85,9 Prozent ist der Index der Einzelhandelszentralität von 2013 auf 2015 gestiegen. Dementsprechend hat sich die Einzelhandelskaufkraft von 258,2 Millionen um 51,5 Millionen auf 309,7 Millionen Euro gesteigert. Der Umsatz im Einzelhandel ist von 164,5 Millionen in 2013 auf 237,29 Millionen Euro in 2015 gestiegen.

Zum Vergleich: 2005 lagen die Einzelhandelskaufkraft bei 233,2 Millionen Euro, der Index der Einzelhandelszentralität bei 66,6 Prozent und der Umsatz im Einzelhandel bei 147,9 Millionen Euro. Die nun zuletzt sehr viel deutlichere Steigerung liegt an den Umsatzeffekten des Möbelhauses Müllerland, der Geschäfte in der Ladestraße sowie denen der Märkte an der Bröltalstraße. „Diese Werte waren bislang in den von der IHK Bonn/Rhein-Sieg gelieferten Kennzahlen nicht enthalten“, so Wirtschaftsförderer Thomas Kirstges. „Das haben wir immer moniert, weil uns klar war, dass die Werte spätestens seit 2014 sehr viel besser hätten sein müssen. Gut, dass das mit den neuen Zahlen nur geklärt ist!“
„Ich freue mich sehr, dass nun ein handfester Beweis dafür vorliegt, dass die Entscheidungen, die wir in den letzten Jahren für unser Zentrum getroffen haben, genau die Richtigen waren“, sagte Bürgermeister Klaus Pipke weiter. „Wir haben Hennef in der Region gut aufgestellt, haben den Einzelhandel gestärkt und einen Mehrwert für unsere Bürgerinnen und Bürger geschaffen, die verstärkt in Hennef einkaufen anstatt in andere Städte auszuweichen. Nun gilt es nicht nur, diese Position zu halten, sondern auch, unser Zentrum weiter für die Zukunft zu stärken und die Werte nach Möglichkeit weiter zu steigern.“

Definition Einzelhandelszentralität (Wikipedia)

Als Einzelhandelszentralität einer Stadt oder sonstigen Verwaltungseinheit wird das Verhältnis aus ihrem Einzelhandels-Umsatz zur vor Ort vorhandenen Einzelhandelsrelevanten Kaufkraft bezeichnet. Werte über 100 % weisen auf eine Anziehungskraft der Stadt hin, die sie z. B. als Mittel- oder Oberzentrum auf ihr Umland ausübt und dessen Bewohner stärker zum Einkauf in ihrem Einzelhandel bewegt als umgekehrt die eigene Bevölkerung ihre Kaufkraft nach außen trägt.




Der Bürgermeister

TopNews Hennef

TopTermine

Nützliche Dienste

Wichtige Themen

Lebenslagen

Nutzergruppen

Heiraten in Hennef

Zu Gast in Hennef

Fairtrade Town