Hennef: Freizeit Tourismus-Portal HennefKulturentwicklungskonzeptMusikschule der Stadt HennefStadtbibliothekAktuelle InformationenBibliothekskonzeptionBuchtippsDownloadsMobile BibliothekKinder und JugendSchulen und KitasMedienkistenFördervereinBenutzungsgebührenUnsere "Onleihe"BibliothekskatalogRhein-Sieg-BibliothekenMunzinger-OnlineFernleiheKontaktFacebookWeitere BibliothekenVolkshochschuleGroße Stadt-VeranstaltungenTipps & TermineHennef LifeVereine in HennefEhrenamtskarteSport- und KulturstättenKunst in Hennef


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Buchtipps der Stadtbibliothek Hennef


Buchcover: "Weisser Tod" von Liza Marklund Rezension zu „Weisser Tod“ von Liza MarklundDer Roman beginnt wie so viele um Annika Bengtzon. Es gibt einen Frauenleiche. Eine junge Mutter, erstochen, im Schnee. Und so könnte eine klassische Ermittlung ihren Lauf nehmen, aber dann hätten wir es nicht mit Liza Marklund zu tun, die wie gewohnt ihre Themen breit streut. So beginnt Annika ihre Recherche und stößt auf die Tatsache, dass mehrere Frauen in der letzten Zeit erstochen wurden. Ein Serienmörder? Doch da erhält sie vom Ministerium, bei dem ihr Mann Thomas arbeitet, die Nachricht, dass die Delegation, mit der er nach Afrika gereist ist, von Terroristen entführt wurde.  weiter
Buchcover: „Eismord“ von Giles Blunt Rezension zu „Eismord“ von Giles BluntAlgonquin Bay im tiefsten Winter. Sam Doucette, Studentin und Angehörige der First Nations (Indianer) trifft ihren Geliebten Randall Wishart heimlich, denn er ist verheiratet. Der Makler wählt für die Stelldicheins leere Häuser, die er verkaufen soll. Er verlässt zuerst das Haus und bevor auch Sam gehen kann, wird sie Zeugin eines brutalen Mehrfachmordes. Sie kann fliehen, ist nun jedoch im Visier des Täters.  weiter
Buchcover: "Tschoklet" von Harald Pflug Rezension zu „Tschoklet“ von Harald PflugRezensionDer Untertitel des Romans „Tschoklet“ lautet „Kriminalroman“. Doch wenn man einen solchen erwartet, ist man zumindest verwirrt und wahrscheinlich enttäuscht. Denn ein klassischer Kriminalroman ist „Tschoklet“ nicht. Es ist Mai 1945, kurz nach Kriegsende. Von Normalität noch keine Spur, die Siegermächte verhandeln über die Aufteilung Deutschlands in alliierte Besatzungszonen. Zu dieser Zeit ist der Amerikaner Captain John Edwards mit einer Scoutpatrouille nach Karlsruhe unterwegs, um die Situation in den von den Franzosen besetzten Gebieten zu erkunden.  weiter
Buchcover: "Die Wasserratte von Wanchai" von Ian Hamilton Rezension zu "Die Wasserratte von Wanchai" von Ian HamiltonAva Lee wirkt auf den ersten Blick manchmal hilflos und schüchtern. Aber das täuscht. Die junge und sehr attraktive Frau ist eine auf Geldeintreibungen spezialisierte Agentin und in der ganzen Welt unterwegs. Sie hat die chinesische und die kanadische Doppelbürgerschaft, ist hochintelligent, Absolventin des renommierten Havergal-College in Toronto und spricht neben Englisch auch noch Mandarin und Kantonesisch. Außerdem beherrscht sie die seltene Kampfsportart Bak Mei, die unspektakulär wirkt, aber sehr effektiv ist.  weiter
Buchcover zu "Dieses klare Licht in den Bergen" von Jean-Philippe Mégnin Rezension zu "Dieses klare Licht in den Bergen" von Jean-Philippe MégninMarion lebt ihren Traum. Als Kind machte sie mit ihren Eltern immer Ferien in den Bergen in der Nähe von Chamonix, sie haben dort ein Chalet. Nun zieht sie dorthin und eröffnet eine Buchhandlung. Der Laden floriert und Marion hat Freude daran, ihre Kunden zu beraten und auf schöne Literatur aufmerksam zu machen – sie verkauft nicht nur Werke über die Alpen.  weiter
Buchcover zu "Sommerhit" von Tom Liehr Rezension zu "Sommerhit" von Tom LiehrDer Dresdener Falk Lutter ist 14, als er mit seinen Eltern Urlaub in Ungarn am Balaton machen will. Doch seine Schwester wird nicht über die Grenze gelassen. Nach einer kurzen Zeit am See, die für den Jungen wie ein schöner Traum ist, kehrt sein Vater zurück, um die Tochter zu suchen und Falk erfährt, dass eigentlich eine gemeinsame Republikflucht geplant war. Doch nur er und seine Mutter gelangen in den Westen.  weiter
Buchcover: "Raum" von Emma Donoghue Rezension zu "Raum" von Emma DonoghueJack ist ein fünfjähriger kleiner Junge. Er spielt mit seiner Mutter, macht Sport mit ihr, kuschelt mit ihr, sie kocht für ihn. Eine scheinbar normale kleine Familie. Doch diese Tätigkeiten finden alle in „Raum“ statt, einem zwölf Quadratmeter großen Zimmer. Denn vor sieben Jahren wurde seine Mutter im Alter von 19 Jahren entführt und in diesen Raum mit immer verschlossener Tür und einem Oberlicht gesperrt. Dort wurde auch Jack geboren und er kennt nichts Anderes.  weiter
Buchcover: "Hardball" von Sara Paretsky Rezension zu "Hardball" von Sara ParetskyUnglaublich – aber wahr: seit 20 Jahren ermittelt Vic Warshawski in Chicago als Privatdetektivin. Nun ist sie gerade von einer Italienreise zurück, auf der sie nach Spuren ihrer verstorbenen Mutter gesucht hat, doch anschließend haben sie und ihr Freund Morrell sich getrennt. Da kommt ein neuer und ungewöhnlicher Auftrag gerade recht.  weiter
Buchcover: "Gute Geister" von Kathryn Stockett Rezension zu "Gute Geister" von Kathryn Stockett1962 in Jackson, Mississippi. Es ist völlig normal, dass hier die Rassen getrennt werden: in Schulen, Wohnvierteln, Bussen – selbst die Toiletten werden getrennt. Und die führenden Damen der weißen Gesellschaft in Jackson fördern diese Trennung, denn die Schwarzen verbreiten angeblich Keime und Krankheiten.  weiter
Buchcover: "Wir sind die Könige von Colorado" von David E. Hilton Rezension zu "Wir sind die Könige von Colorado" von David E. HiltonChicago 1963. Will Sheppard ist dreizehn Jahre alt, als er seine häusliche Situation nicht mehr aushält – den ständig betrunkenen Vater, der seinen Sohn brutal verprügelt und auch seine Frau schlägt, quält und vergewaltigt. Die Mutter hat nicht die Kraft, mit ihrem Sohn den Mann zu verlassen und so sticht Will, nach einer besonders grausamen Attacke auf seine Mutter, mit einem Messer auf seinen Vater ein. Der Vater überlebt und Will muss für zwei Jahre auf eine Erziehungsranch in den Bergen von Colorado.  weiter

Der Bürgermeister

Newsletter

Hennef Life

Hennef Life

Laden Sie hier unseren aktuellen Hennefer Veranstaltungs-Kalender herunter!

TopNews Hennef

TopNews Hennef

Nützliche Dienste

Wichtige Themen

Fairtrade Town

Lebenslagen

Nutzergruppen

Heiraten in Hennef

Zu Gast in Hennef

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter http://www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.