Hennef: Freizeit Tourismus-Portal HennefKulturentwicklungskonzeptMusikschule der Stadt HennefStadtbibliothekAktuelle InformationenBibliothekskonzeptionBuchtippsDownloadsMobile BibliothekKinder und JugendSchulen und KitasMedienkistenFördervereinBenutzungsgebührenUnsere "Onleihe"BibliothekskatalogRhein-Sieg-BibliothekenMunzinger-OnlineFernleiheKontaktFacebookWeitere BibliothekenVolkshochschuleGroße Stadt-VeranstaltungenTipps & TermineHennef LifeVereine in HennefEhrenamtskarteSport- und KulturstättenKunst in Hennef


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Aktuelle Informationen aus der Stadtbibliothek


Leon (rechts) und Grizzly (links) unterstützen die Mädchen und Jungen beim Vorlesen Leseprojekt in der Stadtbibliothek mit Leon (30.6.2014, ms) Die Kinder lieben Leon, denn Leon hört geduldig zu, stupst sie hin und wieder aufmunternd an und vermittelt Ruhe. Leon ist ein ausgebildeter Therapiehund der Johanniter-Unfall-Hilfe und hilft den Mädchen und Jungen der Offenen Ganztagsschule (OGS) der Schule in der Geisbach einen positiven Zugang zum Lesen zu bekommen, sich zuzutrauen vorzulesen und Spaß am Lesen zu entwickeln. Seit März treffen sich jeden Montag (außer in der Ferienzeit) sieben Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren in der Stadtbibliothek Hennef, die das Projekt „Lesehunde“ initiiert hat.  weiter
Wolfgang Kaes las aus seinem Krimi "Das Gesetz der Gier" Wolfgang Kaes las in der Meys Fabrik(5.6.2014, ms) „Das Gesetz der Gier“ heißt der Krimi, den der Journalist, Autor und Henri-Nannen-Preisträger Wolfgang Kaes im Rahmen der Reihe „Lesungen in der Stadtbibliothek“ in der Meys Fabrik vorstellte. Zudem gab er Einblicke in seine Arbeit und sein neuestes Buch „Spur 24“, das im November erscheint und sprach über den Fall Trudel Ulmen. Für seine Serie im Generalanzeiger über das Verschwinden Trudel Ulmens, die zur Aufklärung des Mordes an der Rheinbacherin führte, wurde er mit dem Henri-Nannen-Preis 2013 ausgezeichnet.  weiter
Ramona Schmidberger betreut den Junior Leseclub Lesevergnügen für Schüler der Klassen 1 bis 4(28.5.2014, ms) Grundschüler aufgepasst. Die Stadtbibliothek Hennef (Beethovenstraße 21) startet pünktlich zu den Sommerferien den Junior Leseclub. Die Anmeldung ist kostenlos. In der Stadtbibliothek warten viele, neue und interessante Bücher auf den hungrigen Lesenachwuchs.  weiter
Ramona Schwind zeigt den angehenden Abiturienten das richtige Recherchieren Neues Angebot der Stadtbibliothek: Facharbeitsrecherche für den Jahrgang 12(16.4.2014, ms) Wie ungewohnt das Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe zwölf an den weiterführenden Schulen ist, das wissen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtbibliothek Hennef. Deswegen bietet die Stadtbibliothek den Service der „Facharbeitsrecherche“ an.  weiter
Wieder einmal begeisterten die Mitglieder der Literaturwerkstatt mit ihren Texten. Abgerundet wurde die Veranstaltung von der Krimi-Autorin Birgit C. Wolgarten (2.v.r. sitzend) Krimis, Gedichte und Kurzgeschichten(17.3.2014, ms) Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr präsentierten das Kulturamt der Stadt und die Stadtbibliothek Hennef in Zusammenarbeit mit der Hennefer Literaturwerkstatt wieder die Veranstaltung „Literatur in der Fabrik“. Zahlreiche Zuhörer waren in das Foyer der Meys Fabrik gekommen. Elf Mitglieder der Literaturwerkstatt stellten Auszüge aus ihren neuesten Arbeiten vor. Außerdem las die Krimi-Autorin Birgit C. Wolgarten ihre mörderischen Kurzgeschichte „Hopp oder Top“ und sprach über ihren aktuellen Rügen-Krimi, der im Frühjahr erscheint.  weiter
Die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsgrundschule Regenbogenschule in Happerschoß übergaben die selbstgemalten Leinwände Schüler übergaben selbstbemalte Leinwände(6.3.2014, ms) Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen der Stadtbibliothek Hennef und der Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Regenbogenschule in Happerschoß besuchten Schülerinnen und Schüler der GGS die Stadtbibliothek in der Meys Fabrik an der Beethovenstraße 21. Gemeinsam mit ihrer Kunstlehrerin Jutta Brockhaus übergaben die Kinder sieben selbstbemalte Leinwände, die als Hinweisschilder im Kinderbereich angebracht werden und das Finden des richtigen Mediums erleichtern.  weiter
Michaela Küpper las aus ihrem Siegtal-Krimi "Wildwasserpolka" Lesung mit Michaela Küpper(20.2.2014, ms) „Wildwasserpolka“ heißt der Siegtal-Krimi von Michaela Küpper, der nun in der zweiten Auflage erschienen ist. Aus diesem spannenden Krimi las die Autorin im Rahmen der Reihe „Lesungen in der Stadtbibliothek“ im Foyer der Meys Fabrik. Und die zahlreichen Zuhörer waren fasziniert von der Geschichte rund um die Siegburger Privatdetektivin Johanna Schiller.  weiter
Der Krimi-Abend für Kinder war ein voller Erfolg Stadtbibliothek: Geheimnisvoll und gruselig(28.1.2014, ms) Geheimnisvoll ging es zu in der Stadtbibliothek der Stadt Hennef. Der Krimi-Abend für Kinder von acht bis zehn Jahren war nicht nur innerhalb kürzester Zeit ausgebucht, die Mädchen und Jungen, die einen Platz ergattern konnten, gruselten sich auch prächtig. Das Buch mit dem Titel „Das Geheimnis des Bücherhüters“ von Corinna Gieseler stand an diesem Abend im Mittelpunkt des Geschehens.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (vorne links) ehrte Lesepaten, Leselernhelfer und Vorleser Bürgermeister ehrte Lesepaten, Leselernhelfer und Vorleser(5.12.2013, ms) Traditionell ehrt der Bürgermeister der Stadt Hennef, Klaus Pipke, am „Internationalen Tag des Ehrenamtes“ Menschen, Institutionen und Organisationen, die sich in besonderem Maße um Hennef verdient gemacht haben. In diesem Jahr lag der Fokus auf dem Kinder- und Jugendbereich.  weiter
Der Autor Werner Färber stellte sein Buch „Wie viele Level hat dein Leben“ vor Lesung mit Werner Färber(20.11.2013, ms) Zum letzten Mal las ein Kinder- und Jugendbuchautor im Rahmen des „Rheinischen Lesefestes" in Hennef aus seinem Werk. Autor Werner Färber stellte im Foyer der Stadtbibliothek Hennef (Beethovenstraße 21) sein Buch „Wie viele Level hat dein Leben“ vor. In dem Buch geht es um den 15-jährigen Christopher, der das Online-PC-Spiel "Isle of Magic" liebt. In der virtuellen Welt vergisst er alles um sich herum, vor allem den Stress mit seinen Eltern und Lehrern.  weiter

Der Bürgermeister

Newsletter

Hennef Life

Hennef Life

Laden Sie hier unseren aktuellen Hennefer Veranstaltungs-Kalender herunter!

TopNews Hennef

TopNews Hennef

Nützliche Dienste

Wichtige Themen

Fairtrade Town

Lebenslagen

Nutzergruppen

Heiraten in Hennef

Zu Gast in Hennef

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter http://www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.