Aktuelle Informationen aus der Stadtbibliothek


Die Hennefer Autorinnen und Autoren der Literaturwerkstatt präsentieren in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Hennef ihre neuesten Werke am 4. März in der Meys Fabrik. 4.3.: „Literatur in der Fabrik“(23.1.2018, ms) Am 4. März heißt es um 16 Uhr wieder „Literatur in der Fabrik“. Die Hennefer Autorinnen und Autoren der Literaturwerkstatt präsentieren in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Hennef ihre neuesten Werke, und zwar in der Meys Fabrik, Beethovenstraße 21. Musikalisch begleitet wird die Lesung vom der „Knallblech Brassband“ der Musikschule der Stadt Hennef unter Erhard Raus Leitung. Eröffnet wird die Veranstaltung von Bürgermeister und Schirmherr Klaus Pipke. Interessierte können in der Pause sowie vor und nach der Veranstaltung durch die Stadtbibliothek der Stadt Hennef bummeln und das vielseitige Medienangebot kennenlernen. Der Eintritt ist frei.  weiter
KinderTreff in der Stadtbibliothek im Februar(24.1.2018, pz) Jeden Freitag (außer in den Ferien) in der Zeit von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr heißt es beim KinderTreff in der Stadtbibliothek (Beethovenstraße 21): Geschichten hören, Bilder betrachten, miteinander reden, malen, basteln, singen, spielen. Der KinderTreff ist für Kinder von fünf bis sieben Jahren. Am Karnevalsfreitag fällt der Karnevalstreff aus! Weitere Termine im Februar bitte hier klicken.  weiter
Die Stadtbibliothek veranstaltete einen vorweihnachtlichen Bilderbuchworkshop mit der Kinderbuchautorin und Illustratorin Anna Karina Birkenstock. Bilderbuchworkshop in der Stadtbibliothek(30.11.2017, ms) Wuselig ging es zu beim weihnachtlichen Bilderbuchworkshop in den Räumen der Stadtbibliothek Hennef in der Meys Fabrik. Denn die Stadtbibliothek hatte 15 Vorschulkinder der Kindertageseinrichtung (Kita) Siegpiraten zu einem vorweihnachtlichen Bilderbuchworkshop mit der Kinderbuchautorin und Illustratorin Anna Karina Birkenstock. Sie zeigte ihnen wie ein Illustrator arbeitet. Doch das war noch nicht alles.  weiter
Pünktlich zur Vorweihnachtszeit hat die Stadtbibliothek der Stadt Hennef ihren Bestand „Konsolenspiele“ um neue 3Ds-, PS4- und Wii-Spiele erweitert. Neue Konsolenspiele in der Stadtbibliothek(28.11.2017, ms) Pünktlich zur Vorweihnachtszeit hat die Stadtbibliothek der Stadt Hennef ihren Bestand „Konsolenspiele“ um neue 3Ds-, PS4- und Wii-Spiele erweitert. „Möglich gemacht hat das der Förderverein der Stadtbibliothek mit einer Spende in Höhe von rund 500 Euro“, sagte Sabine Janke, Leiterin der Stadtbibliothek und bedankte sich beim Förderverein.  weiter
Krimiautor Carsten Sebastian Henn signiert sein Buch nach der Lesung. Gelungene Lesung über Whisky und Mord(24.10.2017, ms) Krimi, Dudelsackspiel und Whiskyprobe – die Lesung in der Meys Fabrik, veranstaltet vom Förderverein der Stadtbibliothek Hennef, war ein voller Erfolg. Denn der Autor Carsten Sebastian Henn las aus seinem kulinarischen Krimi „Der letzte Whisky“. Und rund um diese amüsante und kurzweilige Lesung begeisterte nicht nur Marcel Mertens, Dudelsackspieler aus Hennef-Lanzenbach, die Zuhörerinnen und Zuhörer, sondern auch die verschiedenen Whisky-Sorten der Sankt Augustiner Firma „Pot Still“. Diese hatten nämlich zu einer Whisky-Verkostung eingeladen.  weiter
Auch in diesem Jahr war die Hennefer Stadtbibliothek beim „Rheinischen Lesefest" dabei. Stefan Gemmel begeisterte die Kinder. Rheinisches Lesefest in der Stadtbibliothek (5.10.2017, ms) Auch in diesem Jahr war die Hennefer Stadtbibliothek beim „Rheinischen Lesefest" dabei. Eine Kinder- und Jugendbuchautorin und ein Kinder- und Jugendbuchautor stellten dem Nachwuchs ihre Werke vor.  weiter
Warnung vor gefälschten Stadt-Mails(20.09.2017, dmg) Die Stadt Hennef warnt vor E-Mails, die eine städtische Mailadresse als Absender haben und einen Link zu einer Rechnung oder einem Bescheid oder angehängte Dokumente enthalten. Diese Mails erwecken den Eindruck, als ob sie von einem städtischen Mitarbeiter verschickt worden sind, stammen aber nicht von der Stadt. Die Verwaltung verschickt keine Mails, in denen Bürgerinnen und Bürger einen Link anklicken müssen, um eine Rechnung oder einen Bescheid zu erhalten.  weiter
Abschlussparty des Junior- und SommerLeseClubs(6.9.2017, ms) Bürgermeister Klaus Pipke war beeindruckt. 153 Mädchen und Jungen haben während der Sommerferien in sechs Wochen 1.176 Bürcher gelesen. Und zwar im Rahmen des Junior- und SommerLeseClubs. Den Leseclub veranstaltete die Hennefer Stadtbibliothek in den Sommerferien für Grundschülerinnen und -schüler von der ersten bis zur vierten Klasse (Juniorleseclub) sowie für Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen ab Klasse 5 (Sommerleseclub).  weiter
Im Bild (v.l.): Jan-Luka Mittelstedt, Marc Bäsener, Stefanie Gaspar, Petra Lauer, Christina Viehof, Klaus Pipke, Jenny Möbius, Husam Irsali, Stefan Schwitters (es feht im Bild: Damien Huhn) Acht neue Azubis bei der Stadtverwaltung(5.9.2017, dmg) Dieser Tage konnten Bürgermeister Klaus Pipke und Petra Lauer, bei der Personal- und Organisationsabteilung zuständig für die Auszubildenden, acht neue Azubis bei der Hennefer Stadtverwaltung begrüßen.  weiter
David Scheffel (links) erklärte den Kindern das Zeichnen. Mit dabei Martin Herkt, Beigeordneter der Stadt Hennef (rechts), der das Zeichen auch versuchte. Mädchen und Jungen lernten das Comic-Zeichnen (20.7.2017, ms) Wie man einen Comic zeichnet, lernten 16 interessierte Mädchen und Jungen in der Stadtbibliothek Hennef. Und zwar unter Anleitung des Illustrators, Comiczeichners und Storyboarders David Scheffel. Und das machte den sechs bis 17 Jahren alten Nachwuchszeichnern sichtlich Spaß. In Anlehnung an ihre Lieblings-Comic-Figur ließen sie mit Mal- und Zeichenstift ihrer Fantasie freien Lauf. Mit dabei war auch der Beigeordnete der Stadt Hennef Martin Herkt, der sich an Asterix versuchte.  weiter
© Stadt Hennef