Aktuelle Informationen aus der Stadtbibliothek


Auch in diesem Jahr war die Hennefer Stadtbibliothek beim „Rheinischen Lesefest" dabei. Stefan Gemmel begeisterte die Kinder. Rheinisches Lesefest in der Stadtbibliothek (5.10.2017, ms) Auch in diesem Jahr war die Hennefer Stadtbibliothek beim „Rheinischen Lesefest" dabei. Eine Kinder- und Jugendbuchautorin und ein Kinder- und Jugendbuchautor stellten dem Nachwuchs ihre Werke vor.  weiter
Kein Spiele-Treff für Erwachsene am 30.10.(26.9.2017, ms) Der Spiele-Treff für Erwachsene in der Stadtbibliothek Hennef, Beethovenstraße 21, fällt am 30. Oktober aus. Regulär findet der Spieltreff unter dem Motto „Alte Spiele wiederentdecken und neue Spiele ausprobieren“ alle 14 Tage, immer montags an den geraden Kalenderwochen statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.  weiter
KinderTreff in der Stadtbibliothek im Oktober(26.9.2017, ms) Jeden Freitag (außer in den Ferien) in der Zeit von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr heißt es beim KinderTreff in der Stadtbibliothek (Beethovenstraße 21): Geschichten hören, Bilder betrachten, miteinander reden, malen, basteln, singen, spielen. Der KinderTreff ist für Kinder von fünf bis sieben Jahren. In den Herbstferien findet kein Kindertreff statt. Der nächste Termin ist der 10. November.  weiter
Warnung vor gefälschten Stadt-Mails(20.09.2017, dmg) Die Stadt Hennef warnt vor E-Mails, die eine städtische Mailadresse als Absender haben und einen Link zu einer Rechnung oder einem Bescheid oder angehängte Dokumente enthalten. Diese Mails erwecken den Eindruck, als ob sie von einem städtischen Mitarbeiter verschickt worden sind, stammen aber nicht von der Stadt. Die Verwaltung verschickt keine Mails, in denen Bürgerinnen und Bürger einen Link anklicken müssen, um eine Rechnung oder einen Bescheid zu erhalten.  weiter
Abschlussparty des Junior- und SommerLeseClubs(6.9.2017, ms) Bürgermeister Klaus Pipke war beeindruckt. 153 Mädchen und Jungen haben während der Sommerferien in sechs Wochen 1.176 Bürcher gelesen. Und zwar im Rahmen des Junior- und SommerLeseClubs. Den Leseclub veranstaltete die Hennefer Stadtbibliothek in den Sommerferien für Grundschülerinnen und -schüler von der ersten bis zur vierten Klasse (Juniorleseclub) sowie für Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen ab Klasse 5 (Sommerleseclub).  weiter
Im Bild (v.l.): Jan-Luka Mittelstedt, Marc Bäsener, Stefanie Gaspar, Petra Lauer, Christina Viehof, Klaus Pipke, Jenny Möbius, Husam Irsali, Stefan Schwitters (es feht im Bild: Damien Huhn) Acht neue Azubis bei der Stadtverwaltung(5.9.2017, dmg) Dieser Tage konnten Bürgermeister Klaus Pipke und Petra Lauer, bei der Personal- und Organisationsabteilung zuständig für die Auszubildenden, acht neue Azubis bei der Hennefer Stadtverwaltung begrüßen.  weiter
David Scheffel (links) erklärte den Kindern das Zeichnen. Mit dabei Martin Herkt, Beigeordneter der Stadt Hennef (rechts), der das Zeichen auch versuchte. Mädchen und Jungen lernten das Comic-Zeichnen (20.7.2017, ms) Wie man einen Comic zeichnet, lernten 16 interessierte Mädchen und Jungen in der Stadtbibliothek Hennef. Und zwar unter Anleitung des Illustrators, Comiczeichners und Storyboarders David Scheffel. Und das machte den sechs bis 17 Jahren alten Nachwuchszeichnern sichtlich Spaß. In Anlehnung an ihre Lieblings-Comic-Figur ließen sie mit Mal- und Zeichenstift ihrer Fantasie freien Lauf. Mit dabei war auch der Beigeordnete der Stadt Hennef Martin Herkt, der sich an Asterix versuchte.  weiter
Zur Kooperationsvereinbarung kamen (v.l.) Bürgermeister Klaus Pipke, Bibliothekarin Eva Ottersbach, Sabine Janke, Leiterin der Stadtbibliothek, Schulleiter Wolfgang Pelz und die Schülerinnen Josephine und Lara. Kooperationsvereinbarung unterzeichnet(14.3.2017, ms) Die Stadtbibliothek Hennef unterstützt die Gesamtschule Hennef Meiersheide künftig bei der Erfüllung ihres Bildungsauftrages. Im Beisein von Bürgermeister Klaus Pipke unterzeichneten der Schulleiter Wolfgang Pelz und die Leiterin der Stadtbibliothek Sabine Janke eine Kooperationsvereinbarung. Ziel dieser Bildungspartnerschaft ist es, die Informations-, Kultur- und Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler zu fördern.  weiter
Viele kamen zur "Nacht der Bibliotheken". Eröffnet wurde die beliebte Veranstaltung von dem Orchester der Musikschule der Stadt Hennef. Eine Nacht in der Hennefer Stadtbibliothek(10.3.2017, ms) „The place to be! lautet das Motto der „Nacht der Bibliotheken“ in diesem Jahr. Und das entspricht der Realität. Denn die Hennefer Stadtbibliothek ist mit mehr als 34.000 Medieneinheiten weit mehr als nur eine Buchausleihe. Hier gibt es neben Bücher über 50 Zeitungen, Hörbücher, CDs, CD-ROMs, DVDs, Spiele und natürlich auch Blu-rays und Konsolenspiele.“ Mit diesen Worten eröffnete Vizebürgermeister Thomas Wallau die „Nacht der Bibliotheken“, die die Hennefer Stadtbibliothek im Rahmen dieser landesweiten Veranstaltung organisiert hatte.  weiter
Zum fünften Mal in Folge präsentierten Autorinnen und Autoren der Hennefer Literaturwerkstatt ihre Werke im Rahmen der Veranstaltung „Literatur in der Fabrik“. Der Jugendchor der Musikschule der Stadt Hennef (vorne erste Reihe) sorgte für die musikalische Rahmengestaltung. Peinlichkeiten: Gedichte und Geschichten(6.3.2017, ms) „Ich freue mich, dass die Literatur und ihre Schöpferinnen und Schöpfer auch in Hennef eine Heimat gefunden haben“, sagte Vize-Bürgermeister Thomas Wallau und eröffnete die Veranstaltung „Literatur in der Fabrik“. Nach den Erfolgen in den letzten vier Jahren, präsentierten das Kulturamt der Stadt Hennef mit der Stadtbibliothek und in Zusammenarbeit mit der Hennefer Literaturwerkstatt und unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Klaus Pipke wieder diesen besonderen literarischen Nachmittag. Neun Mitglieder der Literaturwerkstatt stellten ihre neuesten Arbeiten vor, die unter dem Thema „Peinlichkeiten“ entstanden sind.  weiter
© Stadt Hennef