Hennef: Stadtbetriebe Wir über unsVorstand und VerwaltungsratFachbereicheAbwasserStadtentwicklungBaubetriebshofTiefbau / StraßenreinigungStraßenbau: DownloadsKontakt zu den StadtbetriebenNotfallnummern


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Trauer um Stefan Hanraths

Stefan Hanraths

Stefan Hanraths

(29.10.2015) Mit tiefer Betroffenheit haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hennefer Stadtverwaltung und der Stadtbetriebe AÖR heute vom Tode des Ersten Beigeordneten Stefan Hanraths erfahren. Stefan Hanraths ist nach Mitteilung seiner Familie am heutigen 29. Oktober an seiner Krebserkrankung verstorben. „Unser ganzes Mitgefühl gilt seiner Familie, insbesondere natürlich seiner Frau Heike und seinen drei Kindern", so Bürgermeister Klaus Pipke.

Pipke sagte weiter: "Stefan Hanraths war mit Leib und Seele Hennefer und mit ganzer Hingabe Mitarbeiter unserer Stadtverwaltung. Er war bekannt für sein großes Engagement, seinen Fleiß, seine Sachkenntnis und seine bescheidene, freundliche und liebenswürdige Art im Umgang mit Menschen. Hennef hat einen großartigen Bürger verloren, der seiner Heimat tief verbunden war, die Stadtverwaltung einen kreativen und geistreichen Gestalter und wir alle einen echten Freund.“

Hanraths, der seit dem 1. Oktober 2010 Erster Beigeordneter der Stadt Hennef war, war Anfang 2014 an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt. Gegenüber seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und der Öffentlichkeit war er mit seiner Krankheit stets sehr offen umgegangen. Bis Anfang 2015 hatte er die Krankheit trotz anfangs schlechter Prognose in einem für alle bewundernswerten Kraftakt niedergerungen, dann kam der überraschend heftige Rückschlag. In einem sehr offenen und sehr berührenden Brief an alle Kolleginnen und Kollegen hat Stefan Hanraths seine Situation Mitte März selbst geschildert und seine letzten Wünsche übermittelt. „Das Ende hatte sich in den letzten Monaten abgezeichnet“, so Pipke, „dennoch ist es für die Kolleginnen und Kollegen ein Schock. Stefan wird eine riesige Lücke hinterlassen und in unserer Erinnerung immer einen festen Platz haben.“

Stefan Hanraths und die Hennefer Stadtverwaltung

Stefan Hanraths war am 28. Juni 2010 einstimmig vom Stadtrat zum Nachfolger des pensionierten Günter Meyer gewählt worden. Hanraths kam mit seinem Dienstantritt am 1. Oktober 2010 beruflich zurück in die Heimat. Immerhin war er nicht nur in Hennef-Geistingen geboren (19. März 1967) und lebte in Hennef-Uckerath, die Hennefer Stadtverwaltung war außerdem sein Ausbildungsbetrieb gewesen: Zum 1. August 1983 begann er hier seine Verwaltungsausbildung, zuletzt war er bis zum Jahr 2000 acht Jahre Hauptamtsleiter, eher er als Beigeordneter nach Neunkirchen-Seelscheid und 2005 als Erster Beigeordneter zur der Stadt Lohmar wechselte.

Stefan Hanraths besuchte von 1973 bis 1977 die Grundschule Hennef-Uckerath und war anschließend bis 1983 Schüler der Kopernikus Realschule Hennef. Am 1. August 1983 wurde er als Stadtassistentanwärter bei der Stadt Hennef eingestellt. Von Januar 1993 bis Juli 2000 war er Leiter des Hauptamtes der Stadt Hennef. In dieser Zeit zeichnete er nicht nur für die Organisation sämtlicher Wahlen verantwortlich, sondern auch für die Reorganisation der gesamten Verwaltung im Rahmen der Verwaltungsmodernisierung, die Einführung moderner Kommunikationstechniken – 90 Prozent aller Arbeitsplätze wurden in dieser Zeit mit Computern ausgestattet – und die erstmalige Einführung zahlreicher elektronischer Datenverarbeitungs-Verfahren. Darüber hinaus war er Projektleiter beim Bau des neuen Rathauses und des Umzugs der damals über das Stadtgebiet verteilten Verwaltung in den 1999 fertig gestellten Neubau.

Nach seiner Rückkehr zur Hennefer Stadtverwaltung 2010 war er der Motor hinter zahlreichen Projekten, so beispielsweise der Neustrukturierung der Kindergartenbeiträge, der Gründung der Gesamtschule Hennef-West, dem Bildungsnetzwerk Hennef, der Umsetzung der Inklusion oder der Leitlinie „Älterwerden in Hennef“. Zuletzt hatte er noch während seiner Krankheit eine umfangreiche Bedarfsanalyse zur den Offenen Ganztagsschulen in Hennef verfasst. Zu seinem Arbeitsbereich gehörten die Ordnungsverwaltung, das Bürgerzentrum, das Schulamt, das Kultur- und Sportamt, das Amt für soziale Angelegenheiten, das Amt für Kinder, Jugend und Familie und das Amt für Zentrale Gebäudewirtschaft.




Top.News

Wichtige Themen

Abwasser

Stadtentwicklung

Stadtentwicklung

Zu den Dienstleistungen des Fachbereiches Stadtentwicklung/Liegenschaften, Wirtschaftsförderung der Stadtbetriebe Hennef AöR finden Sie weitere Informationen in "Rathaus online":

Baubetriebshof

Baubetriebshof

Zu den Dienstleistungen des Fachbereiches Baubetriebshof der Stadtbetriebe Hennef AöR finden Sie weitere Informationen in "Rathaus online":

Tiefbau

Zu Gast in Hennef