Hennef: Rathaus BundestagswahlVolksbegehren "G9 jetzt"StadtratRathaus onlineBürgermeister Klaus PipkeSchäden melden, Tipps gebenRückruf-ServiceStandesamtSchiedsamtGedenkstätteHennefer ErklärungBauleitplanungFlächennutzungsplanHandlungskonzepteFeuerwehr & Schutz


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Medien an 7 Tagen rund um die Uhr zurückgeben

Bürgermeister Klaus Pipke und Bibliotheksleiterin Sabine Janke am neuen Rückgabeautomat im Windfang der Meys Fabrik

Bürgermeister Klaus Pipke und Bibliotheksleiterin Sabine Janke am neuen Rückgabeautomat im Windfang der Meys Fabrik

(25.11.2016, dmg) Ab sofort können die Kunden der Hennefer Stadtbibliothek Medien an sieben Tagen rund um die Uhr zurückgeben. Möglich wird dies durch eine neue Außenrückgabe im Windfang der Meys Fabrik. Eine neue Selbstverbuchungsstation in der Bibliothek selbst erweitert ebenfalls das Serviceangebot. Bürgermeister Klaus Pipke und Bibliotheksleiterin Sabine Janke stellten die neuen Möglichkeiten vor.

Der neue Rückgabeautomat befindet sich im Windfang der Meys Fabrik und ist während der Öffnungszeiten frei zugänglich. Außerhalb der Öffnungszeiten können die Kunden der Bibliothek die Tür zum Windfang öffnen, indem sie ein ausgeliehenes Medium an das Lesegerät halten, daraufhin öffnet sich das Schloss, das sich nach Verlassen des Windfangs automatisch wieder schließt. Der neue Rückgabeautomat verfügt über einen Touch-Screen, ist selbsterklärend und sehr einfach zu bedienen. Die Medien werden einzeln in den Verbuchungsschacht gelegt, der an einen Briefkastenschlitz erinnert. Mit dem Automaten ist es jetzt erstmals möglich, Medien jederzeit abzugeben oder lange Schlangen an der Servicetheke zu umgehen. Konkret heißt das: Während man bisher Medien nur während der 28 Stunden regulärer Öffnungszeit zurückgeben konnte, ist das den Kunden jetzt an allen 168 Stunden einer Woche möglich.

Auch an der Selbstverbuchungsstation kann man Medien zurückgeben und darüber hinaus Medien entleihen. Auch dieses neue Gerät ist einfach zu bedienen, befindet sich jedoch selbstverständlich in der Bibliothek und steht nur während der Öffnungszeiten zur Verfügung.

Beide Geräte unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bibliothek bei Routinearbeiten und schaffen so mehr Zeit für die inhaltliche Arbeit wie Medienrecherche, Bestandspräsentation, Beratung und die zahlreichen Kooperationsprojekte der Bibliothek zum Beispiel mit Schulen und Kindergärten. Mit Anschaffung und Einbau der Geräte ist auch eine geplante Maßnahme des Hennefer Kulturentwicklungskonzeptes umgesetzt worden.

Die Anschaffung beider Geräte, sowie die in diesem Zuge ebenfalls umgesetzte Modernisierung des Servicebereiches mit Verbuchungstheke, der noch aus der Ersteinrichtung der Bibliothek 1990 stammte, hat 49.000 Euro gekostet und wurde mit 60 Prozent durch das Land NRW gefördert.

Stadtbibliothek: meistbesuchte Hennefer Kultureinrichtung

Die Stadtbibliothek Hennef – mit 60.000 Besuchen pro Jahr die meistbesuchte Kultureinrichtung in Hennef – steht allen Bürgerinnen und Bürgern offen, ermöglicht den Zugang zu allen Medienformen, bietet Informationen für Beruf, Schule und Freizeit. Sie kann heute auf eine fast 60-jährige Tradition zurückblicken. Mehr als 34.000 Medieneinheiten stehen den Benutzern zur Verfügung. Neben Büchern gibt es über 50 laufende Zeitungs- und Zeitschriftenabos, Hörbücher, Hörspiel-CDs für Kinder, CDs, CD-ROMs, DVDs, Spiele und natürlich auch Blue-Rays und Konsolenspiele sowie rund um die Uhr eBooks.

Öffnungszeiten

  • Dienstag: 10-13 und 14-18 Uhr
  • Mittwoch: 10-13 und 14-18 Uhr
  • Donnerstag: 16-20 Uhr
  • Freitag: 10-13 und 14-18 Uhr
  • Samstag: 10-13 Uhr



Der Bürgermeister

Mitbestimmung

Volksbegehren G9

Volksbegehren G9

Mit Beschluss vom 13. Dezember 2016 hat die Landesregierung die amtliche Listenauslegung (2. Februar bis 7. Juni 2017) und die parallele Durchführung der Unterschriftensammlung (5. Januar 2017 bis 4. Januar 2018) für das Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung - G9 jetzt!" zugelassen. Ziel des Volksbegehrens ist es, dass an Gymnasien in Nordrhein Westfalen das Abitur wieder nach einer Regelschulzeit von 13 Jahren abgelegt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

TopNews

TopTermine

TopTermine

Hennef Life

Hennef Life

Laden Sie hier unseren aktuellen Hennefer Veranstaltungs-Kalender herunter!

Lebenslagen

Nutzergruppen

Nützliche Dienste

Fairtrade Town

Wichtige Themen

Heiraten in Hennef

Zu Gast in Hennef

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter http://www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.

Ehrensache ...

Ehrensache ...

... bunte Stadt

So lautet das Motto der ersten Aktion des überparteilichen Arbeitskreises „Maßnahmen gegen Extremismus“, der sich im März 2012 – unterstützt und gefördert durch die Stadtverwaltung – gebildet hat. Weitere Informationen.

Ehrensache bunte Stadt