Hennef: Rathaus BundestagswahlVolksbegehren "G9 jetzt"StadtratRathaus onlineBürgermeister Klaus PipkeSchäden melden, Tipps gebenRückruf-ServiceStandesamtSchiedsamtGedenkstätteHennefer ErklärungBauleitplanungFlächennutzungsplanHandlungskonzepteFeuerwehr & Schutz


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Bürgermeister ehrte ehrenamtlich Tätige

Ehrung von Ehrenamtlern im Bereich Kunst und Kultur im weihnachtlichen Foyer des Rathauses

Ehrung von Ehrenamtlern im Bereich Kunst und Kultur im weihnachtlichen Foyer des Rathauses

(6.12.2016, dmg) Am „Internationalen Tag des Ehrenamtes“, dem 5. Dezember, wird derer gedacht, die an andere denken. In Hennef war dieser Tag in diesem Jahr ehrenamtlich Tätigen im Bereich Kunst und Kultur, speziell Musik, Literatur und bildende Kunst gewidmet: Bürgermeister Klaus Pipke ehrte 40 Hennefer Kulturschaffende, die sich getreu dem Zitat des antiken Dramatikers Sophokles „Achtung verdient, wer vollbringt, was er vermag“ in besonderer Weise für das kulturelle Leben in Hennef eingesetzt haben.

„Wir haben uns hier in Hennef vor ein paar Jahre darauf geeinigt,“ so Pipke, „dass an diesem Tag reihum Menschen aus bestimmten gesellschaftlichen Bereichen geehrt werden. Bei 300 Vereinen in der Stadt und unzähligen weiteren ehrenamtlich tätigen Menschen, ist es anders fast nicht möglich, das Engagement Einzelner angemessen zu würdigen. In den letzten Jahren haben wir zum Beispiel Lesepaten geehrt, ehrenamtlich Tätige in der Seniorenarbeit und Menschen, die sich im Interkult, unserer interkulturellen Beratungs- und Begegnungsstätte, ehrenamtlich engagieren. In diesem Jahr richten wir unseren Blick auf Kunst und Kultur.“

Weiter sagte Pipke: „Wir haben für den heutigen Abend solche Persönlichkeiten ausgesucht, die ihren Beitrag zum kulturellen Leben in Hennef in aller Regel und überwiegend bis ganz ehrenamtlich leisten. In einigen Fällen haben wir Personen in die Liste mit aufgenommen, die trotz eines auch beruflichen Engagements über den reinen Auftrag hinaus so viel unentgeltlich geleistet haben oder leisten, dass sie eine Ehrung in diesem Rahmen durchaus auch verdienen. Alle diejenigen, die wir heute ehren möchten, stehen außerdem stellvertretend für viele andere, die sich ebenfalls auf mannigfache Weise engagieren – so repräsentieren Vorsitzende oder Sprecherinnen einen ganzen Vorstand oder Verein, oder alle Sängerinnen und Sänger im Chor sowie den Chorleiter, oder alle Künstlerinnen und Künstler der jeweiligen Gruppe.“

Die Geehrten

  • Peter Gunewald: Kurator der Skulpturenausstellung „Kunst auf der Burg“
  • Norbert Fischer: ehem. Leiter der Musikschule der Stadt, Chorleiter
  • Thomas Gerstner: ehem. Leiter der Musikschule der Stadt, Chorleiter
  • Karin Kunczik-Rüdiger & Margret Zimpel: Initiative Kunst Hennef
  • Brigitte König: Kur-Theater Hennef, Hennefer Filmfestspielchen, Fraulück e.V.
  • Irene Stratmann: Kulturverein Hennef e.V., Bücherschrank, Strickaktionen, „Poetry Slam“
  • Erika Wallowsky: „Viel Schönes“
  • Dorothea Grütering, Ute Rösel, Hannelore Steinbrink: Förderverein der Stadtbibliothek
  • Jürgen Novotny: Förderverein der Musikschule
  • Jutta Neukirchen: Fraulück e.V.
  • Nicole Peters: Literaturwerkstatt Hennef
  • Monika und Jochen Wrobel: Künstlergruppe pentimenti
  • Gudrun Schwellenbach: Bildteppich der Städtepartnerschaft
  • Willi Goebel: Vorsitzender des Stadtverbandes Hennefer Chöre
  • Marita Klein-Henseler: Vorsitzende der „ConcerTanten“ – Frauenchor aus Allner
  • Marlis Knippling: Vorsitzende "La bella Musica" e.V.
  • Edelgard Deisenroth-Specht: Vorsitzende Hennefer Frauenchor '77
  • Wilma Harth: Vorsitzende des Pop- und Musicalchor Junge Sinfonie
  • Heinz Weiß: Vorsitzender des Männerchores "Constantia" Weingartsgasse
  • Helmut Walterscheid: Vorsitzender des MGV "Concordia" 1882 Hennef
  • Günter Kania: Vorsitzender des MGV "Eintracht" Allner
  • Heinz-Günter Wirges: Vorsitzender des MGV "Eintracht" Bröl.
  • Benedikt Henkel: Vorsitzender des MGV "Eintracht" Stadt Blankenberg
  • Peter Pütz: Vorsitzender des MGV "Eintracht" Stoßdorf 1882
  • Wolfgang Domagala: Vorsitzender des MGV „Liederkranz“ Söven
  • Klaus-H. Maurer: Vorsitzender des MGV "Sängerlust" Hanfmühle 1899
  • Hanz-Erich Arzdorf: Vorsitzender des MGV 1883 "Eintracht" Westerhausen
  • Günther Heimann: Vorsitzender des MGV 1929 Geisbach
  • Markus Linten: Vorsitzender des MGV 1874 Geistingen
  • Hans Meyer: Vorsitzender des Quartettvereins Heisterschoß 1907
  • Alexandra Papke: Vorsitzende Music Al Dente
  • Anne Gardner-Kaul: Vorsitzender des Gemischten Chores "Route 66"
  • Michaela Musselmann: Vorsitzender des Chores Capriccio
  • Andreas Schmitz: Vorsitzender des Blasorchesters Uckerath (1950)
  • Richard Nöllecke: Vorsitzender des Mandolinen-Orchesters Kurscheid 1924
  • Werner Breuer: Vorsitzender des Musikvereins Allner 1953

Hintergrund: Tag des Ehrenamtes

Seit einer von den Vereinten Nationen beschlossenen Resolution aus dem Jahre 1985 gilt der 5. Dezember weltweit als Tag des Ehrenamtes. Der Tag dient der Anerkennung und Förderung des ehrenamtlichen Engagements der Menschen. In Hennef werden seit dem Jahr 2000 ehrenamtlich Aktive geehrt.




Der Bürgermeister

Mitbestimmung

Volksbegehren G9

Volksbegehren G9

Mit Beschluss vom 13. Dezember 2016 hat die Landesregierung die amtliche Listenauslegung (2. Februar bis 7. Juni 2017) und die parallele Durchführung der Unterschriftensammlung (5. Januar 2017 bis 4. Januar 2018) für das Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung - G9 jetzt!" zugelassen. Ziel des Volksbegehrens ist es, dass an Gymnasien in Nordrhein Westfalen das Abitur wieder nach einer Regelschulzeit von 13 Jahren abgelegt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

TopNews

TopTermine

Hennef Life

Hennef Life

Laden Sie hier unseren aktuellen Hennefer Veranstaltungs-Kalender herunter!

Lebenslagen

Nutzergruppen

Nützliche Dienste

Fairtrade Town

Wichtige Themen

Heiraten in Hennef

Zu Gast in Hennef

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter http://www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.

Ehrensache ...

Ehrensache ...

... bunte Stadt

So lautet das Motto der ersten Aktion des überparteilichen Arbeitskreises „Maßnahmen gegen Extremismus“, der sich im März 2012 – unterstützt und gefördert durch die Stadtverwaltung – gebildet hat. Weitere Informationen.

Ehrensache bunte Stadt