Hennef: Rathaus BundestagswahlVolksbegehren "G9 jetzt"StadtratRathaus onlineBürgermeister Klaus PipkeSchäden melden, Tipps gebenRückruf-ServiceStandesamtSchiedsamtGedenkstätteHennefer ErklärungBauleitplanungFlächennutzungsplanHandlungskonzepteFeuerwehr & Schutz


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

GGS Siegtal: „Werkstatt schulentwicklung.digital“

(17.1.2017, ms) Die Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Siegtal ist für die Mitarbeit in der „Werkstatt schulentwicklung.digital“ des „Forum Bildung Digitalisierung“ ausgewählt worden. Als eine von nur 38 Schulen bundesweit bringt sie nun ihre Erfahrungen im Einsatz digitaler Medien für das Lehren und Lernen ein. Vom Austausch mit anderen Vorreitern kann sie nicht nur für die eigene Arbeit profitieren, sondern auch dazu beitragen, dass ihr Wissen möglichst vielen anderen Schulen zugute kommt.

„Die digitale Kompetenz von Schülern und Lehrern unterstützen wir als Schulträger seit vielen Jahren. Deswegen freut es mich ganz besonders, dass die GGS Siegtal nun ihre Erfahrungen als Vorreiter digitaler Bildung im Netzwerk von rund vierzig Schulen aus ganz Deutschland einbringt“, sagte Bürgermeister Klaus Pipke

Erfahrung im Einsatz digitaler Medien

In die „Werkstatt schulentwicklung.digital“ kann die GGS Siegtal einiges an Erfahrung einbringen; hierzu zählt vor allem der Einsatz von mobilen Endgeräten (iPads und Laptops), interaktiven Whiteboards und die Nutzung eines Lernmanagementsystems (fronter). Als eine der Pilotschulen für den Medienpass NRW sind auch ihre Erfahrungen in der systematischen Vermittlung von Medienkompetenz für die Arbeit in der Werkstatt wertvoll.

Das „Forum Bildung Digitalisierung“

Das „Forum Bildung Digitalisierung“ ist eine gemeinsame Initiative der Deutsche Telekom Stiftung, der Bertelsmann Stiftung, der Robert Bosch Stiftung sowie der Siemens Stiftung und wird gefördert durch die Stiftung Mercator. Im Fokus ihrer Aktivitäten steht die Frage, wie digitale Medien zur Lösung pädagogischer Herausforderungen beitragen können. Die Stiftungen fördern mit ihrer Initiative den Dialog aller Akteure der Bildungslandschaft und bringen ausgewählte Experten aus Praxis, Wissenschaft und Verwaltung zusammen, um ihre Erfahrungen zum digitalen Wandel in der Bildung für möglichst viele andere Bildungseinrichtungen zu nutzen.

Weitere Informationen zur Initiative und zur „Werkstatt schulentwicklung.digital“ gibt es im Internet unter www.forumbd.de.




Der Bürgermeister

Mitbestimmung

Volksbegehren G9

Volksbegehren G9

Mit Beschluss vom 13. Dezember 2016 hat die Landesregierung die amtliche Listenauslegung (2. Februar bis 7. Juni 2017) und die parallele Durchführung der Unterschriftensammlung (5. Januar 2017 bis 4. Januar 2018) für das Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung - G9 jetzt!" zugelassen. Ziel des Volksbegehrens ist es, dass an Gymnasien in Nordrhein Westfalen das Abitur wieder nach einer Regelschulzeit von 13 Jahren abgelegt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

TopNews

TopTermine

Hennef Life

Hennef Life

Laden Sie hier unseren aktuellen Hennefer Veranstaltungs-Kalender herunter!

Lebenslagen

Nutzergruppen

Nützliche Dienste

Fairtrade Town

Wichtige Themen

Heiraten in Hennef

Zu Gast in Hennef

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter http://www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.

Ehrensache ...

Ehrensache ...

... bunte Stadt

So lautet das Motto der ersten Aktion des überparteilichen Arbeitskreises „Maßnahmen gegen Extremismus“, der sich im März 2012 – unterstützt und gefördert durch die Stadtverwaltung – gebildet hat. Weitere Informationen.

Ehrensache bunte Stadt