Hennef: Rathaus BundestagswahlVolksbegehren "G9 jetzt"StadtratRathaus onlineBürgermeister Klaus PipkeSchäden melden, Tipps gebenRückruf-ServiceStandesamtSchiedsamtGedenkstätteHennefer ErklärungBauleitplanungFlächennutzungsplanHandlungskonzepteFeuerwehr & Schutz


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Verdienstorden für Lucia Schneider-Hilse

Andrea Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales, überreichte Lucia Schneider-Hils (rechts den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Foto: Christian Kruppa

Andrea Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales, überreichte Lucia Schneider-Hils (rechts den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Foto: Christian Kruppa

(22.3.2016, ms) In Berlin erhielt die Henneferin Lucia Schneider-Hilse den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland für herausragendes soziales Engagement im Kampf gegen soziale Ausgrenzung. Überreicht wurde diese besondere Auszeichnung von der Bundesministerin für Arbeit und Soziales Andrea Nahles. Bürgermeister Klaus Pipke gratulierte der neuen Ordensträgerin in einem Glückwunschschreiben: „Ich freue mich, dass Ihr soziales Wirken rund um das Thema Inklusion damit die verdiente Würdigung erfährt.“

In der Ordensbegründung heißt es:
„Lucia Schneider-Hilse, Lehrerin an einer Schule für Berufsorientierung, ist Initiatorin und Vorsitzende des Vereins „Schule für alle e.V.“ Eigene persönliche Erfahrungen bewegten sie, 2007 zusammen mit anderen Eltern den „Förderverein der KiTa Allner e.V.“ zu gründen. Im April 2008 folgte dann die Gründung des Vereins „Schule für alle e. V.“, dessen Ziel es ist, mit seiner Arbeit das gemeinsame Leben und Lernen von Menschen mit und ohne Behinderung in allen Lebensbereichen voranzubringen. Als starke Triebfeder ist Lucia Schneider-Hilse in Sachen Inklusion unterwegs und begleitet zahlreiche Veranstaltungen als Teilnehmerin und Referentin. Viele Gespräche auf kommunaler Ebene und auf Landesebene lassen sie das Thema Inklusion in alle Bereiche weitertragen. Lucia Schneider-Hilse hat durch ihre mutige Beharrlichkeit und geduldige Gelassenheit viele Türen aufgestoßen und zahlreiche Denkanstöße für inklusives Lernen in Deutschland gegeben.“

 

 




Der Bürgermeister

Mitbestimmung

Volksbegehren G9

Volksbegehren G9

Mit Beschluss vom 13. Dezember 2016 hat die Landesregierung die amtliche Listenauslegung (2. Februar bis 7. Juni 2017) und die parallele Durchführung der Unterschriftensammlung (5. Januar 2017 bis 4. Januar 2018) für das Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung - G9 jetzt!" zugelassen. Ziel des Volksbegehrens ist es, dass an Gymnasien in Nordrhein Westfalen das Abitur wieder nach einer Regelschulzeit von 13 Jahren abgelegt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

TopNews

TopTermine

Hennef Life

Hennef Life

Laden Sie hier unseren aktuellen Hennefer Veranstaltungs-Kalender herunter!

Lebenslagen

Nutzergruppen

Nützliche Dienste

Fairtrade Town

Wichtige Themen

Heiraten in Hennef

Zu Gast in Hennef

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter http://www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.

Ehrensache ...

Ehrensache ...

... bunte Stadt

So lautet das Motto der ersten Aktion des überparteilichen Arbeitskreises „Maßnahmen gegen Extremismus“, der sich im März 2012 – unterstützt und gefördert durch die Stadtverwaltung – gebildet hat. Weitere Informationen.

Ehrensache bunte Stadt