Rückblick: Kinonacht auf dem Marktplatz

(4.10.2017) „Willkommen bei den Hartmanns" – diesen Film zeigte der Verein „Hennef hilft“ zusammen mit der Stadt Hennef und gefördert durch die Hennef Stiftung der Kreissparkasse am 23. September open-air auf dem Marktplatz Hennef. Mehr als hundert Zuschauer folgten der Einladung, Kinder unter 14 Jahren hatten aufgrund der Förderung sogar freien Eintritt.

Das Wetter blieb stabil, und so konnten die Zuschauer bei frischem Popcorn aus der Popcornmaschine und selbstgemachten Paradiesäpfeln die deutsche Komödie verfolgen. Diese erzählt von der Familie Hartmann, deren Probleme herrlich eskalieren, als Mutter Angelika gegen den Willen ihres Mannes beschließt, den Flüchtling Diallo aufzunehmen. Der Film sorgte für lautes Gelächter der Zuschauer und regte in leisen Momenten auch zum Nachdenken an.

„Nachdem wir den Film Anfang des Jahres im Kur Theater gesehen hatten, haben wir uns zusammen mit dem Kulturamt der Stadt bei der Hennef Stiftung beworben. Wir konnten sie für die Förderung der Kinonacht gewinnen. Die begeisterten Reaktionen der Zuschauer freuen uns nun umso mehr“, so Christoph Laudan, Vorsitzender des Vereins „Hennef hilft“.




© Stadt Hennef