Hennef: Rathaus Wahl der SchöffenStadtratRathaus onlineBürgermeister Klaus PipkeSchäden melden, Tipps gebenRückruf-ServiceStandesamtSchiedsamtGedenkstätteHennefer ErklärungBauleitplanungFlächennutzungsplanHandlungskonzepteFeuerwehr & SchutzPolizei Rhein-Sieg


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Galerie im Foyer – Jürgen Novotny: CameraSelfies

Jürgen Novotny und Bürgermeister Klaus Pipke bei der Vernissage

Jürgen Novotny und Bürgermeister Klaus Pipke bei der Vernissage

In zwei Vitrinen zeigt Jürgen Novotny einen Teil seiner "Models"

In zwei Vitrinen zeigt Jürgen Novotny einen Teil seiner "Models"

Eines der CameraSelfies von Jürgen Novotny

Eines der CameraSelfies von Jürgen Novotny

(9.12.2017, dmg) Seit zwei Jahren erregt Jürgen Novotny mit seinen „CameraSelfies“ Aufsehen. Nachdem die Bilder bereits in zahlreichen Medien zu sehen waren, stellt der Hennefer sie nun erstmals ganz analog und traditionell aus und zeigt sie vom 11. Dezember 2017 bis zum 19. Januar 2018 in der Galerie im Foyer des Hennefer Rathauses (Frankfurter Straße 97).

Bürgermeister Klaus Pipke hat die Ausstellung am 9. Dezember eröffnet. „Wir erleben heute sozusagen eine Weltpremiere“, so Pipke, „und im Übrigen mit dieser fotografischen Idee eine der ungewöhnlichsten Ausstellungen, die bisherig in der Galerie im Foyer zu sehen war. Das liegt nicht daran, dass andere Ausstellungen weniger interessant oder nicht anspruchsvoll waren, sondern an der absolut einmaligen Bild-Idee, den originellen Kamera-Modellen sowie den ausgesprochen sehenswerten Tapeten im Hintergrund. In einer Zeit, in der überall und dauernd und von jedermann fotografiert wird sind alleine schon die alten analogen Kameras, oft sperrige kleine Kisten, deren Bedienung man noch richtig lernen musste ein Hingucker. Die Idee, dass diese alten Geräte sich selbst in die Moderne retten, indem sie den allgegenwärtigen Selfie-Wahn nicht etwa verweigern, sondern mitmachen und auf die Spitze treiben, und mit schrill-bunten Hintergründen ironisch überziehen und dem Betrachter verschmitzt und frech entgegentreten – diese Idee ist schon etwas Besonderes. Man fragt sich, ob Jürgen Novotny die Idee selbst hatte oder ob die Kameras sie hatten und Jürgen Novotny lediglich als Erfüllungsgehilfen brauchen.“

Jürgen Novotny machte im jungen Alter von sechs Jahren die ersten fotografischen Schritte mit einer Agfa Silette, einem Geschenk seines Vaters. Viele seiner früheren Arbeiten im Bereich der Reise-, Landschafts- und People-Fotografie sind im Laufe der letzten Jahrzehnte und während seiner Reisen durch Europa sowie Nord- und Südamerika entstanden. Die Faszination für die analoge Kameratechnik hat sich gehalten: Neben einer Reihe weiterer konzeptioneller Arbeiten entstand seine Fotoserie „CameraSelfies®“, in der historische und teilweise bizarre Kameras vor authentischen Hintergründen den allgegenwärtigen und vielbelachten Selfie-Wahn aufgreifen und karikieren. Mit seinem Projekt CameraSelfies® erregt er seit nunmehr zwei Jahren weltweite Aufmerksamkeit in Medien wie CNN, LUI Magazin, LensCulture, ProfiFoto, LaRepubblica oder SAT1. Die Idee dahinter: Was, wenn die Kameras es müde werden, uns abzulichten und stattdessen beginnen, ihre eigenen Selfies zu produzieren? Ein gleichlautendes Buch ist derzeit in Arbeit.

Weitere Infos im Internet unter www.cameraselfies.com.

Ausstellungen 2018

Das Kulturamt der Stadt bietet in der „Galerie im Foyer“ des Hennefer Rathauses und auf Burg Blankenberg auch 2018 wieder zahlreiche sehenswerte Ausstellungen. Das Angebot reicht von Gemälden über Skulpturen bis hin zu Konzertfotografie. Folgende Ausstellungen sind zu sehen:

  • Merve Bueno Marin, Gemälde: 19.2.-23.3., Vernissage: 17.2., 11 Uhr
  • Monika und Jochen Wrobel, Fotografien und Bilder: 9.4.-4.5., Vernissage: 7.4., 11 Uhr
  • Schulen stellen aus: 7.5.-1.6.
  • Hannelore Buhr, Gemälde: 11.6.-13.7., Vernissage: 9.6., 11 Uhr
  • Kunst auf Burg Blankenberg, Skulpturen: 8.7. bis 30.9., Vernissage: 8.7., 15 Uhr
  • Angelika Heimermann, Materialbilder: 30.07.-24.8., Vernissage: 28.7., 11 Uhr
  • Ingo Eisner, Musiker- und Konzertfotos: 3.9.-28.9., Vernissage: 1.9., 11 Uhr
  • Künstlergruppe pentimenti, Fotografien, Skulpturen und Bilder: 8.10.-9.11., Vernissage: 6.10., 11 Uhr (zugleich Eröffnung der Kunstpunkte Hennef)
  • Fotos von Wolfgang Sonnemann, Nina von Kreisler, Helmut Hergarten: 19.11.-17.12., Vernissage: 17.11., 11 Uhr



Der Bürgermeister

Mitbestimmung

TopNews

TopTermine

Hennef Life

Hennef Life

Laden Sie hier unseren aktuellen Hennefer Veranstaltungs-Kalender herunter!

Lebenslagen

Nutzergruppen

Nützliche Dienste

Fairtrade Town

Wichtige Themen

Heiraten in Hennef

Zu Gast in Hennef

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter http://www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.

Ehrensache ...

Ehrensache ...

... bunte Stadt

So lautet das Motto der ersten Aktion des überparteilichen Arbeitskreises „Maßnahmen gegen Extremismus“, der sich im März 2012 – unterstützt und gefördert durch die Stadtverwaltung – gebildet hat. Weitere Informationen.

Ehrensache bunte Stadt