21. Februar: „Landwirtschaft und Insektenschutz“

(30.1.2018, ms) Die Lokale Agenda 21 und das Umweltamt der Stadt Hennef laden zu einem Kurzreferat mit Podiumsdiskussion zu dem Thema „Landwirtschaft und Insektenschutz“ am Mittwoch, dem 21. Februar, um 19:30 Uhr, in die Meys Fabrik, Beethovenstraße 21, ein. Der Eintritt ist frei.

Immer mehr Anzeichen und Forschungsergebnisse deuten auf einen ausgeprägten Insektenrückgang hin. Die wissenschaftlichen Befunde decken sich mit der Erfahrung vieler Bürgerinnen und Bürger einer immer blütenärmeren Landschaft.
Elisabeth Verhaag von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Dr. Wolf Lopata, ehemaliger Mitarbeiter der Naturschutzbehörde des Rhein-Sieg-Kreises, und Klaus Weddeling von der Biologischen Station des Rhein-Sieg-Kreises, diskutieren und berichten über gesicherte Trends, Ursachen sowie über Möglichkeiten, was insbesondere in der Kulturlandschaft getan werden kann. Moderiert wird die Veranstaltung von dem Umwelt-Journalisten Detlef Reepen.




© Stadt Hennef