Hennef: Rathaus Wahl der SchöffenStadtratRathaus onlineBürgermeister Klaus PipkeSchäden melden, Tipps gebenRückruf-ServiceStandesamtSchiedsamtGedenkstätteHennefer ErklärungBaulandkatasterBauleitplanungFlächennutzungsplanHandlungskonzepteFeuerwehr & Schutz


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Feuersalamander wandern wieder

(6.2.2018, ms) Vom 9. Februar bis zum 15. Mai ist in der Zeit von 20 Uhr bis 7 Uhr die Straße „Am Steiner Bruch“ zwischen Hennef-Striefen und Hennef-Stein wegen Amphibienwanderung voll gesperrt. Eine Umleitung über die Straßen Landestraße 333 – Kreisstraße 36 – Bundesstraße 8 ist ausgeschildert.

Amphibien sind nachtaktiv und bewegen sich von Februar bis Mai zu Hunderten und Tausenden von ihrem Landlebensraum zu ihren Laichgewässern und machen dabei natürlich auch an Straßen nicht halt. Vor allem Feuersalamander sind auf der Straße „Am Steiner Bruch“ zwischen Hennef-Striefen und Hennef-Stein unterwegs. Sie stellen auch eine Gefahr für den Straßenverkehr dar; hauptsächlich nachts sind Straßen voller Amphibien so gefährlich wie nasses Laub.




Der Bürgermeister

Mitbestimmung

TopNews

TopTermine

Hennef Life

Hennef Life

Laden Sie hier unseren aktuellen Hennefer Veranstaltungs-Kalender herunter!

Lebenslagen

Nutzergruppen

Nützliche Dienste

Fairtrade Town

Wichtige Themen

Heiraten in Hennef

Zu Gast in Hennef

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter http://www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.

Ehrensache ...

Ehrensache ...

... bunte Stadt

So lautet das Motto der ersten Aktion des überparteilichen Arbeitskreises „Maßnahmen gegen Extremismus“, der sich im März 2012 – unterstützt und gefördert durch die Stadtverwaltung – gebildet hat. Weitere Informationen.

Ehrensache bunte Stadt