Hennef: Meine Stadt Das Neueste aus HennefStadt, Dörfer, GeschichteStadtgeschichteStadtarchivVolkszeitung digitalHennefer DenkmaleGesteine & Fossilien100 Jahre RathausBeiträge zur GeschichteGedenkstätte im RathausHennef-Film von 1955Hennef-BuchAlle Dörfer und WeilerChronos-WaageAktuelle Infos (deutsch)Informations (english)Geschichte der WaageWichtige DokumenteReuther-BerufskollegPartnerstädteUmwelt und Agenda 21SeniorenportalThema: InklusionKinder & JugendlicheInfos für ElternHennefer SchulenRadfahren in HennefParken und VerkehrWichtige InstitutionenDownloads


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Aktuelles zum Hennefer Waagen-Wanderweg


Kein altes Eisen: Chronos-Waagen wiegen weiter(01.07.2010, dmg) Chronos-Waage? Das ist doch Geschichte. Das stimmt – nicht so ganz. Zwar kann man der Geschichte der Chronos-Waage auf dem ziemlich einmaligen Waagen-Wanderweg im Hennefer Zentrum nachgehen. Zum alten Eisen gehören die Chronos-Waagen trotzdem nicht. Im Hafen Albern in Wien arbeiten seit 1955 bis heute drei der eichfähigen, mechanisch selbsttätigen Waagen in einem der insgesamt fünf Getreidespeichern. Und auch bei der Firma Rickmers Reismühle GmbH (www.rickmers-reis.de) in Bremen arbeiten rund um die Uhr noch insgesamt fünf Chronos-Waagen mit verschiedenen Ausschüttgewichten.  weiter
Wolfgang Euler und die Gruppe der Standesbeamten vor dem Historischen Hennefer Rathaus 28 Standesbeamte gehen den Waagen-Weg(06.05.2010 dmg) Der Hennefer Waagen-Wanderweg ist das Ziel vieler Wanderer und Gruppenführungen, sei es der „Wander- und Kulturfreunde Neunkirchen-Seelscheid“, Mitarbeiter des ARGE-Centers Eitorf oder des Hausfrauen-Bundes Troisdorf und vieler andere. Kürzlich gingen gar 28 Standesbeamtinnen und -beamte aus dem gesamten Rhein-Sieg-Kreis den Waagen-Weg.  weiter
Chronos-Waage im Wiener Hafen Albern aktiv(30.04.2010, dmg) Der 1883 in Hennef erfundenen Chronos-Waage sind in Hennef mittlerweile diverse Sehenswürdigkeiten gewidmet, so der Waagen-Wanderweg und die Dauerausstellungen in der Meys Fabrik, am Hennefer Bahnhof und in dem nach ihrem Erfinder Carl Reuther benannten Berufskolleg. Die Chronos-Waage ist deswegen aber noch lange kein rein historisches Objekt. Im Hafen Albern in Wien arbeiten seit 1955 bis heute noch drei der eichfähigen, mechanisch selbsttätigen Waagen in einem der insgesamt fünf Getreidespeichern.  weiter
Von Waagen-Stadt zu Waagen-Stadt(22.04.2010 dmg) Nachdem das Herbstreffen 2009 des Vereins „Mass und Gewicht“ in Hennef stattgefunden hat und – anlässlich des 175. Jahrestages der Geburt von Carl Reuther – vor allem im Zeichen der Erinnerung an die Chronos-Waage und ihren Erfinder stand, findet auch das nächste Herbsttreffen wieder in einer Waagen-Hochburg statt: Balingen im baden-württemberischen Zollernalbkreis, dessen größter Industriebetriebes der Waagen-Hersteller Bizerba ist. Der Organisator des Treffens ist in beiden Fällen ein Hennefer, nämlich der Vorsitzende des Hennefer „Förder- und Freundeskreis Chronos-Waage von 1883“ Wolfgang Euler.  weiter
Die feierliche Enthüllung des Namensschildes: Günther Au (Ständiger Vertreter des Schulleiters), Konrad Richter (Schulleiter), Landrat Frithjof Kühn und Wolfgang Euler (v.l.) Das Hennefer Berufskolleg hat wieder einen Namen(02.02.2010, ab) „Carl-Reuther-Berufskolleg“ – Das Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Hennef hat wieder den Namen, den es bereits vor 1969 hatte. Benannt ist es nach dem Hennefer Industriellen und Waagen-Erfinder Carl Reuther, der das Berufskolleg 1899 als „Gewerblichen Fortbildungsschule der Carl-Reuther-Stiftung“ gegründet hatte.  weiter
Förder- und Freundeskreis der Chronos-Waage von 1883 e.V.(21.01.2010 ab) Bereits 30 Mitglieder zählt der Förder- und Freundeskreis der Chronos-Waage von 1883 e.V.. Der Verein, der am 7. Oktober 2009 im Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Hennef gegründet worden ist, erfreut sich seit seiner Gründung eines regen Zulaufs. Der Förderkreis hat es sich zur Hauptaufgabe gemacht, an die Chronos-Waage von 1883, die von den Pionieren Carl Reuther und Eduard Reisert in Hennef erfunden wurde, zu erinnern.  weiter
Herbsttreffen 2009 des Vereins für Metrologie "Maß und Gewicht"(08.12.2009 ab) Zu Ehren des am 17. August 1834 geborenen Miterfinders der Chronos Waage und Stifter der Berufsschule, Carl Reuther, hatte der Verein für Metrologie „Maß und Gewicht“ seine Mitglieder aus ganz Deutschland zum Herbsttreffen nach Hennef eingeladen. Der Verein für Metrologie „Maß und Gewicht“ befasst sich fast ausschließlich mit der Historie, der Archivierung und der Börse für Maße, Waagen und Gewichte. Hennef als Geburtsort der Chronos Waage bot die perfekte Plattform für das Herbst-Treffen der Metrologen.  weiter
Der Leiter des Berufskollegs, Konrad Richter, Bürgermeister Klaus Pipke und Wolfgang Euler bei der Geburtstagsfeier in der Meys Fabrik Geburtstagsfeier und Ehrung für Carl Reuther(18.08.2009, dmg) Vor 175 Jahren wurde Carl Reuther geboren. Der Hennefer Unternehmer der Gründerjahre war Erfinder der Chronos-Waage und 1897 Stifter der „Carl Reuther Berufsschule“, der ersten Fortbildungsschule dieser Art in Hennef und der Region, die bis heute als „Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Hennef" besteht. Aus Anlass der 175. Geburtstages fand am 17. August eine Feier in der Meys Fabrik und im Berufskolleg statt, wo außerdem eine neue Dauerausstellung eröffnet wurde. Zu Erinnerung an Carl Reuther soll das Berufskolleg im Zukunft wieder "Carl Reuther-Berufskolleg" heißen.  weiter
Waagen-Wanderweg: Ein Schatz in NRW(28.05.2009, dmg) Das Neanderthal Museum, das Deutsches Glasmalerei-Museum in Linnich, das Beethoven-Haus in Bonn und – der Hennefer Waagen-Wanderweg samt der Ausstellung „Gewichte, Waagen und Wägen im Wandel der Zeit“: Das sind vier der 97 Angebote im Programmheft "Mittendrin … Nordrhein-Westfalen ... voller Schätze!" des "Fördervereins Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege e.V."  weiter
Carl-Reuther-Ausstellung am BK Hennef(07.05.2009, dmg) Am Berufskolleg Hennef entsteht zurzeit eine Dauerausstellung über Carl Reuther, den Gründer der Schule. Ideengeber des Projektes ist Wolfgang Euler, Waagen-Experte und Chronist des Lebens und Wirkens Carl Reuthers und Eduard Reiserts. Ende April kam als eines der ersten Ausstellungsstücke eine große Waage (Typ Chronos L10a), die um das Jahr 1900 gebaut wurde und bisher bei der Hennefer Firma CHROTEC GmbH lagerte. Die betagte, aber dennoch voll funktionstüchtige Chronos-Waage gehört Wolfgang Euler, der sie der Schule als Leihgabe zur Verfügung stellt. Die von Carl Reuther und Eduard Reisert patentierten Chronos-Waagen – also auch die L10a –, die nach ihre Erfindung 1883 ein weltweiter Exportschlager waren, arbeiteten ausschließlich nach den Prinzipen der Gravimetrie und der Masse – bis heute mit hoher Präzision. Die Vorbereitungen und der Aufbau der Ausstellung sollen bis Ende Juli abgeschlossen sein. Die feierliche Eröffnung ist für den 17. August 2009 geplant,...  weiter

Der Bürgermeister

Volksbegehren G9

Volksbegehren G9

Mit Beschluss vom 13. Dezember 2016 hat die Landesregierung die amtliche Listenauslegung (2. Februar bis 7. Juni 2017) und die parallele Durchführung der Unterschriftensammlung (5. Januar 2017 bis 4. Januar 2018) für das Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung - G9 jetzt!" zugelassen. Ziel des Volksbegehrens ist es, dass an Gymnasien in Nordrhein Westfalen das Abitur wieder nach einer Regelschulzeit von 13 Jahren abgelegt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Newsletter

TopTermine

TopTermine

Donnerstag, den 14.12.2017
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Samstag, den 16.12.2017
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Samstag, den 16.12.2017
Flohmarkt bei Möbel Müllerland
Samstag, den 16.12.2017
Kur-Theater: Alich & Pause „Weihnachtsspezial"
Sonntag, den 17.12.2017
Weihnachtskonzert Musikschule Sound College im Kur-Theater Hennef
Sonntag, den 17.12.2017
38. Wettbewerb "Musizierende Jugend"
Sonntag, den 17.12.2017
Benefizkonzert in der Meys Fabrik
Sonntag, den 17.12.2017
Adventskonzert des MGV 1874 Geistingen
Sonntag, den 17.12.2017
Adventskonzert
Dienstag, den 19.12.2017
Wochenmarkt auf dem Marktplatz

Infos für Kinder

Infos für Kinder

Für Notfälle ist das Amt für Kinder, Jugend und Familie tagsüber unter der Rufnummer 02242 / 888-550 zu erreichen. Außerhalb der Dienstzeiten erreicht man das Jugendamt in dringenden Fällen über die örtliche Polizeistation: Tel. 02241 / 541-3521.

 

Wichtige Themen

Nützliche Dienste

Heiraten in Hennef

Bauleitplanung

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

Nachdem der Stadtrat Ende 2011 einstimmig die Einführung der Ehrenamtscard NRW in Hennef beschlossen hat, können nun ehrenamtlich tätige Menschen jederzeit die Karte beantragen. Alle weitere Informationen und das Antragsformular findet man hier.

Fairtrade Town

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.