Gesucht: Projektleitung Facility-Manager/Managerin (m/w/d)

Im Amt Zentrale Gebäudewirtschaft ist zum 01.04.2021 folgende Stelle unbefristet zu besetzen:

Projektleitung Facility-Manager/Managerin (m/w/d)
 (bis Entg.-Gr. 11 TVöD vorbehaltlich der abschließenden Stellenbewertung, 39,00 Wochenstunden)

Interamt Angebots-ID: 645995

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Verantwortliche Einführung / Pflege / Weiterentwicklung des neuen Facility-Management-Systems
  • Steuern der Systemeinführung (schrittweise in verschiedenen Modulen)
  • Ermitteln und Zusammentragen der Bedarfe der Gebäudewirtschaft zu den einzelnen Modulen der Software
  • Koordination und Unterstützung der anderen am System beteiligten Organisationseinheiten bei der Einführung und dem Betrieb der anderen Module
  • Mitwirkung bei der Festlegung der zu pflegenden Daten je Einführungsphase 
  • Mitwirkung bei der Beschreibung der nötigen Prozesse zur optimalen Übertragung ins Management-System
  • Koordinieren der Erfassung und Überführung sämtlicher Daten in die Software
  • Sichern der Qualitätsstandards der CAD-Pläne sowie aller Dokumente (z.B. Prüfberichte, Wartungs- und Revisionspläne) für den Datenimport und Datenexport
  • Koordination, Beschaffung und Eingabe der Informationen für den Aufbau und die Pflege des Datenbestandes
  • Organisieren und Durchführen von Workshops
  • Systembetreuung 
  • Anwenderbetreuung 
  • Weiterentwicklung der Facility-Management-System Konzeption

Worauf kommt es uns an:

  • Abgeschlossenes Studium (Diplom / Bachelor / Master) der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen (Hochbau) oder Facility Management bzw. Technische Gebäudeausrüstung mit nachweisbarer IT-Erfahrung
  • Berufserfahrung im Bereich Hochbau/Technische Gebäudeausrüstung 
  • Idealerweise Erfahrung mit Computer-Aided Facility Management Software und Datenbanken
  • Organisatorisches Geschick, Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und Engagement sowie eine selbstständige Arbeitsweise
  • Aufgrund von Außendiensttätigkeiten ist der Besitz der Fahrerlaubnis Klasse 3 bzw. B und die Bereitschaft, Dienstfahren mit dem eigenen PKW gegen Fahrtkostenerstattung durchzuführen, erforderlich

Wir bieten allen Bewerbern/Bewerberinnen:

  • Regelmäßige Fortbildungen
  • Aktive Mitgestaltung und Weiterentwicklung von Arbeitsprozessen
  • Flexible Arbeitszeitmöglichkeiten
  • Jahressonderzahlung
  • Leistungsorientierte Bezahlung (LOB)
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kostengünstiges Jobticket

Bei der Stadt Hennef (Sieg) besteht ein Gleichstellungsplan. Bewerbungen von Frauen sind erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind erwünscht.

Die Ausschreibung erfolgt in geschlechtsneutraler Form.

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Amtes Zentrales Gebäudemanagement, Herr Eryigit (Tel.: 02242/888-256 / E-Mail: Muhammet.Eryigit@hennef.de) zur Verfügung. Fragen zum Personalauswahlverfahren richten Sie bitte an Herrn Bäsener (Tel.: 02242/888-582 / E-Mail: Personalabteilung@hennef.de), Personalabteilung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 04.03.2021 online unter www.Interamt.de abgeben.

Hinweis zum Datenschutz: Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung bei der Stadt Hennef (Sieg) sowie der Durchführung des Personalauswahlverfahrens und über Ihre Rechte nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie über Ihre Ansprechpartner/Ansprechpartnerinnen in Datenschutzfragen entnehmen Sie bitte der zugehörigen Information nach Art. 13 bzw. 14 DSGVO. Dieses finden Sie unter www.hennef.de/datenschutz oder erhalten Sie bei Ihrem Ansprechpartner/Ihrer Ansprechpartnerin in der Personalabteilung.