Gesucht: Diplom Elektroingenieur/in (FH) / Bachelor of Engineering (m/w/d) oder Staatl. geprüfte/r Technikerin/Techniker (m/w/d)

Im Amt Zentrale Gebäudewirtschaft ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle unbefristet zu besetzen:

Diplom Elektroingenieur/in (FH) / Bachelor of Engineering (m/w/d)
Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik/Elektrotechnik
(bis Entg.-Gr. 11 TVöD vorbehaltlich der abschließenden Stellenbewertung, 39,00 Wochenstunden)

oder

Staatl. geprüfte/r Technikerin/Techniker (m/w/d)
Fachrichtung Elektrotechnik
(bis Entg.-Gr. 9b TVöD vorbehaltlich der abschließenden Stellenbewertung, 39,00 Wochenstunden)

Interamt Angebots-ID: 646035

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Planung, Ausschreibung und Umsetzung der Instandhaltung elektrischer Anlagen
  • Entwicklung nachhaltiger, innovativer Konzepte und Lösungen für Neubauten und Sanierungen, bspw. in Form von wirtschaftlichen Planungsvorgaben oder Systemplanungen
  • Beauftragung, Koordination, Kontrolle und Abrechnung der Planungsleistungen externer Planungsbüros
  • Beseitigung von Mängeln aus Brandschutzbegehungen und Gefährdungsbeurteilungen im Bereich Elektrotechnik
  • Organisation und Übernahme der unmittelbaren Betreiberverantwortung sowie der mittelbaren Betriebs- und Verkehrssicherungspflicht für die betreuten technisch elektrischen Anlagen
  • Mitarbeit bei der Optimierung der technisch elektrischen Anlagen
  • Ansprechpartner/in bei technischen Fragen des kaufmännischen Immobilienmanagements und für die Nutzer/innen der Liegenschaften
  • Aufbau bzw. Weiterentwicklung des Energiemanagementsystems

Worauf kommt es uns an:

  • Abgeschlossenes Studium Diplom Elektroingenieur/in (FH) / Bachelor of Engineering – Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik/Elektrotechnik oder
  • Abgeschlossene Weiterbildung als staatl. geprüfte/r Technikerin/Techniker Fachrichtung Elektrotechnik
  • Kenntnisse in den Leistungsphasen 1-9 HOAI und VOB
  • Sicherer Umgang mit den üblichen Office-Produkten
  • Aufgrund von Außendiensttätigkeiten ist der Besitz der Fahrerlaubnis Klasse 3 bzw. B und die Bereitschaft, Dienstfahren mit dem eigenen PKW gegen Fahrtkostenerstattung durchzuführen, erforderlich
  • Durchsetzungsvermögen, Kooperations- und Einsatzbereitschaft, Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative

Wir bieten allen Bewerbern/Bewerberinnen:

  • Aktive Mitgestaltung und Weiterentwicklung von Arbeitsprozessen 
  • Flexible Arbeitszeitmöglichkeiten
  • Moderne Arbeitsplatzgestaltung
  • Jahressonderzahlung
  • Leistungsorientierte Bezahlung 
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kostengünstiges Jobticket
  • Regelmäßige Fortbildungen
  • Angebote im Rahmen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements

Bei der Stadt Hennef (Sieg) besteht ein Gleichstellungsplan. Bewerbungen von Frauen sind erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind erwünscht.

Die Ausschreibung erfolgt in geschlechtsneutraler Form.

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Amtes Zentrales Gebäudemanagement, Herr Eryigit (Tel.: 02242/888-256 / E-Mail: Muhammet.Eryigit@hennef.de) zur Verfügung. Fragen zum Personalauswahlverfahren richten Sie bitte an Herrn Bäsener (Tel.: 02242/888-582 / E-Mail: Personalabteilung@hennef.de), Personalabteilung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 04.03.2021 online unter www.Interamt.de abgeben.

Hinweis zum Datenschutz: Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung bei der Stadt Hennef (Sieg) sowie der Durchführung des Personalauswahlverfahrens und über Ihre Rechte nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie über Ihre Ansprechpartner/Ansprechpartnerinnen in Datenschutzfragen entnehmen Sie bitte der zugehörigen Information nach Art. 13 bzw. 14 DSGVO. Dieses finden Sie unter www.hennef.de/datenschutz oder erhalten Sie bei Ihrem Ansprechpartner/Ihrer Ansprechpartnerin in der Personalabteilung.