Gesucht: Koordinator/Koordinatorin (m/w/d) für bürgerschaftliches Engagement

Im Amt für Kultur, Sport und Öffentlichkeitsarbeit ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle unbefristet zu besetzen:

Koordinator/Koordinatorin (m/w/d) für bürgerschaftliches Engagement 
(Ehrenamtskoordinator/Ehrenamtskoordinatorin) 
(Entg.-Gr. 9b TVöD bzw. Bes.-Gr. A 10 LBesO A, 39,00/41,00 Wochenstunden)

Interamt Angebots-ID: 739926

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Beratung ehrenamtlich tätiger Menschen und Institutionen in Hennef
  • Förderung des Ehrenamtes in Hennef
  • Ehrungen ehrenamtlich tätiger Menschen in Hennef
  • Erfassung und Vernetzung aller ehrenamtlicher Anbieter und Angebote in Hennef 
  • Geschäftsführung AG der Heimatvereine

Worauf kommt es uns an:

  • Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des allgemeinen Verwaltungsdienstes / Verwaltungslehrgang II (ehemals Angestelltenlehrgang II) oder abgeschlossenes Studium, vorzugsweise der Fachrichtungen Erziehungswissenschaften, Pädagogik, Soziologie, Sozialwissenschaften oder gleichwertiger Qualifikation (Diplom-, Bachelor- oder Masterstudiengang) 
  • Zertifikat zum Freiwilligenmanager*in wünschenswert
  • Erfahrung im Bereich Vereinsarbeit, Ehrenamt oder Sozialarbeit sowie Kenntnisse der Strukturen ehrenamtlichen Engagements in NRW
  • Kenntnisse der Strukturen in öffentlichen Verwaltungen
  • Kenntnisse im Bereich Veranstaltungssicherheit oder die Bereitschaft, sich diese anzueignen
  • Hohe kommunikative Kompetenz, Moderationskompetenzen im Online-Bereich von Vorteil, Einfühlungsvermögen, Toleranz, Kontaktfreude, Organisationsgeschick
  • Hohe Eigeninitiative
  • Serviceorientiert
  • Hohe Einsatzbereitschaft 
  • Bereitschaft zum mobilen Arbeiten sowie zu Diensten in Abendstunden und an Wochenenden
  • Teamfähigkeit

Wir bieten allen Bewerbern/Bewerberinnen:

  • Aktive Mitgestaltung und Weiterentwicklung von Arbeitsprozessen 
  • Flexible Arbeitszeitmöglichkeiten 
  • Moderne Arbeitsplatzgestaltung
  • Jahressonderzahlung (nur bei Beschäftigten)
  • Leistungsorientierte Bezahlung (LOB)
  • Betriebliche Altersversorgung (nur bei Beschäftigten)
  • Kostengünstiges Jobticket
  • Regelmäßige Fortbildungen
  • Angebote im Rahmen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements

Bei der Stadt Hennef (Sieg) besteht ein Gleichstellungsplan. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar und in Voll- oder Teilzeit zu besetzen. Gehen entsprechende Bewerbungen für eine Teilzeitbeschäftigung ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen der Stelle, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

Die Ausschreibung erfolgt in geschlechtsneutraler Form.

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Amts für Kultur, Sport und Öffentlichkeitsarbeit, Herr Müller-Grote (Tel.: 02242/888-298 / E-Mail: Dominique.MuellerGrote(at)hennef.de) zur Verfügung.

Fragen zum Personal-auswahlverfahren richten Sie bitte an Herrn Lisun (Tel.: 02242/888-191 / E-Mail: Personalabteilung(at)hennef.de), Personalabteilung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 19.12.2021 online unter www.Interamt.de abgeben.

Hinweis zum Datenschutz: Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung bei der Stadt Hennef (Sieg) sowie der Durchführung des Personalauswahlverfahrens und über Ihre Rechte nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie über Ihre Ansprechpartner/Ansprechpartnerinnen in Datenschutzfragen entnehmen Sie bitte der zugehörigen Information nach Art. 13 bzw. 14 DSGVO. Dieses finden Sie unter www.hennef.de/datenschutz oder erhalten Sie bei Ihrem Ansprechpartner/Ihrer Ansprechpartnerin in der Personalabteilung.