SommerLeseClub 2020

Logo Sommerleseclub

(30.6.2020, ms) Pünktlich zu den Sommerferien startet die Stadtbibliothek Hennef, Beethovenstraße 21, mit dem SommerLeseClub (SLC) für Kinder und Jugendliche. 

Bücher oder Hörbücher ausleihen, lesen oder hören und digitale Stempel für das Logbuch holen – das ist das Konzept des diesjährigen SLC. Ergänzend bietet die Stadtbibliothek in Zusammenarbeit mit dem Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Hennef und dem Hennefer Verein „Machwerk“ Workshops an (Anmeldung ab sofort):

  • Zeichnen-Workshop am 9. Juli von 11 Uhr bis 14 Uhr: Zeichnen wie ein Profi – die liebsten Comichelden zum Leben erwecken.
  • Graffiti-Workshop am 16. Juli von 11 Uhr bis 14 Uhr: Zum Graffiti-Künstler werden. Es können eigene Tags kreiert und mit der Sprühflasche ausprobiert werden.

So funktioniert der SLC

Die Kinder und Jugendlichen können als Familienteam oder einzeln teilnehmen. Wegen der Kontaktbeschränkung, können Freundschaftsteams nur zu zweit gebildet werden. Wichtig: Dieses Jahr sind ausschließlich kontaktlose Anmeldungen möglich unter: sb-hennef.lmscloud.net oder www.sommerleseclub.de/bibliotheken/hennef.

Jedes Team oder jede Einzelperson erhält ein Online-Logbuch bei der Anmeldung. Pro Team wird aber nur ein Logbuch angeboten. Ausleihen kann man sowohl Bücher als auch Hörbücher. Natürlich gilt das auch für die digitalen Bücher und Hörbücher aus der „Onleihe“. Die „Kreativ-Werkstatt“ findet dieses Mal digital statt. Jede Woche werden Videos mit Basteltipps für das Logbuch hochladen. Veranstaltungen wie zum Beispiel die Abschlussparty können aufgrund der jetzigen Situation noch nicht genau plant werden. Alle Informationen gibt es im Bibliothekskatalog unter: sb-hennef.lmscloud.net.

Jeder kann sich mit Hilfe eines Codes, den er bei der Anmeldung erhält, auf der Online-Plattform: logbuch.sommerleseclub.de/hennef anmelden. Dort können vor allem die gelesenen Bücher und gehörten Hörbücher bewertet werden. Erfolgreich am SLC teilgenommen haben Kinder und Jugendliche mit mindestens drei Stempeln im Leselogbuch. Bei vier Teammitgliedern müssen mindestens vier Stempel im Leselogbuch sein, bei fünf Teammitgliedern mindestens fünf. 

Seit dem 16. Juni können sich interessierte Schülerinnen und Schüler jederzeit während der Sommerferien in der Stadtbibliothek Hennef anmelden. Abgegeben werden müssen die fertigen Online-Logbücher bis zum 14. August. 

Bastel- und Rätseltüten

Es wird wieder gebastelt, auch wenn wöchentliche Treffen coronabedingt ausfallen und das Logbuch online ist. Dazu bietet die Stadtbibliothek Kindern Bastel- und Rätseltüten zum kostenlosen Mitnehmen an. Ab sofort können diese Tüten mit Infos, Tipps und Rätseln in der Stadtbibliothek während der Öffnungszeiten abgeholt werden.

Hintergrundinformationen

Der Sommerleseclub ist eine Aktion des Kultusekretariats NRW Gütersloh und wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW. Teilnehmende Bibliotheken erhalten im Rahmen des SLC eine Projektförderung von 500 Euro. Darüber hinaus gibt es eine Sachförderung in Form von Printmaterialien und Vorlagen, Online-Logbüchern und Einrichtung einer Webpräsenz auf der Website des Sommerleseclubs.

Nutzung der Bibliothek in Corona-Zeiten

Die Bibliothek ist unter Auflagen zu folgenden Uhrzeiten geöffnet: Dienstag, Mittwoch und Freitag in der Zeit von 10 Uhr bis 13 Uhr und 14 Uhr bis 17 Uhr sowie Donnerstag von 16 Uhr bis 19 Uhr und Samstag von 10 Uhr bis 13 Uhr