Exkursion: Wälder und Täler abseits vom Alltagsstress

Kulturlandschaftsführer Bert Reichl bietet eine Führung durch Natur und besiedelte Landschaft an.

Die naturnahe und abwechslungsreiche Rundwanderung führt über ruhige Forstwege entlang des Wahnbachs, vorbei an der Talsperre und zu Relikten und Baudenkmälern aus vergangenen Jahrhunderten. Dabei wird ein Eindruck von der Landschaft vermittelt und dargestellt, wie der Mensch einst die Natur zur Kulturlandschaft gestaltet hat. Natürlichkeit und Veränderungen werden offensichtlich. Die Nutzung durch den Menschen prägt die Region nachhaltig. Diese Wanderung führt durch teils unberührte Natur aber auch durch besiedelte Kulturlandschaft und stellt somit eine ansprechende Vielfalt dar, die es gemeinsam zu entdecken gilt. Die Ruhe und Kraft des Waldes soll die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für den Alltag stärken.

  • Termin: 26. Mai, 13 Uhr
  • Dauer: rund drei Stunden
  • Weglänge: rund elf Kilometer
  • Treffpunkt: Wanderparkplatz Siegdeich (bei der Kläranlage), Hennef
  • Kosten: Erwachsene 4 Euro, Kinder frei
  • Anmeldung: Kulturlandschaftsführer Bert Reichl, Telefon: 02242/86 66 86 oder E-Mail: bertreichl(at)aol.com

 

Alternative Veranstaltungstage

Sonntag, 26.05.2019
Beginn: 13:00