30 Jahre "Frauen helfen Frauen"

Am 21. September feiert der Verein "Frauen helfen Frauen" sein 30-jähriges Bestehen in der Meys Fabrik, Beethovenstraße 21. Die Feier findet in der Zeit von 14 Uhr bis 18 Uhr statt und steht unter dem Motto  "Frauenrechte sind Menschenrechte“.

Am 21. September feiert der Verein "Frauen helfen Frauen" sein 30-jähriges Bestehen in der Meys Fabrik, Beethovenstraße 21. Die Feier findet in der Zeit von 14 Uhr bis 18 Uhr statt und steht unter dem Motto  "Frauenrechte sind Menschenrechte“. Der Eintritt ist frei. Mit einem Info-Stand dabei sind die  Vereine „Donum Vitae“, „Pro Familia“, der „Kinderschutzbund“ und der „Lotsenpunkt“. 
Eröffnet wird die Veranstaltung von Bürgermeister Klaus Pipke und der Vorsitzenden Petra Lichtenberg. Neben musikalischen Beiträgen, gibt es eine Diskussions- und Fragerunde mit den Gründerinnern des Vereins Erika Rollenske und Edelgard Deisenroth-Specht. Zudem begleitet die Schauspielerin Julie Fees den Nachmittag künstlerisch. 

Alternative Veranstaltungstage

Veranstaltungsort
Meys Fabrik
Karte
Routenplaner
Google Maps
Veranstalter
"Frauen helfen Frauen" e.V.
iCalendar
Termin exportieren