Ausstellung "Wir haben es geschafft!"

  • event.title

Vom 19. September bis zum 14. Oktober gastiert die Ausstellung „Wir haben es geschafft!" im Hennefer Rathaus, Frankfurter Straße 97. Sie dokumentiert 13 persönliche Geschichten von Geflüchteten, die in der Region ihre neue Heimat gefunden haben.

Vom 19. September bis zum 14. Oktober gastiert die Ausstellung „Wir haben es geschafft!" im Hennefer Rathaus, Frankfurter Straße 97. Sie dokumentiert 13 persönliche Geschichten von Geflüchteten, die in der Region ihre neue Heimat gefunden haben. Zu sehen sind 28 Plakaten, die erfolgreiche Integration sichtbar machen. Offiziell eröffnet wird die Ausstellung von dem stellvertretenden Bürgermeister Thomas Wallau am 25. September in der Zeit von 11 Uhr bis 13 Uhr im Foyer des Hennefer Rathauses, Frankfurter Straße 97.

Das Projekt soll dazu dienen, neuen Migrant*innen Mut zu machen und Menschen, die hier geboren sind, zu zeigen, welch großer Gewinn für unsere Gesellschaft im Thema steckt. Darüber hinaus stellt die Aufklärung über erfolgreiche Integration einen wichtigen Beitrag zur Förderung der Kommunikation zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft dar, der letztlich dabei helfen kann, Integration in der Region weiter voranzubringen. Initiatoren des Projektes sind Ursula Jünger und Horst Bennemann.

Besucht werden kann die Ausstellung zu den Öffnungszeiten des Rathauses: Montag, Dienstag, Mittwoch von 8 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 16 Uhr, Donnerstag von 8 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 17:30 Uhr sowie Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr. Diese Ausstellung wird unterstützt vom Caritasverband Rhein-Sieg, Kampagne „vielfalt. viel wert.“, vom Katholischen Verein für soziale Dienste im Rhein-Sieg-Kreis (SKM), vom Kommunalen Integrationszentrum Rhein-Sieg-Kreis sowie vom Amt für soziale Angelegenheiten, Interkult.

Alternative Veranstaltungstage

Montag, 26.09.2022
Veranstaltungsort
Rathaus der Stadt Hennef
Karte
Routenplaner
Google Maps
Veranstalter
siehe Text
iCalendar
Termin exportieren