Wege aus der Rosa-Hellblau-Falle

In dieser Online-Veranstaltung möchte der Germanist, Journalist und Autor Sascha Verlan Eltern dafür sensibilisieren, dem Einfluss von Werbung und Warenwelt und damit verbundenen Rollenklischees für eine freie Entfaltung der Kinder entgegen zu wirken.

Eine strikte Einteilung der Geschlechter in die klassischen „Farblager“ von rosa und hellblau nimmt in letzter Zeit wieder zu. Die Werbung steckt Mädchen und Jungen dabei oft schon von klein auf in die jeweilige Schublade: Mädchen und Frauen als schöner, schwacher Gegenpart zu starken, erfolgreichen Jungen und Männern. In dieser kostenfreien interaktiven Online-Veranstaltung möchte der Germanist, Journalist und Autor Sascha Verlan Eltern dafür sensibilisieren, dem Einfluss von Werbung und Warenwelt und damit verbundenen Rollenklischees für eine freie Entfaltung der Kinder entgegen zu wirken.

Die Veranstaltung findet online statt am Dienstag, 9. November 2021, von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr. Eine Anmeldung über rhein-sieg-kreis.de/rosa-hellblau ist unbedingt erforderlich! Dieses Angebot wird organisiert durch den Arbeitskreis der Gleichstellungsbeauftragten im Rhein-Sieg-Kreis, gefördert
durch das Land NRW.

fileadmin/user_upload/bilder/Events/Gleichstellung/postkarte-rosa-blau.pdf

Alternative Veranstaltungstage

Dienstag, 09.11.2021
Beginn: 19:00
Ende: 21:00
Veranstaltungsort
Online-Veranstaltung: siehe Text
Karte
Veranstalter
Arbeitskreis der Gleichstellungsbeauftragten im Rhein-Sieg-Kreis
Kostenlose Veranstaltung
iCalendar
Termin exportieren