Stadtfest 2018: 15. und 16. September

Am 15. und 16. September ist wieder Stadtfestzeit mit einer Kirmes, die spektakuläre Fahrgeschäfte bietet.

Am 15. und 16. September ist wieder Stadtfestzeit mit einer Kirmes, die spektakuläre Fahrgeschäfte bietet.

(13.8.2018, ms) Am 15. und 16. September, wie immer am dritten Wochenende im September, ist wieder Stadtfestzeit mit einer Kirmes, die spektakuläre Fahrgeschäfte bietet. Das größte Event des Hennefer Jahreskalenders präsentiert auf 900 Metern entlang der Frankfurter Straße zahlreiche Stände und auf zwei Bühnen ein vielfältiges Musikprogramm. Freuen können sich die Besucher auch auf den verkaufsoffenen Sonntag und die Kirmes – die sogar einen Tag länger, bis zum 17. September, dauert.

Eröffnet wird das Stadtfest von Bürgermeister Klaus Pipke am 15. September um 11 Uhr mit einem zünftigen Fassanstich vor der Bühne in der Frankfurter Straße am Bahnübergang Warth. Mit dabei ist eine Delegation aus Hennefs Partnerstadt Banbury. Musikalisch begleitet wird die Eröffnung vom Musikverein Allner.

Das Programm bietet außerdem zwei Tage Bungee Jumping, den Volksbank-Partytower in der Bauhaus Arena auf dem Stadtsoldatenplatz und rund 200 Buden, Ess- und Trinkstationen und Infostände. Und das alles von der Beethovenstraße bis zum Warther Bahnübergang entlang der Frankfurter Straße auf einer Strecke von 900 Metern. Die Kirmes findet auf dem Marktplatz und dem Heiligenstädter Platz statt.

Alle Infos zum Fest auf der städtischen Internetseite unter www.hennef.de/stadtfest