Jazz, Latin und Rock: Jazz Connection in der Meys Fabrik

Jazz Connection in der Meys Fabrik

Jazz Connection in der Meys Fabrik

(22.8.2018, dmg) Die „Hennef Jazz Connection“ besteht aus Dozenten der Musikschule der Stadt Hennef, die bereits 2015, 2016 und 2017 insgesamt vier Mal erfolgreich in der Meys Fabrik aufgetreten ist. Am 28. September 2018 ist wieder ein Abend mit den hochklassigen Musikern geplant. Die verschiedenen Nationalitäten und Kulturen der Musiker (Italien, Peru, Russland, Deutschland) sorgen für eine abwechslungsreiche musikalische Reise geprägt von Jazz, Latin und Rock. Die „Connection“ bietet eine Mischung aus eigenen Kompositionen und Interpretationen bekannter Stücke. Es spielen nach aktuellen Planungen: Cosimo Erario (E-Gitarre), Daniel Manrique Smith (Querflöte/Bassflöte), Julian Bossert (Tenorsaxophon/Bassklarinette), Tim Birukou (Schlagzeug) und Florian Rynkowski (Kontrabass), wobei der musikalische Kopf Cosimo Erario durchaus auch kurzfristig und spontan andere Musiker mit auf die Bühne bittet. Hennef Jazz Connection, 28. September, 19 Uhr, Meys Fabrik, Beethovenstr. 21. Tickets (12 Euro) beim Kulturamt im Rathaus, Frankfurter Straße 97, Zimmer E.46, und der „Buchhandlung am Markt“, Adenauerplatz.