9.11.: Lesefest für Kinder von 0 bis 12 Jahren

Plakat zum Lesefest

Plakat zum Lesefest

Die Initiatoren (v.l.n.r.) Roswitha Pinner (Mentor), Andrea Hoppen-Weiß (Kinder- und Jugendstiftung Hennef), Joyce Naomi Kau (Stadtbibliothek Hennef), Anna Karina Birkenstock (Kinderschutzbund Hennef).

Die Initiatoren (v.l.n.r.) Roswitha Pinner (Mentor), Andrea Hoppen-Weiß (Kinder- und Jugendstiftung Hennef), Joyce Naomi Kau (Stadtbibliothek Hennef), Anna Karina Birkenstock (Kinderschutzbund Hennef).

(ms) Am 9. November findet in der Stadtbibliothek der Stadt Hennef, Beethovenstraße 21, unter dem Motto "Loslesen" ein Lesefest für Kinder im Alter von null bis zwölf Jahren statt. Der Eintritt ist frei. In der Zeit von 14 Uhr bis 18 Uhr gibt es Lesungen, einen Bücherflohmarkt, ein Glücksrad und eine Caféteria. Außerdem dürfen die Kinder basteln und spielen.

Veranstaltet wird das Lesefest vom „Lesenetz“, ein Zusammenschluss der Stadtbibliothek Hennef, dem Kinderschutzbund Hennef, der Kinder- und Jugendstiftung Hennef, dem Verein „Mentor“ und dem Verein „Machwerk“.

Das "Lesenetz Hennef"

In Hennef beschäftigen sich bereits seit vielen Jahren Vereine und Institutionen mit der Sprach- und Leseförderung. Um sich besser zu unterstützen, auszutauschen und die Lesekompetenz in Hennef auch gemeinsam zu fördern, haben sich Kinderschutzbund, Stadtbibliothek, „Mentor - Die Leselernhelfer Hennef“, Kinder- und Jugendstiftung und „Machwerk“ zusammen geschlossen und das „Lesenetz Hennef“ ins Leben gerufen.

Ziel des "Lesenetz" ist es, durch gemeinsame Veranstaltungen und Aktionen für und mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt, die Leseförderung zu stärken, Lesespaß zu vermitteln und den Zugang zu Büchern zu erleichtern. In gemeinschaftlichem Engagement der Stadt, der Vereine, der Schulen und Kindertageseinrichtungen, der Hennefer Unternehmen und der ehrenamtlich engagierten Bürgerinnern und Bürgern, möchte das „Lesenetz“ viel erreichen. Nämlich: mehr Leseförderung, mehr Bücher und mehr Unterstützung für dieses wichtige und grundlegende Thema.