Gang des Gedenkens

(dmg) Der Ökumenekreis der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden veranstaltet auch 2018 wieder den traditionellen Gang des Gedenkens zur Erinnerung an die Zerstörung der Geistinger Synagoge 1938 – wie in jedem Jahr am 10. November um 19 Uhr. Der Beginn ist in der katholischen Kirche St. Michael/Geistingen, Kurhausstraße 1, im Anschluss gibt es einen gemeinsamen Gang zu der Gedenkstätte der Synagoge in der Bergstraße.