Mushin Omurca: „Integration a la IKEA“

 Mushin Omurca kommt mit seinem Programm „Integration a la IKEA“ am 15. März nach Hennef.

Mushin Omurca kommt mit seinem Programm „Integration a la IKEA“ am 15. März nach Hennef.

(4.12.2018, dmg) Mushin Omurca kommt mit seinem Programm „Integration a la IKEA“ am Freitag, 15. März, um 20 Uhr in die Meys Fabrik, Beethovenstraße 21.

Alle kommen nach Deutschland: die Syrer und die getürkten Syrer. Ja, selbst die Vietnamesen wollen auf einmal Syrer sein. Die Integrations-Industrie ist auf kaltem Fuß erwischt und total gelähmt worden; sie stöhnt nur noch „Was tun? Wie weiter? Müssen wir den Film mitten drin stoppen und wieder von vorne anfangen oder was?“ Nein, nicht doch! Wozu sind die Türken da? Immerhin haben sie 40 Jahre Integrations-Experimente auf dem Buckel, die ihre Spuren hinterlassen haben. Die Erfahrungen der Türken – der ewigen Integrationsfahrschüler Deutschlands – sind Gold wert. Jetzt kann die deutsche Gesellschaft auf sie zählen. Muhsin, der Vater des Migrantenkabaretts in Deutschland und noch nicht anerkannte Integrationsexperte, kennt seine Landsleute und die Deutschen wie kaum ein anderer und schlägt vor: „Integration á la IKEA“…wie üblich mit selbstgezeichneten Cartoons. Weitere Infos unter www.mussin.de.

Fakten: Mushin Omurca, „Integration a la IKEA“, Freitag, 15.3.2019, 20 Uhr, Meys Fabrik, Beethovenstraße 21. Eintritt: VVK 15 Euro (zzgl. VVK-Gebühr). Vorverkauf: www.bonnticket.de und alle Bonn-Ticket Vorverkaufsstellen, in Hennef in der „Buchhandlung am Markt“, Adenauerplatz. Weitere Infos: Kulturamt der Stadt Hennef, Rathaus, Zimmer E.46, Frankfurter Straße 97, Telefon: 02242 / 888-453