Vollsperrungen: Straßen „Ravenstein“ und „Am Steiner Bruch“

(12.3.2019, ms) Wegen Amphibienwanderung ist die Straße „Ravenstein“ bis zum 15. April zwischen dem Ortseingang Hennef-Ravenstein und der Einmündung in die K 19 in der Zeit von 20 und 7 Uhr gesperrt. Eine Umleitung über die Straßen „Hülscheider Straße – „Eichholzer Straße“ (K19) – „Süchterscheider Straße“ (K19) ist ausgeschildert.

Ebenfalls wegen Amphibienwanderung ist die Straße „Am Steiner Bruch“ bis zum 15. Mai zwischen Hennef-Striefen und Hennef-Stein in der Zeit von 19 Uhr und 6 Uhr gesperrt. Eine Umleitung über die Straßen „Landesstraße 333“ – „Kreisstraße 36“ – Bundesstraße 8“ ist ausgeschildert.

Immer im Frühjahr wandern Amphibien (vor allem Kröten, aber auch Frösche und Molche) zu ihren Laichgewässern. Amphibien sind nachtaktiv und bewegen sich zu Hunderten und Tausenden von ihrem Landlebensraum zu ihren Laichgewässern und machen dabei auch an Straßen nicht halt. Wandernde Amphibien stellen eine Gefahr für den Straßenverkehr dar; vor allem nachts sind Straßen voller Amphibien so gefährlich wie nasses Laub.