Zweite Hennefer Radsporttage

(19.6.2019, ms) Der Radsportbezirk Köln-Bonn, der Radclub „Cito“ 1906 Hennef und der Verein Bike & Ski Sankt Augustin veranstalten vom 9. bis zum 11. August gemeinsam erneut ein dreitägiges Radsporterlebnis.

Am Freitag, dem 9. August, dreht sich alles um das Bergzeitfahren am Drachenfels. Dabei geht es von Königswinter hinauf zum Drachenfels auf dem „Kutschenweg“, zirka 2,3 Kilometer lang und mit zirka 180 Höhenmetern. Gefahren wird in verschiedenen Altersklassen. Die Anmeldung ist möglich auf der Homepage des Radsportbezirks Köln-Bonn unter: koeln-bonn.bike. Anmeldeschluss ist der 1. August. Das Startgeld beträgt für alle bis Jahrgang 1998 10 Euro, für alle älteren 15 Euro. Es gibt Sachpreise für die jeweils drei besten je Klasse und einen Sonderpreis für den Schnellsten über alle Klassen. Weitere Infos und Anmeldung unter: https://koeln-bonn.bike.

Am Samstag, dem 10. August, finden Radtourenfahrten (43, 74 und 113 Kilometer) ins „Bergische“ statt sowie eine geführte Familienradtour. Alle Strecken führen weitgehend auf verkehrsarmen Straßen durch die Landschaft, aber auch – wie bei einer Führung ins Bergische zu erwarten – mit einigen zu bewältigenden Anstiegen und Abfahrten. Die „kleine“ Runde führt um die Wahnbachtalsperre und am Ufer der Sieg entlang. Sie ist mit zirka 450 Höhenmetern und 43 Kilometern Länge für nahezu alle Radler, gut zu schaffen. Der Start ist möglich zwischen 9 Uhr und 11 Uhr.

Zudem gibt es einen Vortrag von Ultramen-Weltmeisterin Steffi Steinberg.

Am Sonntag, dem 11. August, finden Radtourenfahrten in den Westerwald mit Strecken von 42, 71 und 112 oder 151 Kilometern statt. Gestartet wird zwischen 7 Uhr und 11 Uhr. Los  geht es mit dem Radmarathon (201 Kilometer) zwischen 6:30 Uhr und 7:30 Uhr..

Alle Veranstaltungen, bis auf das Bergzeitfahren am 9. August, starten an der Gesamtschule Hennef Meiersheide, Meiersheide 20.

Weitere Informationen gibt es unter: https://bikeundski.de/radsporttreff/hennefer-radsporttage/.