Kindertagespflegepersonen gesucht: Neue Qualifikationskurse ab September 2019

Kindertagespflegepersonen gesucht: Neue Qualifikationskurse ab September 2019

Kindertagespflegepersonen gesucht: Neue Qualifikationskurse ab September 2019

(23.7.2019, ms) Wer gerne mit Kindern arbeitet und sie in ihrer Entwicklung begleiten und fördern will und in Hennef wohnt, kann sich zur Kindertagespflegeperson, also zur „Tagesmutter“ und zum „Tagesvater“, ausbilden lassen. Die nächsten Qualifikationskurse zur Kindertagespflege starten im September 2019.

Vorab sollte man sich beim Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Hennef persönlich beraten lassen. Interessierte erhalten hier Informationen über die vielfältigen Aufgaben einer Kindertagespflegeperson, über Anforderungen und Verdienstmöglichkeiten. Zu den Voraussetzungen für eine Pflegeerlaubnis gehört unter anderem die Teilnahme an je einem Grund- und Aufbaukurs zur Kindertagespflege. Eine Erstattung der Kosten ist nach erfolgreicher Überprüfung durch das Amt für Kinder, Jugend und Familie möglich.

Die meisten Kindertagespflegepersonen arbeiten selbstständig und von zu Hause aus und können je nach räumlicher Gegebenheit bis zu fünf Kinder betreuen. Es gibt aber auch die Möglichkeit, Räume anzumieten und dafür unter bestimmten Voraussetzungen einen Zuschuss zu erhalten.

Nähere Informationen gibt es bei den Fachberaterinnen Kindertagespflege Pamela Billotin, Renate Dobratz und Christa Krebs, Telefon: 02242/888-641, E-Mail: kindertagespflege@hennef.de oder auf der Homepage der Stadt Hennef: www.hennef.de.