Anmeldung an den weiterführenden Schulen

(14.1.2020, dmg) Im ersten Halbjahr des Jahres steht wieder die Anmeldung der künftigen Fünft-klässler an den weiterführenden Schulen für das Schuljahr 2020/21 an. Der gemeinsame Anmeldezeitraum für das städtische Gymnasium Hennef, die Gesamtschule Hennef Meiersheide und die Gesamtschule Hennef-West läuft vom 3. Februar bis zum 11. Februar 2020. Die Anmeldung nimmt das jeweilige Schulsekretariat entgegen. Hierzu müssen die Erziehungsberechtigten (an den Gesamtschulen mit Kind) zu einem der angegebenen Termine in die gewünschte Schule kommen. Im Folgenden alle weitere wichtigen Informationen und Termine.

Aufnahmeverfahren 

Das Aufnahmeverfahren richtet sich nach Paragraf 1 der Ausbildungs- und Prüfungsordnung der Sekundarstufe I (APO-S I). Für das Aufnahmeverfahren ist ausschließlich die Schulleitung verantwortlich. Aufnahmen können nur im Rahmen der Kapazitäten erfolgen. Bei Anmeldeüberhängen berücksichtigt die Schulleitung den Vorrang der Hennefer und ihnen gleichgestellter Kinder und bestimmt darüber hinaus ein oder mehrere Aufnahmekriterien aus dem nachfolgenden, abschließenden Kriterienkatalog:

  • Geschwisterkinder
  • ausgewogenes Verhältnis von Mädchen und Jungen 
  • ausgewogenes Verhältnis von Schülerinnen und Schülern unterschiedlicher Muttersprache
  • in Gesamtschulen und Sekundarschulen Berücksichtigung von Schülerinnen und Schülern unterschiedlicher Leistungsfähigkeit (Leistungsheterogenität)
  • Schulwege
  • Besuch einer Schule in der Nähe der zuletzt besuchten Grundschule
  • Losverfahren

Zu- und Absagen werden am 13.02.2020 versandt. Bei einer Absage melden die Eltern ihr Kind an einer anderen Schule mit freien Kapazitäten an – gegebenenfalls auch außerhalb Hennefs. Bei drei schriftlichen Absagen wenden sich die Eltern an die Bezirksregierung Köln (Tel.: 0221/147-0 oder poststelle(at)bezreg-koeln.nrw.de), damit von dort dem Kind ein Schulplatz zugewiesen wird. Dieser Schulplatz kann auch außerhalb Hennefs liegen.

Aufnahmekapazitäten 

  • Gesamtschule Hennef-West: max. 7 Züge/175 Plätze                               
  • Gesamtschule Hennef Meiersheide. max. 6 Züge/174 Plätze                               
  • Städtisches Gymnasium Hennef: max. 5 Züge/145 Plätze

Wichtige Unterlagen

Für die Anmeldung am Städtischen Gymnasium Hennef benötigt man folgende Unterlagen (alle im Original).

  • Grundschulempfehlung
  • Kompetenzbogen 3/4
  • bei Alleinerziehenden gegebenenfalls den Sorgerechtsbeschluss (bei getrenntlebenden sorgeberechtigten Eltern muss der Aufnahmeantrag von beiden Elternteilen unterschrieben werden)
  • Zeugnis des 1. Halbjahres des 4. Schuljahres
  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Alle 4 Anmeldescheine für weiterführende Schulen (Anmeldescheine und Kompetenzbogen werden zusammen mit den Halbjahreszeugnissen des 4. Schuljahres ausgegeben.)

Für die Anmeldung an einer der beiden Gesamtschulen benötigt man folgende Unterlagen:

in Kopie:

  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Zeugnisse des 2. Halbjahres des 3. Schuljahres sowie des 1. Halbjahres des 4. Schuljahres
  • Grundschulempfehlung
  • Kompetenzbogen 3/4
  • bei Alleinerziehenden gegebenenfalls den Sorgerechtsbeschluss (bei getrenntlebenden sor-geberechtigten Eltern muss der Aufnahmeantrag von beiden Elternteilen unterschrieben werden)

im Original:

  • Alle 4 Anmeldescheine für weiterführende Schulen (Anmeldescheine und Kompetenzbogen werden zusammen mit den Halbjahreszeugnissen des 4. Schuljahres ausgegeben.)

Bei der Anmeldung an einer der städtischen Gesamtschulen muss das Kind mit dabei sein, da im Anschluss an die Anmeldung ein persönliches Gespräch mit der Schulleitung stattfindet!

Anmeldetermine: Schulen in städtischer Trägerschaft

Städtisches Gymnasium Hennef 

Für alle Schülerinnen und Schüler mit eingeschränkter Empfehlung für das Gymnasium bzw. mit Realschulempfehlung sind Beratungsgespräche im Beisein des Kindes vor der Anmeldung verpflichtend. Die Beratungsgespräche finden ab dem 29.01.2020 statt. Terminvereinbarung: ab Januar beim Sekretariat.

Die Anmeldungen finden statt:

  • Montag, 3. Februar bis Dienstag, 11. Februar 2020
  • Montag bis Freitag: 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Montag und Mittwoch zusätzlich: 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr 
  • Donnerstag zusätzlich: 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Gesamtschule Hennef-West

Eltern, die aus zwingenden Gründen zu den angegebenen Terminen ihr Kind nicht anmelden können, setzen sich bitte zwecks Terminvereinbarung mit dem Sekretariat der Schule unter der oben angegebenen Telefonnummer in Verbindung.

Die Anmeldungen finden statt:

  • Montag, 3. Februar bis Dienstag, 11. Februar 2020
  • Montag, Mittwoch und Donnerstag: 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr 
  • Dienstag und Freitag: 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Gesamtschule Hennef Meiersheide

  • Meiersheide 20, Gebäude E (Verwaltung), 53773 Hennef, Tel.: 02242 / 9279-0
  • www.ge-hennef.de

Zur Vermeidung langer Wartezeiten wurde für jede Hennefer Grundschule ein Anmeldetag vorgesehen. Sollte eine Anmeldung an diesem Termin nicht möglich sein, so können Sie auch an jedem anderen angegebenen Tag in die Gesamtschule Hennef Meiersheide kommen.

Die Anmeldungen finden statt:

  • Montag, 3. Februar 2020: 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr (GGS Hanftal)
  • Dienstag, 4. Februar 2020: 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr (GGS Siegtal / Freie Christliche GS)
  • Mittwoch, 5. Februar 2020: 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr (GGS Am Steimel Uckerath)
  • Donnerstag, 6. Februar 2020: 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr (GGS Kastanienschule Söven)
  • Montag, 10. Februar 2020: 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr: (GGS Regenbogenschule Happerschoß    )
  • Dienstag, 11. Februar 2020: 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr (GGS Gartenstraße / KGS Wehrstraße)

Eventuelle Absagen werden spätestens am 13.02.2020 verschickt.

Schule in der Geisbach

Förderschule der Stadt Hennef mit dem Förderschwerpunkt Lernen

Nach der Grundschule können Eltern entscheiden, auf welche weiterführende Schulform ihr Kind gehen soll. Wenn ihr Kind in der Grundschule bisher im sonderpädagogischen Bereich Lernen gefördert wurde, haben Eltern beim Wechsel in die Sekundarstufe I zusätzlich zum Angebot der allgemeinen Schulen die Möglichkeit, die sonderpädagogische Förderung der Förderschule Lernen in Anspruch zu nehmen. Wenn Eltern das Angebot der Schule in der Geisbach kennenlernen möchten oder eine Beratung im Übergang 4 zu 5 benötigen, wenden sie sich an das Schulsekretariat und vereinbaren einen Beratungstermin außerhalb der Anmeldetermine. Sofern Eltern ihr Kind anmelden möchten, gelten folgende

Termine: 

  • 3. Februar bis 11. Februar 2020 nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung mit dem Sekretari-der Schule.

Anmeldetermine: Schule in privater Trägerschaft

Rhein-Sieg-Akademie Kunstkolleg (staatlich genehmigte Ersatzschule)

  • Gesamtschule (Sekundarstufe I) und Berufliches Gymnasium für Gestaltung  
  • Wehrstr. 143-145, 53773 Hennef, Telefon: 02242-2141, Telefax: 02242-96 92 98 8
  • info@kunstkolleg.rsak.de
  • www.kunstkolleg-hennef.de

Anmeldungen werden am Besten im gleichen Zeitraum wie bei anderen allgemeinbildenden Schulen durchgeführt. Anmeldungen außerhalb dieser Zeiten sind grundsätzlich ganzjährig nach vorheriger Terminvereinbarung durch das Sekretariat möglich. Dieses ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00 Uhr bis 15.30 Uhr unter oben genannter Telefonnummer zu erreichen.

Zur Anmeldung müssen Eltern folgende Unterlagen mitbringen:

  • 2 Passfotos
  • eine Kopie des letzten Schulzeugnisses
  • eine Kopie der Geburtsurkunde/Abstammungsurkunde
  • eine Kopie des Sorgerechtsbeschlusses, sofern die Eltern geschieden oder getrennt sind
  • Vorlage eines Schwimmabzeichens (mind. Seepferdchen)
  • unterschriebene Schulordnung/Schulbedingung sowie der Vertrag Förderverein (auf der Homepage oder im Sekretariat erhältlich)

Ansprechpersonen in der Stadtverwaltung

Für Fragen zum Anmeldeverfahren stehen Eltern neben den entsprechenden Schulsekretariaten zusätzlich beim Amt für Schule und Bildungskoordination der Stadt Hennef (Rathaus, Frankfurter Straße 97) zur Verfügung:

  • Eleonore Joerdell, Tel. 02242/888-444 (e.joerdell@hennef.de)
  • Sandro Klenner, Tel. 02242/888-447 (sandro.klenner@hennef.de)
  • Christina Balaban, Tel. 02242/888-445 (christina.balaban@hennef).