„Schlachtplatte“ ist abgesagt

(12.1.2021, dmg) Die „Schlachtplatte“ ist seit vielen Jahren eine feste Institution des Hennefer Kulturprogramms am Jahresanfang. Lange hat die Stadt die Hoffnung aufrecht gehalten, dass die Veranstaltung trotz Corona stattfinden kann. Die neuesten Entwicklungen machen einen Strich durch die Rechnung: Der für den 28. Januar geplante Kabarettabend mit Robert Griess, Marius Jung, Sebastian Rüger und Henning Schmidtke muss nun doch abgesagt werden. Die Tournee-Saison 2020/2021 ist Geschichte und die nächste Schlachtplatte findet in Hennef erst wieder 2022 statt, sobald die Kabarettisten um Robert Griess wieder auf Tournee gehen. Ticketkäufer wenden sich für Erstattungen bitte an die jeweilige Vorverkaufsstelle.
Die Akteure der diesjährigen Schlachtplatte präsentieren übrigens als kleinen Gruß aus der Kabarett-Küche unter https://youtu.be/FDk2nNV0ujM das "Das kölsche Corona".