#digikidshennef

Plakat: #digikidshennef

Plakat: #digikidshennef

(45.2021, ms) Unter dem Motto „Wir sind digital für Euch da!“ bieten derzeit verschiedene Einrichtungen in Hennef unterschiedliche digitale Angebote für Kinder und Jugendliche an.

„Jugend weit draußen“ (JWD) goes Minecraft

Das mobile JWD-Angebot bietet seit diesem Jahr ein neues Minecraft-Angebot. Dieses Computerspiel ist für Kinder ab sechs Jahren freigegeben. Im Mittelpunkt stehen Kreativität und Teamwork. Zusammen mit dem JWD-Team erschaffen Kinder und Jugendliche unter anderem virtuelle Bauwerke in Hennef wie das Historische Rathaus oder den JWD-Bus. Im Mittelpunkt steht dabei immer ein faires Miteinander. Online betreut wird das Angebot von Mitarbeiter*innen der Stadt Hennef immer dienstags ab 16 Uhr und samstags ab 14 Uhr. Das Minecraft-Angebot ist täglich von 12 Uhr bis 0 Uhr geöffnet. Interessierte können sich per E-Mail anmelden unter: jwd(at)hennef.de oder eine Nachricht auf www.instagram.de/jwd_hennef mit entsprechenden Minecraft-Namen schreiben. Diese werden dann kurzfristig freigeschaltet. Die Server-IP lautet: 5.83.168.231:13400. Das JWD-Team freut sich auf neue Mitspieler*innen.

Online: „media.labs“

Kinder ab zwölf Jahren für den Umgang mit digitalen Medien stark machen und gleichzeitig für das Lesen begeistern, das wollen die „media.labs“ der „Stiftung Lesen“ mit ihren Bündnispartnern, dem Kinder- und Jugendhaus der Stadt Hennef und dem Kinderschutzbund Hennef. Spiele programmieren, Roboter bauen oder Videos drehen – die Kinder und Jugendlichen ab zwölf Jahren sollen besonders viele digitale Möglichkeiten entdecken und den verantwortungsvollen Umgang damit erlernen. Dazu stehen auch Bücher, Spiele und andere Medien zur Verfügung. Mit Technik und Knowhow unterstützen außerdem Ehrenamtler*innen des Vereins „dasdigidings“ das Projekt. Die „media.labs“ werden gefördert von „Kultur macht Stark – Bündnissse für Bildung“ des Bundes. Das „media.lab“ findet jeden Freitag von 17 Uhr bis 18:30 Uhr statt, derzeit online. Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.dasdigidings.de/termine-und-aktuelles.

Die KiJuH-Kochtüte

Die KiJuH-Kochtüte ist ein interaktives Zoomangebot des Kinder- und Jugendhauses der Stadt Hennef (KiJuH). Hier wird zusammen mit Kindern und Jugendlichen nach Rezepten gekocht. Die Zutaten kaufen die Mitarbeiter*innen des KiJuHs ein und verpacken diese in Papiertüten. Mit dem Rezept können die Tüten anschließend vor Ort abgeholt werden. Zweimal in der Woche heißt es dann, einmal für Kinder und einmal für Jugendliche, über Zoom Lebensmittel wiegen, verarbeitet, garen und essen. Zusammen kochen, voneinander lernen und Spaß haben steht dabei an erster Stelle. Die Angebote finden für Kinder immer donnerstags um 16:30 Uhr und für Jugendliche immer freitags um 18 Uhr statt. Zum Abschluss jedes Kochangebotes findet eine kurze Ideensammlung für das nächste Kochrezept statt. Weitere Informationen sind auf instagram unter https://www.instagram.com/kinderundjugendhaus_hennef/​​​​​ oder Facebook zu finden. Ansprechperson ist Christine Schwindt, Telefon: 0170 9252938.

Stadtbibliothek: Kindertreff jetzt online

Die Stadtbibliothek Hennef bietet für die Dauer der Corona Pandemie den Kindertreff für Mädchen und Jungen Online an. Immer freitags in der Zeit von 14:30 Uhr bis zirka 15:15 Uhr können Kinder von vier bis sieben Jahren über ein Internet-Konferenzsystem verschiedenen Geschichten lauschen. Nach der Anmeldung unter E-Mail: stadtbibliothek(at)hennef.de oder telefonisch: 02242/888-530 erhält man einen Link zum Internet-Portal und weitere technische Hinweise.