Außengastro kann EM-Spiele bis 24 Uhr zeigen

Symbolbild Fußball mit Hennefer Wappen

(8.6.2021, dmg) Kurz vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft am 11. Juni hat die Stadt Hennef eine Verordnung erlassen, die es Gastronomiebetrieben erlaubt, an den Spieltagen der Europameisterschaft Fußball-Übertragungen im Freien ausnahmsweise bis 24 Uhr im Rahmen der Außengastronomie anzubieten. Bürgermeister Mario Dahm teilte dies heute in einem Schreiben den Gastronomen mit: "Ich hoffe sehr, dass diese Regelung für Sie eine Erleichterung bedeutet und wünsche uns allen eine schöne Europameisterschaft." Die Stadt möchte die durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie stark betroffene Gastronomie mit dieser Maßnahme unterstützen. Die Verordnung sei, so der Bürgermeister, aber vor allem auch ein Beitrag zum Infektionsschutz, weil so Spiele nicht drinnen gezeigt werden müssen. Große Public-Viewing-Veranstaltungen seien aber leider weiterhin nicht möglich – die Corona-Schutzverordnung steht dem entgegen.