Kinderfreizeitbonus in Höhe von 100 Euro

(7.7.2021) Der Kinderfreizeitbonus in Höhe von 100 Euro wurde im Rahmen des Aktionsprogramms der Bundesregierung „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ als weitere finanzielle Hilfe für bedürftige Familien und Familien mit kleinem Einkommen beschlossen.

Anspruch

Anspruch auf den Kinderfreizeitbonus haben Kinder und Jugendliche,

  • die am 01.08.2021 noch nicht 18 Jahre alt sind, 
  • für die Kindergeld oder eine vergleichbare Leistung bezogen wird und für die im August 2021 eine der nachfolgenden Leistungen bezogen wird:
    Kinderzuschlag (KiZ),
    Sozialhilfe nach dem Dritten Kapitel des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch (SGB XII),
    Grundsicherung nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II),
    Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) oder
    Leistungen im Rahmen der Ergänzenden Hilfe zu Lebensunterhalt im Sozialen Entschädigungsrecht nach dem Bundesversorgungsgesetz (BVG).

„Minderjährige Leistungsberechtigte, die für den Monat August 2021 Anspruch auf Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) beziehen, erhalten den Kinderfreizeitbonus in Höhe von 100,00 € mit der Leistungsauszahlung im September (vgl. § 16 AsylbLG). Eines gesonderten Antrags bedarf es nicht.“

Antragstellung

Familien, die im August 2021 Kinderzuschlag beziehen, erhalten den Kinderfreizeitbonus automatisch in Form einer Einmalzahlung im August. Eine Antragstellung ist nicht notwendig.

Familien die ausschließlich Wohngeld oder Hilfen zum Lebensunterhalt erhalten, sind der Familienkasse noch nicht bekannt. Das bedeutet, dass Familien in diesen Fällen einen formlosen Antrag auf den Kinderfreizeitbonus stellen müssen. Dem formlosen Antrag sind geeignete Nachweise über die Bewilligung von Wohngeld oder Sozialhilfe für den Monat August 2021 beizufügen. Dies kann beispielsweise eine Kopie des Bewilligungsbescheides sein. Die Kinder, für die der Kinderfreizeitbonus beantragt wird, müssen auf dem Bescheid ersichtlich sein.

Grundsätzlich zuständige Familienkasse für Hennefer Bürger*innen:

Familienkasse-Nordrhein-Westfalen-West
Georg-v-Boeselager-Str. 25
53117 Bonn

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (https://www.bmfsfj.de/) sowie auf der Internetseite der Familienkasse (https://www.arbeitsagentur.de/familie-und-kinder/kinderfreizeitbonus).