Gang des Gedenkens

Symbolbild

(12.10.2021, dmg) Am Mittwoch, dem 10. November 2021, findet – bereits im 21. Jahr – der traditionelle „Gang des Gedenkens“ statt, mit dem einmal im Jahr an die Zerstörung der Geistinger Synagoge im Jahr 1938 und an die deportierten und ermordeten jüdischen Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt erinnert wird. Der Ökumenekreis Hennef, zusammengesetzt aus Vertreterinnen der katholischen und der evangelischen Gemeinden in Hennef, lädt um 19 Uhr zu einer Gedenkstunde in die Pfarrkirche St. Michael, Kurhausstraße, ein. Anschließend gehen die Teilnehmer gemeinsam zur Gedenkstätte der Synagoge in der Bergstraße.