Integriertes Kommunales Klimaschutzkonzept

Der Ausschuss für Umweltschutz, Dorfentwicklung und Denkmalpflege des Hennefer Stadtrates hat am 17.09.2013 die Stadtverwaltung beauftragt, ein Integriertes Kommunales Klimaschutzkonzept (IKK) zu erstellen. Das Konzpt wurde dem Ausschuss 2016 vorgelegt und am 27.06.2016 vom Stadtrat beschlossen. Das Klimaschutzkonzept dient als strategische Entscheidungsgrundlage und Planungshilfe für zukünftige Klimaschutzanstrengungen und Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel. Es zeigt den Entscheidungsträgern auf, welche technischen und wirtschaftlichen CO2-Minderungspotenziale bestehen und welche Maßnahmen zur Verfügung stehen, um CO2-Emissionen einzusparen und Energieverbräuche zu senken. Gleichzeitig sind im Konzept Ziele zur Minderung der CO2-Emissionen festgelegt und beschrieben, wie die Erfüllung dieser Ziele weiter verfolgt werden können.

Die Erstellung des Integrierten Klimaschutzkonzeptes wurde vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) gefördert. Das Förderkennzeichen lautet: 03K00837. Weitere Infos: Nationale Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums und Projektträger Jülich.


Ansprechpartnerin: Klimaschutzmanagerin Heike Behrendt, Tel.: 02242/888209, E-Mail: heike.behrendt(at)hennef.de.


Zurück zur Übersicht Klimaschutz