Hennef: Meine Stadt Das Neueste aus HennefDas Wichtigste kurz gefasstStadtgeschichteAlle Dörfer und WeilerHennefer BildergalerienPartnerstädteUmwelt und Agenda 21Infos für Kinder & JugendlicheInfos für ElternFamilienzentrenHennefer SchulenSeniorenParken und VerkehrDownloadsWichtige Institutionen


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Das Neueste aus Hennef


Am Stand des Kinder- und Jugendhauses der Stadt Hennef zeigte Hichame Abidi, Leiter des Hauses, den Kindern wie man eine Buttonmaschine bedient Weltkindertag in Hennef(20.9.2014, ms) „Kinderrechte wahrnehmen – Kinderrechte stärken“ – unter diesem Motto feierte das Amt für Kinder, Jugend und Familie Hennef am 20. September einmal mehr den internationalen Weltkindertag mit einer großen Veranstaltung auf dem Willy-Brandt-Platz mitten im Hennefer Zentrum. Vizebürgermeister Thomas Wallau dankte bei der offiziellen Eröffnung vor allem jenen, die diese Veranstaltung jedes Jahr möglich machen.  weiter
Das "Theater auf Tour" zeigt das Stück "Das magische Baumhaus" am 26. September in der Aula der Hauptschule Hennef Kindermusical am 26.9.: "Das magische Baumhaus"(29.7.2014, dmg) Basierend auf Mary Pope Osbornes beliebter, gleichnamiger Kinderbuchserie erweckt das Musical „Das magische Baumhaus“ des Theater auf Tour am 26. September die rätselhaften Abenteuer der Geschwister Anne und Philipp auf der Bühne der Hennefer Hauptschule zum Leben. Die Besucher erwartet ein aufregendes Musical im Broadway Stil mit ausgelassenen Melodien und Gesangseinlagen rund um Abenteuer, Freundschaft, Mut und Fantasie.  weiter
Dr. Mark ... Er ist wieder da: Dr. Mark Benecke in Hennef(26.8.2014, dmg) 2012 und 2013 war er bereits in Hennef – jeweils ausverkauft. Das Kulturamt der Stadt freut sich daher ganz besonders, Dr. Mark Benecke, den „bekanntesten Kriminalbiologe der Welt“ und „Herr der Maden“, im Oktober 2014 erneut in Hennef zu Gast zu haben. Bei seinen Infotainment-Abenden geht es um Hintergründe spektakulärer Verbrechen und das Neueste „Aus der Dunkelkammer des Bösen“. Immer wieder hörenswert! Denn Benecke –bekannt aus Funk und Fernsehen, international anerkannter Kriminalbiologe, Ausbilder an deutschen Polizeischulen, Gastdozent in den Vereinigten Staaten, Vietnam, Kolumbien und auf den Philippinen – ist mit dem Talent gesegnet, komplexe kriminal-wissenschaftliche Themen einfach und unterhaltsam unters Volk zu bringen.  weiter
Tag der offenen Tür: Interkult wird fünf Jahre(26.8.2014, ms) Mit einem Tag der offenen Tür feiert die interkulturelle Beratungs- und Begegnungsstätte (Interkult) der Stadt Hennef (Wippenhohner Straße 16) am 28. September ihr fünfjähriges Bestehen. Von 14 Uhr bis 17 Uhr können sich Interessierte über die Arbeit des internationalen ehrenamtlichen Teams bei Kaffee, Waffeln und Tee aus dem Samowar informieren.  weiter
22. Oktober: Lesung mit der Krimi-Autorin Gisa Klönne. Foto: Felix Brueggemann Lesung mit der Krimi-Autorin Gisa Klönne(16.9.2014, ms) Im Rahmen der Reihe „Lesungen in der Stadtbibliothek“ liest die Krimi-Autorin Gisa Klönne auf Einladung der Hennefer Stadtbibliothek am 22. Oktober aus ihrem Kriminalroman "Nichts als Erlösung". Bürgermeister Klaus Pipke eröffnet die Lesung um 19 Uhr in der Meys Fabrik, Beethovenstraße 21. Der Eintritt kostet 8 Euro. Karten gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf bei der Stadtbibliothek Hennef, Beethovenstraße 21 sowie der Buchhandlung am Markt, Adenauerplatz 22.  weiter
Herbstferienprogramm im Kinder- und Jugendhaus(5.9.2014, dmg) Für Kinder von 7 bis 13 Jahren bietet das städtische Kinder- und Jugendhaus auch in den kommenden Herbstferien Programm. Die zweite Ferienwoche vom 14. bis zum 17. Oktober steht unter dem Motto „Zu Besuch bei Freunden und Helfern“ und bietet Besuche bei der Polizei in Siegburg, der Feuerwache in Hennef und auf den Köln-Bonner Flughafen! Die Anmeldefrist beginnt am 8. September!  weiter
Das Pferd mit Handabdrücken, die zur Feier der Einweihung des Bildes entstanden Kunst aus der Dose an der Siegtal-Grundschule(3.9.2014, dmg) „Die Welt der Pippi Kurzsocke“ – so nennt Octagon sein neuestes Werk. Es befindet sich an einer Wand auf dem Schulhof der Siegtal-Grundschule und geht auf eine Idee der Schülerinnen und Schüler der „Hasenklasse“ (heute 4a) zurück, die sie im Frühjahr 2013 an Bürgermeister Klaus Pipke schickten, der die Unterstützung der Stadt zusagte. Klassenlehrerin Gundula Hutmacher suchte daraufhin den Kontakt zu Octagon, also Johannes Kremer und Marina Rempel, die das rund 40 Meter lange Bild dann in den zurückliegenden Sommerferien passend zum Straßennamen Astrid-Lindgren-Straße frei gestalteten. Finanziert haben die Gestaltung die Stadtbetriebe Hennef AöR und die Firma RWE.  weiter
Anmeldung an der Grundschule: Termine 2014Alle Jahre wieder steht für die Eltern der bald schulpflichtigen Kinder die Anmeldung an der Grundschule auf dem Programm. In diesem Jahr ist es Ende September und Anfang Oktober wieder soweit. Hier die Termine.  weiter

Tipp: Zurzeit im Hennefer Kino ...

Aktuelle Informationen aus dem Rathaus


Mit einem zünftigen Fassanstich eröffnete Bürgermeister Klaus Pipke (links) das Stadtfest Bürgermeister Klaus Pipke eröffnete Hennefer Stadtfest(20.9.2014, ms) Mit einem zünftigen Faßanstich eröffnete Bürgermeister Klaus Pipke das Hennefer Stadtfest. Tatkräftig unterstützt wurde er dabei von den Mitveranstaltern Irmgard Graef (Vorsitzende Werbegemeinschaft) und Jürgen Opdenhoff (Vorsitzender Verein Stadtmarketing).  weiter
Bürgermeister Jacek Michalski, Leszek Paszkiet, Bürgermeister Klaus Pipke, Erika Rollenske und Harry Lau beim Empfang im Rathausfoyer Freunde aus Nowy Dwor Gdanski zu Gast in Hennef(19.09.2014, dmg) Pünktlich zum Hennefer Stadtfest ist vom 19. bis zum 22. September eine prominent besetzte Delegation aus Hennefs Partnerstadt Nowy Dwor Gdanski zu Gast. Mit dabei ist unter anderem Bürgermeister Jacek Michalski. Hennefs Bürgermeister Klaus Pipke empfing die Gäste und Gastfamilien kurz nach Ihrer Ankunft im Rathaus.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (3.v.r.) freute sich über die Auszeichnung der Gesamtschule Meiersheide. Foto: Ingo Eisner Verleihung des Berufswahlsiegels(19.9.2014, rsk, dk) In diesem Jahr wurden erneut Schulen in der Region Bonn/Rhein-Sieg für ihre überzeugenden Konzepte der beruflichen Orientierung mit dem „Berufswahlsiegel Bonn/Rhein-Sieg“ ausgezeichnet. Überzeugen konnten in diesem Jahr das Friedrich-Ebert-Gymnasium in Bonn und die Gesamtschule Hennef-Meiersheide. Beide Schulen wurden für ihre besonderen Anstrengungen gewürdigt, Schülerinnen und Schüler auf ihren individuellen Start in die Ausbildung oder auf das Studium intensiv vorzubereiten.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (3.v.l.) eröffnete die Veranstaltung zum EU-Programm LEADER. Dabei waren (v.l.): Friedhelm Kaiser, stellvertetender Bürgermeister Ruppichteroth, Eitorfs Bürgermeister Dr. Rüdiger Storch, Hennefs Bürgermeister Klaus Pipke, Kreiswirtschaftsförderer Dr. Hermann Tengler, Lohmars Bürgermeister Horst Krybus, Norbert Büscher, Bürgermeister Much, Harald Wedel vom Planungsbüro Grontmij, Bundestagsabgeordnete Elisabeth Winkelmeier-Becker und Hans-Peter Hohn von der Wirtschaftsförderung des Rhein-Sieg-Kreises Auftaktveranstaltung LEADER-Region „Vom Bergischen zur Sieg“(18.9.2014, rsk, dk/ms) Sieben Kommunen aus dem Rhein-Sieg-Kreis – Lohmar, Much Neunkirchen-Seelscheid, Ruppichteroth im Bergischen Kreisgebiet sowie Eitorf, Hennef und Windeck im Siegtal – wollen sich mit der Unterstützung des Rhein-Sieg-Kreises um die Anerkennung als sogenannte LEADER-Region „Vom Bergischen zur Sieg“ bewerben. Hintergrund ist, dass das EU-Programm LEADER ländliche Regionen bei Investitionen in deren wirtschaftliche Entwicklung fördert.  weiter
Plakat "Kunst auf der Burg 2014" Bis zum 5. Oktober: Kunst auf Burg Blankenberg(5.8.2014, dmg) Nach 2012 und 2013 präsentieren in diesem Jahr zum dritten Mal Bildhauer ihre Werke auf der Hennefer Burg Blankenberg. In diesem Jahr Peter Grunewald, der auch Kurator der Ausstellung ist, Georg Ehrmann (Bonn), Michael Salge (Leverkusen), Odo Rumpf (Köln), Dirk Müller (Rösrath) und Steff Adams (Köln) sowie Heidi Reichert (Köln). Die Vernissage fand am 3. August statt, musikalisch umrahmt von Beate Dix an der Querflöte, kulinarisch begleitet von den Blechkuchen aus dem Stadt-Blankenberger-Holzkohleofen von Franz Drecker. Die Kunstwerke sind bis zum 5. Oktober immer dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr zu sehen.  weiter
Die Tanzklasse der Musikschule der Stadt Hennef bietet Kindern im Alter von vier bis acht Jahren die Möglichkeit, an einem kostenlosen Schnupperunterricht teilzunehmen Musikschule: Kostenloser Schnupperunterricht(16.9.2014, ms) Wie bei fast allen Fächern der Musikschule der Stadt Hennef, so bietet auch die Tanzklasse der Musikschule Kindern im Alter von vier bis acht Jahren die Möglichkeit, an einem kostenlosen Schnupperunterricht teilzunehmen. Die Mädchen und Jungen lernen neben elementarem Tanz und Ballett auch Geschichten pantomimisch darzustellen und den Spaß an Musik und Bewegung zu vertiefen.‎ Das Gelernte können die Kinder zum Beispiel bei den Musical-Aufführungen der Musikschule, die Anfang Mai jeweils dreimal auf der großen Bühne in der Musikschule stattfinden und stets gut besucht sind, zeigen.  weiter
Kindertreff Lichtenberg(16.9.2014, ms) Nach Lust und Laune spielen kochen, backen, basteln, singen, malen, tanzen und und und … können alle Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren außerhalb der Freien im „Kindertreff Lichtenberg“ des städtischen Kinder- und Jugendhauses. Der Kindetreff findet im Familienzentrum „Waldwichtel“ (Lichtenbergstraße 12, Hennef-Lichtenberg) immer dienstags von 16:30 Uhr bis 18 Uhr statt. Eine Anmeldung ist in der Regel nicht erforderlich.  weiter

Weitere Neuigkeiten ...


28.9.: Rundwanderung(16.9.2014, ms) Am 28. September findet um 13 Uhr eine rund dreistündige Wanderung durch die Bröler Auen- und Hügellandschaft statt. Treffpunkt ist das Bürgerhaus Allner, Im Helltgen 1. Für Erwachsene kostet die Teilnahme 4 Euro, für Kinder ist die Teilnahme frei.  weiter
Nachtwächterführung für Erwachsene(16.9.2014, ms) Am 3. Oktober findet eine Nachtwächterführung für Erwachsene durch die Gassen von Hennef-Stadt Blankenberg statt. Los geht die rund anderthalbstündige Wanderung um 19 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz am Katharinentor (Weinpresse). Die Teilnahme kostet 10 Euro.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (3.v.l.) und Sven Volkert (4.v.l.) zeichneten engagierte Mitglieder des Heimat- und Verschönerungsverein Heisterschoß aus Auszeichnungen für ehrenamtliches Engagement(15.9.2014, ms) Im Rahmen des Heisterschoßer Teichfestes und des 50-jährigen Bestehens des Heimat- und Verschönerungsverein Heisterschoß, zeichneten Bürgermeister Klaus Pipke und Sven Volkert, zweiter Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Heimatvereine in der Stadt Hennef, Dieter Förster mit der „Hennefer Heimatnadel“ aus. Damit ist Dieter Förster Träger der Ehrennadel für die Verdienste um seine Heimat.  weiter
Die Restaurierung der sechs Heiligenhäuschen des Stationsweges Lauthausen-Bödingen ist abgeschlossen. Von dem Ergebnis zeigte sich Bürgermeister Klaus Pipke (3.v.l.) beeindruckt Bürgermeister stellte neuen Wallfahrtsweg vor(11.9.2014, ms) Die Restaurierung der sechs Heiligenhäuschen des Stationsweges Lauthausen-Bödingen ist abgeschlossen. Von dem Ergebnis zeigte sich Bürgermeister Klaus Pipke beeindruckt. „Ich danke dem Heimatverein Bödingen mit seinem Vorsitzenden Herbert Müller für das große Engagement, mit dem Sie sich für die Restaurierung des Wallfahrtsweges eingesetzt haben,“ sagte Klaus Pipke bei der offiziellen Vorstellung. Nach dem Vortrag zur Geschichte und der Bedeutung des Stationsweges durch Professor Helmut Fischer, ehrenamtlicher Denkmalbeauftragter der Stadt Hennef, segnete Pastor Reinhard Friedrichs den Wallfahrtsweg.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke mit Dirk Schlömer Pipke und Schlömer: Treffen zum Vier-Augen Gespräch(10.9.2014, dmg) Bürgermeister Klaus Pipke und Dirk Schlömer, Mitglied des NRW-Landtages für den Wahlkreis 25, zu dem auch Hennef gehört, und selbst Hennefer, trafen sich kürzlich zu einem Vier-Augen-Gespräch im Hennefer Rathaus. Dabei besprachen sie aktuelle lokalpolitische Themen, unter anderem die Ausbreitung des Riesen-Bärenklau, den geplanten Bau der Unterführung Bröltalstraße und die Ortsumgehung Uckerath.  weiter
Anna Nickolaus (7) mit ihrer Lehrerin Annette Chang-Küsche Musikschule der Stadt beim Beethovenfest(10.9.2014, dmg) Unter dem Motto „Bühne frei für Beethoven“ traten am 6. September zur Eröffnung des Beethovenfestes 2014 gut 1.000 junge Musiker in der Bonner Innenstadt auf und zeigten Kostproben ihres Könnens. Auch die Musikschule der Stadt Hennef war vertreten.  weiter
Jahresbericht der Familienberatungsstelle (9.9.2014, ms) Die Familienberatungsstelle der Stadt Hennef legte dieser Tage ihren Jahresbericht für das Jahr 2013 vor und übermittelte ihn an die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses. Fazit: Das vergangene Jahr war ein bewegtes. Zum einen zog die Familienberatungsstelle im August 2013 in ihre neuen Räumlichkeiten im Generationenhaus an der Humperdinckstraße 26 ein. Zum anderen gab es personelle Veränderungen: Ingrid Lubina, Leiterin der Familienberatungsstelle, ging in den Ruhestand und übergab die Leitung an Elisabeth Schubert. Und seit Januar 2013 verstärkt die Diplom Psychologin und Diplom Sozialpädagogin Shanna Liebl das Team.  weiter
Neue Angebote im Familienzentrum „Waldwichtel“(9.9.2014, ms) Das städtische Familienzentrum „Waldwichtel“ in Lichtenberg, Lichtenbergstraße 12, bietet neue Kurse, Seminare und Treffen.  weiter
Mit dem Kulturrucksack ins Kino(9.9.2014m, ms) Im Rahmen des Landesförderprojektes „Kulturrucksack NRW" bot die Stadt Hennef zusammen mit dem Kur-Theater mehrere Filmvorführungen an. Die letzte Vorführung in diesem Jahr findet am 1. Oktober statt. Gezeigt wird der Film "Oskar, Rico und die Tieferschatten", eine Geschichte über nicht ganz durchschnittliche Menschen.  weiter
Der Verein „Schule für alle" richtet am 25. Oktober eine Benefiz Gala-Ball aus. Schirmherr dieser Gala ist Bürgermeister Klaus Pipke Gala-Ball des Vereins "Schule für alle"(9.9.2014ms) Der Verein „Schule für alle" richtet am 25. Oktober eine Benefiz Gala-Ball aus. Schirmherr dieser Gala ist Bürgermeister Klaus Pipke. Der Erlös aus dieser Veranstaltung kommt inklusiven Projekten an Schulen vor Ort zugute. Die Gala beginnt um 20 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr. Ort der Veranstaltung ist die Halle Meisersheide (Meiersheide 20). Für das musikalische Rahmenprogramm sorgt die "Rolls-Voice-Band". Freuen können sich die Gäste zudem auf den Auftritt des Hennefer Vokalensembles, eine kabarettistische Einlage von Rainer Schmidt sowie Tanzeinlagen der Grün-Weißen Funken vom Zippchen.  weiter
Ende der Enten-Aktion(9.9.2014, ms) Die Hennefer Reise-Enten-Aktion 2014 ist nun vorbei. Wieder einmal war die Aktion der Tourist-Info der Stadt Hennef ein voller Erfolg. Die Hennefer Sieg(er) Ente, deren Bestimmung es war, mit ihrem Besitzer in den Urlaub zu fahren und dort auf Fotos verewigt zu werden, hat viel von der Welt gesehen.  weiter
Wanderung: „Die Sieg und ihre Aue bei Dondorf“(9.9.2014, ms) Am 27. September bietet Kulturlandschaftsführer Bert Reichl eine Rundwanderung unter dem Motto „Die Sieg und ihre Aue bei Dondorf“ an. Die Wanderung startet um 13 Uhr und dauert rund vier Stunden (14 Kilometer). Treffpunkt ist der Waldparkplatz „Auf dem Driesch“ in Hennef-Bödingen. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 4 Euro, für Kinder ist die Teilnahme kostenfrei.  weiter
Rundgang: Wegekreuze in Hennef(9.9.2014, ms) Am 27. September lädt die Gästeführerin Brigitte Helfen zum Rundgang durch die Dörfer der Stadt Hennef ein, um Wegekreuze vorzustellen. Der anderthalbstündige Rundgang beginnt um 14:30 Uhr und ist kostenlos.  weiter
Landrat Sebastian Schuster und Bürgermeister Klaus Pipke Pipke begrüßt Landrat Schuster im Rathaus(9.9.2014, RSK-rl) Die Reihe seiner Antrittsbesuche bei den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern der kreisangehörigen Städte und Gemeinden führte Rhein-Sieg-Landrat Sebastian Schuster letzte Woche in das Hennefer Rathaus zu Bürgermeister Klaus Pipke.  weiter
Faces of Musical 2014 Rückblick: Faces of Musical 2014 (Foto-Galerie)(7.9.2014, dmg) Nach 2012 und 2013 war „Faces of Musical“ auch 2014 wieder ein sensationeller Erfolg. Mit Pia Douwes, Jesper Tyden und Alex Melcher standen drei Musical Weltstars auf der Bühne der Halle Meiersheide. Nicht zu vergessen das dreizehnjährige Musical-Talent Tim Lambertz und natürlich Wilma Harth! Dazu sangen ambitioniert und mit absolutem Engagement die „Musical-Voices SIEG“ bestehend aus den Chören „Junge Singfonie“, „Music Al Dente“ und „SingIn Harmonie“, zusammengenommen 130 Sängerinnen und Sänger.  weiter
Engagieren sich im Vorstand der Bürgerstiftung Altenhilfe für die Seniorenarbeit in Hennef: Hans Georg Felix, Karl Kreuzberg, Christel Menten, Hans Peter Lindlar, Dr. Friedrich Richter, Peter Schaffrath und Heinz Rösel (v.l.) Bürgerstiftung Altenhilfe: Engagiert für Hennefer Senioren(3.9.2014, ah-eg) Eine äußerst positive Bilanz konnte Ende August Hans Peter Lindlar, Vorsitzender der Bürgerstiftung Altenhilfe Stadt Hennef, anlässlich der jährlichen Stifterversammlung ziehen. Lindlar informierte die anwesenden Stifter über die Entwicklung und die Aktivitäten der Bürgerstiftung, deren Ziel es nach wie vor ist, Hennefer Senioren zu unterstützen, möglichst lange zuhause in der vertrauten Umgebung leben zu können. Weiterhin dankte er allen, die sich für die Stiftung engagieren – ganz gleich, ob als Stifter oder Spender oder als ehrenamtliche Mitarbeiter in der Umsetzung der Projekte.  weiter
Bürgerinformation Straßenausbau Lilienweg(2.9.2014, ms) Die Stadtbetriebe Hennef AöR laden am 29. September um 18 Uhr zu einer Bürgerinformation zum Straßenausbau Lilienweg im Abschnitt zwischen der Kurhausstraße und dem Krokusweg im Hennefer Zentrum ein. Die Informationsveranstaltung findet statt in der Meys Fabrik, Beethovenstraße 21.  weiter
Zurzeit und noch bis zum 30. Oktober zeigt die Künstlerin Angelika Heimermann ihre Werke im Generationenhaus Ausstellung im Generationenhaus(2.9.2014, ms) Zurzeit und noch bis zum 30. Oktober zeigt die Künstlerin Angelika Heimermann ihre Werke im ersten Obergeschoss des Generationenhauses an der Humperdinckstraße 22-24. Seit Sommer 2012 beschäftigt sich Angelika Heimermann mit der Malerei. Sie nahm einen Schnellkurs bei ihrer Mutter, Ursula Kalkbrenner, die selbst schon seit fast 30 Jahren malt und viele Ausstellungen im Rhein-Sieg-Kreis und Großraum Köln/Bonn hatte. Es entstanden Collagen unter anderem rund um Strandgut und Uhrwerksteilen. Angelika Heimermann verarbeitet Holz und Zifferblätter in Kombination mit Leinwand und Acryl zu Bildern. Insgesamt hat sie bisher 105 Bilder fertiggestellt.  weiter
KinderTreff in der Stadtbibliothek im September(2.9.2014, ms) Jeden Freitag in der Zeit von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr heißt es beim KinderTreff in der Stadtbibliothek (Beethovenstraße 21): Geschichten hören, Bilder betrachten, miteinander reden, malen, basteln, singen, spielen. Der KinderTreff ist für Kinder von fünf bis sieben Jahren. Wegen der großen Nachfrage ist die Teilnahme am Kindertreff nur noch nach telefonischer Anmeldung möglich. Anmeldung ab Freitag 15:30 Uhr für die nächste Woche unter der Telefonnummer 02242/888 530.  weiter
Bücherflohmarkt in der Stadtbibliothek(2.9.2014, ms) Am 4. Oktober in der Zeit von 10 Uhr bis 14 Uhr veranstaltet der Förderverein der Stadtbibliothek Hennef einen Bücherflohmarkt in der Stadtbibliothek, Beethovenstraße 21. Verkauft werden gut erhaltene Bücherspenden zugunsten von Neuanschaffungen.  weiter

Aktueller Buchtipp der Stadtbibliothek Hennef


Buchcover: "Fehlurteil" von Sascha Berst Rezension zu „Fehlurteil“ von Sascha BerstMit dem Justiz-Thriller „Fehlurteil“ gewann Sascha Berst 2013 den Freiburger Krimipreis. Und dies vollkommen zu Recht! Freiburg 1992. Die Staatsanwältin Margarethe Heymann wird von einem Mann um Hilfe gebeten, der vor zehn Jahren Strafanzeige gegen mehrere Richter erstattet hatte, seitdem aber nichts mehr von dem Vorgang gehört hat. Der Fall geht zurück ins Jahr 1938.  weiter

Ihr Weg zum Hennefer Rathaus

Rathausturm über der Dickstraße

Das Hennefer Rathaus befindet sich inmitten des Zentralortes an der Frankfurter Straße 97. Das markante historische Rathaus ist ebenso leicht zu finden wie der Rathausneubau aus dem Jahr 1999 direkt dahinter mit seinem auffälligen Turm über der Dickstraße. Das Rathaus ist nur wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Sollten Sie mit dem PKW kommen, nutzen Sie die Tiefgarage unter dem Rathaus. Behindertenparkplätze finden Sie direkt vor dem Haupteingang an der Dickstraße. Weitere Informationen zur Anfahrt und zu Parkplätzen in Hennef finden Sie hier.

Der Bürgermeister

TopTermine

TopTermine

Samstag, den 02.08.2014
SIEGTAL-FESTIVAL 2014: Kunst auf der Burg
Montag, den 01.09.2014
Ausstellung im Generationenhaus
Sonntag, den 21.09.2014
Petra Herdtle zeigt ihre Werke im Curanum
Montag, den 22.09.2014
Edith Kranz, Gemälde
Montag, den 22.09.2014
Mentaltraining: Die Kraft der Gedanken sinnvoll nutzen
Montag, den 22.09.2014
VHS-Kurs: Stimme und Wirkung
Dienstag, den 23.09.2014
Paveier - usjestöpselt
Donnerstag, den 25.09.2014
Drei-Step-Relaxing
Donnerstag, den 25.09.2014
VHS-Kurs: Philosophischer Monatsrückblick
Samstag, den 27.09.2014
Qigong Yangsheng "Die 5 Tiere"

Feste & Feiern

Infos für Kinder

Infos für Kinder

Für Notfälle ist das Amt für Kinder, Jugend und Familie tagsüber unter der Rufnummer 02242 / 888-550 zu erreichen. Außerhalb der Dienstzeiten erreicht man das Jugendamt in dringenden Fällen über die örtliche Polizeistation: Tel. 02241 / 541-3521.

 

Wichtige Themen

Nützliche Dienste

Heiraten in Hennef

Bauleitplanung

Nutzergruppen

Lebenslagen

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

Nachdem der Stadtrat Ende 2011 einstimmig die Einführung der Ehrenamtscard NRW in Hennef beschlossen hat, können nun ehrenamtlich tätige Menschen jederzeit die Karte beantragen. Alle weitere Informationen und das Antragsformular findet man hier.

Fairtrade Town

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.

Hennef folgen auf

  • Hennef bei Facebook
  • Hennef-Bilder bei Flickr
  • Hennef bei Twitter
Mit der Hennefer Quietschente auf Reisen … Website zur jährlichen Enten-Aktion der Hennfer Tourist-Info!
Mit der Hennefer Quietschente auf Reisen …