Hennef: Meine Stadt Das Neueste aus HennefStadt, Dörfer, GeschichtePartnerstädteUmwelt und Agenda 21SeniorenportalThema: InklusionKinder & JugendlicheInfos für ElternHennefer SchulenRadfahren in HennefParken und VerkehrWichtige InstitutionenDownloads


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Das Neueste aus Hennef


Am Samstag, dem 18. November, spielen „Double LP“ wieder gegen den November-Blues. Mit Double LP gegen den November-Blues(19.9.2017, dmg) Am Samstag, dem 18. November, spielen „Double LP“ um 20 Uhr wieder gegen den November-Blues. Das Acoustic-PopRock-Trio hat bereits in den letzten Jahren mit unterschiedlichen Themen seine spezielle „Cover-Mucke" gegen den November-Blues in der Meys Fabrik vorgestellt. Während das Motto 2015 „Benefiz für und mit Bianca“ und 2016 „More than 50 Years Rock-Pop-Singer“ lautete, wird 2017 ein neuer Akzent gesetzt: „Double LP und Freunde des River of Joy-Chors".  weiter
Das Kulturamt der Stadt Hennef bietet wieder sein beliebtes Kinder-Theater-Abonnement „KidCard“ für Kinder an. KidCard 2018: Drei Mal Kindertheater im Abo(14.11.2017, pz) Drei Mal Kindertheater für 27 Euro statt für 30 Euro: Das Kulturamt der Stadt Hennef bietet auch für 2018 wieder sein beliebtes Kinder-Theater-Abonnement „KidCard“ für Kinder an. Enthalten sind die drei Stücke „Bibi Blocksberg-Hexen Hexen überall“ (16. Juni, ab vier Jahren), „Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus“ (22. September, ab drei Jahren) und „Benjamin Blümchen-Weihnachten mit Törööö“ (15. Dezember, ab drei Jahren). Die Stücke werden jeweils um 16 Uhr in der Halle Meiersheide, Meiersheide 20, gezeigt.  weiter
Das Silvester-Konzert findet am 31. Dezember in der Meys Fabrik statt. Silvester-Konzert 2017: Viersaitig. Vielsaitig.(14.11.2017, dmg) Die Harfe, das Instrument der Engel, steht in diesem Jahr ganz im Mittelpunkt des Silvesterkonzertes der Musikschule der Stadt Hennef in der Meys Fabrik. Andrés Maraia (Percussion), Ingmar Meissner (Violine) sowie Beate Starken (Violoncello), Musiklehrerin an der Musikschule und Organisatorin des Konzertes, stehen ebenfalls auf der Bühne. Das Konzert findet am 31. Dezember um 20 Uhr in der Meys Fabrik statt.  weiter
Planfeststellungsverfahren am Flughafen: Bürger können Bedenken und Kritik vorbringen(dmg, 7.11.2017) Seit Anfang November und noch bis zum bis 5. Dezember 2017 liegen im Hennefer Rathaus die Unterlagen zum Planfeststellungsverfahren diverser Vorhaben am Flughafen Köln/Bonn aus.  weiter
Am ersten Adventswochenende findet vom 1. Dezember bis zum 3. Dezember der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Hennefer Marktplatz statt. 01.-03.12.: Hennefer Weihnachtsmarkt(8.11.2017, ms) Am ersten Adventswochenende findet vom 1. Dezember bis zum 3. Dezember der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Hennefer Marktplatz statt. Neben buntem Budenzauber, einem Kinder-Karussell, der Bühne auf dem Marktplatz mit Live-Musik sowie Leckerem und Deftigem aus Pfanne, Topf und vom Grill sowie dem Weihnachtsmann samt Engel auf Stelzen, ist auch wieder der Nikolaus unterwegs. Er bringt am 03. Dezember um 18 Uhr Geschenke für die Kinder mit. Bürgermeister Klaus Pipke eröffnet den Markt am 01. Dezember um 17 Uhr an der Bühne mit den Kindern der Kindertageseinrichtung Sandburg. Auch der Hennefer Einzelhandel beteiligt sich wieder mit einem verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr.  weiter
Kita in Stoßdorf und Allner nehmen Gestalt an(14.11.2017, pz) Zwei Gruppen sind bereits umgezogen, die dritte Gruppe füllt sich langsam. Nachdem Bürgermeister Klaus Pipke am 25. Januar dieses Jahres den Neubau der Kindertageseinrichtung (Kita) „Kunterbunt“ in Hennef-Stoßdorf an der Ringstraße mit einem Spatenstich auf den Weg gebracht hatte, zogen die Kindergartenkinder Anfang November in den fertiggestellten Neubau um. Denn der erste Bauabschnitt ist wie geplant abgeschlossen.  weiter
Die Agenda 21 der Stadt Hennef mit ihrer Vorsitzenden Regina Osterhaus-Ehm (5.v.r.vorne) initiiert Aktivitäten gegen das Insektensterben in Hennef. Agenda 21: Insektensterben vor Ort stoppen(16.11.2017, ms) „Das Insektensterben hat sich in den letzten Jahren erheblich zugespitzt. Deswegen müssen wir auch in unserer Stadt dafür sorgen, dass der Rückgang gestoppt wird“, sagte Bürgermeister Klaus Pipke. Die Agenda 21 der Stadt Hennef hat dieses Thema bei ihren Aktivitäten im nächsten Jahr eingeplant. „Im Sinn des Gedankens der Agenda „Global denken – lokal handeln“ gehen wir das Thema an“, so Regina Osterhaus-Ehm, Vorsitzende der Agenda 21 der Stadt Hennef.  weiter
Die legendäre Weihnachtsshow der Springmaus „Merry Christmaus“ kommt 2017 wieder nach Hennef. Foto: Stefan Wernz Springmaus: MERRY CHRISTMAUS 2017(4.10.2017, dmg) Die legendäre Weihnachtsshow der Springmaus „Merry Christmaus“ kommt 2017 wieder nach Hennef! Mit neuen Spielen! Mit neue Wendungen und Windungen! Zum Weihnachtskugeln! Vorab ist die Aufregung groß. Man könnte ja selbst Teil des Programms werden! Doch es ist wie zu Heilig Abend: Niemand wird gezwungen mitzumachen und am Ende haben sich alle lieb. Am 10. Dezember 2017, 19 Uhr, Halle Meiersheide, Meiersheide 20.  weiter
Seit zwei Jahren erregt Jürgen Novotny mit seinen „CameraSelfies“ Aufsehen. Zu sehen sind sie vom 11. Dezember 2017 bis zum 19. Januar 2018 in der Galerie im Foyer des Hennefer Rathauses. Galerie im Foyer - Jürgen Novotny: CameraSelfies(14.11.2017, dmg) Seit zwei Jahren erregt Jürgen Novotny mit seinen „CameraSelfies“ Aufsehen. Nachdem die Bilder bereits in zahlreichen Medien zu sehen waren, stellt der Hennefer sie nun erstmals ganz analog und traditionell aus und zeigt sie vom 11. Dezember 2017 bis zum 19. Januar 2018 in der Galerie im Foyer des Hennefer Rathauses (Frankfurter Straße 97). Die Ausstellung wird am 9. Dezember, 11 Uhr, eröffnet.  weiter
Schlachtplatte – die Endabrechnung mit Fred Ape, Guntmar Feuerstein, Robert Griess und Chin Meyer Schlachtplatte – die Endabrechnung(18.9.2017, dmg) Seit 2013 wird die Schlachtplatte auch in Hennef serviert. Und auch am 11. Januar 2018 wagen Robert Griess und seine Mit-Streiter direkt zu Beginn des neuen Jahres einen blutigen Rückblick auf das verflossene Jahr 2017 (20 Uhr, Meys Fabrik). Schonungslos und skrupellos, ehrlich und erhellend und auf eine Art urkomisch, dass man nie so genau weiß, ob einem das Lachen nicht besser mal im Hals stecken bleiben sollte. Wie in den letzten Jahren bringt der Kölner Kabarettist Robert Griess wieder das Duo Fred Ape und Guntmar Feuerstein mit. Neu auf der Hennefer Bühne ist Chin Meyer.  weiter

Hennef mitgestalten

Einwohnerantrag, Bürgerbegehren und Bürgerentscheid – nur drei der vielen Möglichkeiten, sich aktiv am politischen Leben einer Stadt zu beteiligen. Aber es gibt noch mehr Möglichkeiten, das Leben in Hennef mit zu gestalten: 

Wenn Sie sich über das Leben in Hennef auf dem Laufenden halten wollen, bietet ihnen diese Website vielfältige Informationen, außerdem empfehlen wir Ihnen: 

Die Grundlagen der Arbeit der Stadtverwaltung sowie Satzungen finden Sie übrigens im Ortsrecht, alle Ansprechpartner und Dienstleistungen der Verwaltung im Virtuellen Rathaus.

Weitere Neuigkeiten ...


Bürgermeister Klaus Pipke (3.v.r.hinten) begrüßt die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des kommunalen Ordnungsdienstes: (v.r.vorne) Jens Westphal, Silke Broich und Simon Gundlach. Ordnungsdienst nimmt Arbeit auf(16.11.2017, pz) „Mit der Aufnahme Ihrer Arbeit machen Sie die Stadt Hennef noch sicherer“, sagte Bürgermeister Klaus Pipke und begrüßte die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des kommunalen Ordnungsdienstes der Stadt Hennef. Seit dem 1. November sorgen Silke Broich, Simon Gundlach und Jens Westphal im Hennefer Stadtgebiet für noch mehr Sicherheit und Ordnung, helfen bei Ruhestörungen oder sichern Schulwege. Als Präsenzstreife unterwegs sind sie für Bürgerinnen und Bürger erste Ansprechpartner bei Problemen vor Ort.  weiter
Die Hennefer Patchwork- und Quilt-Künstlerin Heide Ulbrecht zeigt ihre Werke vom 6. November bis zum 1. Dezember im Hennefer Rathaus. Heide Ulbrecht: Patchwork-Art-Quilts (4.11.2017, dmg) Die bekannte Hennefer Patchwork- und Quilt-Künstlerin Heide Ulbrecht hat ihre Arbeiten bereits 2010 und 2014 im Hennefer Rathaus gezeigt. 2017 präsentiert sie unter dem Titel „Stoffträume im November“ neue, garantiert beeindruckende und wie immer farbenfrohe Werke. Die Ausstellung dauert vom 6. November bis zum 1. Dezember (Galerie im Foyer des Hennefer Rathauses, Frankfurter Str. 97; Öffnungszeiten: Mo-Mi 8-16 Uhr, Do 8-17.30 Uhr und Fr 8-12 Uhr.) Vizebürgermeister Thomas Wallau eröffnete die Ausstellung am 4. November.  weiter
Am 3. Dezember präsentieren Schülerinnen und Schüler der Musikschule der Stadt Hennef ihr musikalisches Können. Schülerkonzert der Musikschule der Stadt Hennef(14.11.2017, ms) Am 3. Dezember präsentieren Schülerinnen und Schüler der Musikschule der Stadt Hennef ihr musikalisches Können. Sie spielen und singen Werke aus Klassik, Pop und Filmmusik. Das Konzert beginnt um 16 Uhr in der Meys Fabrik, Beethovenstraße 21. Der Eintritt ist frei.  weiter
Erneut blickt vom 24. bis zum 26. November die kleine historische Stadt Blankenberg zurück auf ihre mittelalterlichen Wurzeln. Die älteste Kirmes Deutschlands erscheint dann zum 15. Mal im historischen Gewand. Mittelalterliche Kurzweyl in Stadt Blankenberg(8.11.2.107, ms) „Höret, höret, höret, Volk zu Stadt Blankenberg!“ Erneut blickt vom 24. bis zum 26. November die kleine historische Stadt Blankenberg zurück auf ihre mittelalterlichen Wurzeln. Die älteste Kirmes Deutschlands erscheint dann zum 15. Mal im historischen Gewand. Wie im vergangenen Jahren richten die beiden Vereine Zarorien und die Karnevalsfreunde zu Stadt Blankenberg den mittlerweile über die Grenzen des Bergischen Landes hinaus bekannten und beliebten Markt aus.  weiter
Hennefer Straße: Teil- und Vollsperrung(8.11.2017, ms) Aufgrund des barrierefreien Umbaus der Bushaltestelle „Hennefer Straße“ in Hennef-Dambroich kommt es bis zum 27. November zu einer Teil- und Vollsperrung. Bis zum 19. November ist die Hennefer Straße in Höhe der Hausnummer 6 teilweise gesperrt. Eine Ampel regelt den Verkehr. Vom 20. bis zum 27. November ist die Hennefer Straße in diesem Abschnitt voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.  weiter
Krippen und erleuchtete Fenster am Dreikönigstag(8.11.2017, ms) Am 6. Januar lädt die Katholische Kirche, Pfarrverband Geistingen/Hennef/Rott, um 14 Uhr zu einem spirituellen Spaziergang von Rott über Söven nach Westerhausen ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Kirche St. Mariä Heimsuchung, Kirchstraße 5, Hennef-Rott.  weiter
In Kooperation mit dem Bürgerverein Hennef-Stoßdorf veranstaltet die Band „Supersonic“ am 25. November ein Rock-Live-Konzert im Stoßdorfer Bürgerhaus. Rock-Live-Konzert mit „Supersonic“ (8.11.2017, ms) In Kooperation mit dem Bürgerverein Hennef-Stoßdorf veranstaltet die Band „Supersonic“ am 25. November ab 19:30 Uhr ein Rock-Live-Konzert im Stoßdorfer Bürgerhaus, Ringstraße 112. „Supersonic“ spielt Alternative- und Grunge-Rock. Nach dem Konzert gibt es eine Rock-Disco. Karten im Vorverkauf gibt es für 8 Euro bei „SchuhWieDu“, Frankfurter Straße 92, sowie an der Abendkasse für 10 Euro.  weiter
Das Theater auf Tour präsentiert am 25. November das Stück "Conni und das ganz spezielle Weihnachtsfest". Kindertheater ausverkauft!(10.10.2017, ms) Das THEATER auf Tour präsentiert am Samstag, dem 25. November, um 16 Uhr das Stück "Conni und das ganz spezielle Weihnachtsfest" in der Aula der Hauptschule Hennef, Wehrstraße 80. Die Veranstaltung ist ausverkauft!  weiter
Martin Gerards (Erster Vorsitzender des FC Hennef), Clemens Wirtz (Präsident), Anton Klein und Bürgermeister Klaus Pipke (v.l.) Ehrenpräsidentschaft für Anton Klein(dmg, 6.11.2017) Im Beisein von Bürgermeister Klaus Pipke hat der Präsident des FC Hennef 05, Clemens Wirtz, am 6. November im Historischen Ratssaal der Stadt Hennef seinen Vorgänger Anton Klein zum Ehrenpräsidenten des Vereins ernannt. Klein wird damit für sein leidenschaftliches und großzügiges Engagement geehrt, das aufgrund seiner Investitionen auch dem Sportgelände sowie dem Stadion zugute kam.  weiter
Öffnungszeiten der Stadtbiblothek während der Weihnachtsferien(17.12.2017, ms) Während der Weihnachtsferien ist die Stadtbibliothek vom 23. Dezember bis zum 1. Januar des neuen Jahres geschlossen.  weiter
Öffnungszeiten der Stadtbibliothek im Dezember(2.11.2017, ms) Wegen der Umstellung des Bibliothekssystems ist die Stadtbibliothek Hennef in der Meys Fabrik, Beethovenstraße 21, am Freitag, dem 15. Dezember, und am Samstag, dem 16. Dezember, geschlossen. Auch die Außenrückgabe im Windfang der Meys Fabrik kann an diesem Tag leider nicht genutzt werden. Während der Weihnachtsferien ...  weiter
Jahresbericht der Familienberatungsstelle(2.11.2017, ms) Die Familienberatungsstelle der Stadt Hennef legte kürzlich ihren Jahresbericht für das Jahr 2016 vor und übermittelte ihn an die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses.  weiter
Vorstellung des Adventskalenders (v.l.): Christoph Engelberg und Josef Fuchs vom Lions Club, Bürgermeister Klaus Pipke, Karl-Heinz Schyns vom Lions Club, Lions Club Präsident Ralf Esser, Hans-Jürgen Zimmermann und Michael Jaeger vom Lions Club. Wieder da: Lions-Club-Adventskalender(27.10.2017, ms) Zum vierten Mal gibt der Lions Club Hennef Rhein-Sieg aufgrund des großen Erfolges in den letzten Jahren einen Adventskalender heraus. Insgesamt 6.000 Exemplaren bietet der Lions Club an. Die Adventskalender sind jedoch keine mit Süßigkeiten bestückten Kalender. Vielmehr verbergen sich hinter den Türchen 360 interessante und hochwertige Gewinne, die durch Sponsoren, Geschäftsleuten und Unternehmen gestiftet wurden. Von der Aktion begeistert ist Bürgermeister Klaus Pipke, der das Engagement des Lions Clubs von Beginn an unterstützte.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (2.v.r.) übergibt die Leinenbeutel im Rathaus der Stadt Hennef. Fair gehandelte Leinenbeutel für Süßigkeiten(27.10.2017, ms) Damit die Kinder zu Sankt Martin beim Sammeln von Süßigkeiten nicht auf Plastiktüten zurückgreifen müssen, hatte der Arbeitskreis „Fairer Handel“ die Idee den Mädchen und Jungen Jutebeutel zu schenken. Bürgermeister Klaus Pipke übergab die 400 fair gehandelten Leinenbeutel pünktlich vor Beginn der Martinszüge an die Vertreter des Bürgervereins Stoßdorf und der Gemeinnützigen Interessengemeinschaft Dondorf/Greuelsiefen, die sich spontan bereit erklärt hatten, diese Aktion zu unterstützen.  weiter
Martinszüge in Hennef(17.10.2017, ms) Die Zeit der Martinszüge startet wieder. Mit Laternen geht es durch die Hennefer Straßen an folgenden Terminen (die Liste umfasst alle bisher beim Ordnungsamt angemeldeten Züge). Bitte hier klicken.  weiter
Kostenfreies Parken an Samstagen(24.10.2017, dmg) Samstags zum Einkaufen nach Hennef! Die Parkplätze in der Tiefgarage des Rathauses stehen an Samstagen kostenfrei zur Verfügung! Bis zu drei Stunden kann man nur mit Parkscheibe gratis parken. Aufgrund der zentralen Lage des Parkhauses können die Besucher von dort alle Punkte des Zentrums für ihren Einkauf fußläufig in wenigen Minuten erreichen. Damit will die Stadtverwaltung die Einzelhändler unterstützen und die Attraktivität der Innenstadt stärken  weiter
Tage der offenen Tür an Hennefer Schulen(24.10.2017, pz) Welche Grundschule ist die richtige, oder welche weiterführende Schule bietet die beste Unterstützung und Förderung? Um Eltern bei dieser Entscheidung zu helfen, veranstalten die Hennefer Schulen jedes Jahr Tage der offenen Tür. Es gibt Rundgänge durch die Schulgebäude, Informationsveranstaltungen und die Möglichkeit, in Unterrichtsstunden zu hospitieren und sich anzuschauen, wie der Unterricht abläuft.  weiter
Krimiautor Carsten Sebastian Henn signiert sein Buch nach der Lesung. Gelungene Lesung über Whisky und Mord(24.10.2017, ms) Krimi, Dudelsackspiel und Whiskyprobe – die Lesung in der Meys Fabrik, veranstaltet vom Förderverein der Stadtbibliothek Hennef, war ein voller Erfolg. Denn der Autor Carsten Sebastian Henn las aus seinem kulinarischen Krimi „Der letzte Whisky“. Und rund um diese amüsante und kurzweilige Lesung begeisterte nicht nur Marcel Mertens, Dudelsackspieler aus Hennef-Lanzenbach, die Zuhörerinnen und Zuhörer, sondern auch die verschiedenen Whisky-Sorten der Sankt Augustiner Firma „Pot Still“. Diese hatten nämlich zu einer Whisky-Verkostung eingeladen.  weiter
Bei der offiziellen Einweihung: Bürgermeister Klaus Pipke (links) mit Ralf Maier (rechts) vom Planungsbüro Maier. Bürgermeister weihte neue Skateanlage ein(23.10.2017, ms) Nach sechs Wochen Bauzeit war es nun soweit. Gemeinsam mit den Skaterinnen und Skatern weihte Bürgermeister Klaus Pipke die neue Skateanlage an der Fritz-Jacobi-Straße, neben dem Parkplatz am Carl-Reuther-Berufskolleg, ein. Dieses Ereignis feierten die Akteure mit einem Fest, gesponsert von der Firma „Jucker Hawaii“.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (5.v.r.) mit den Gewinnern der Enten-Sommerfotoaktion. Bürgermeister prämierte Enten-Fotografen(19.10.2017, ms) Es war wieder soweit. Im Ratssaal des Historischen Rathauses wurden zum siebten Mal die Finalisten der Enten-Sommerfotoaktion der Tourist-Info der Stadt Hennef ausgezeichnet. Doch in diesem Jahr zeichnete Bürgermeister Klaus Pipke nicht nur die ersten drei Gewinner aus zehn Finalisten aus. Zum ersten Mal vergab er einen Publikumspreis.  weiter

Ihr Weg ins Hennefer Rathaus

Rathausturm über der Dickstraße

Das Hennefer Rathaus befindet sich inmitten des Zentralortes an der Frankfurter Straße 97. Das markante historische Rathaus ist ebenso leicht zu finden wie der Rathausneubau aus dem Jahr 1999 direkt dahinter mit seinem auffälligen Turm über der Dickstraße. Das Rathaus ist nur wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Sollten Sie mit dem PKW kommen, nutzen Sie die Tiefgarage unter dem Rathaus. Behindertenparkplätze finden Sie direkt vor dem Haupteingang an der Dickstraße. Weitere Informationen zur Anfahrt und zu Parkplätzen in Hennef finden Sie hier. Informationen zu Öffnungszeiten, Adresse, Telefonnummer und Mailadresse finden Sie hier (plus: Kontaktformular).

Aktuelle Informationen aus dem Rathaus


Widerspruchsrecht bei DatenübermittlungenDie Ordnungsverwaltung der Stadt Hennef gibt folgendes bekannt: Nach § 50 Abs. 5 Bundesmeldegesetz (BMG) hat jeder Einwohner, der das 16. Lebensjahr vollendet hat, ein Widerspruchsrecht.  weiter
Am 17. März 2018 gastieren Margie Kinsky und Bill Mockridge mit ihrem ersten gemeinsamen Programm „Hurra, wir lieben noch!“ in der Halle Meiersheide. Karten sichern: Kinsky & Mockridge: Hurra, wir lieben noch!(26.9.2017, dmg) Diese beiden passen zusammen wie Pott und Deckel, oder – wie Margie sagen würde – Arsch auf Eimer! Margie Kinsky, die „Puddingqueen“, und Bill Mockridge, der „Holzfäller“, sind nicht nur erfolgreiche Comedians, Schauspieler und Buchautoren, sondern auch seit 33 Jahren ein glückliches Paar mit sechs properen Söhnen. Am 17. März 2018 gastieren sie mit ihrem ersten gemeinsamen Programm „Hurra, wir lieben noch!“ in der Halle Meiersheide (20 Uhr). Karten gibt es bei www.bonnticket.de und der Hennefer Buchhandlung am Markt.  weiter
Ratssitzzung in Le Pecq 20 Jahre Hennef und Le Pecq: Zweiter Teil der Feiern(16.10.2017, dmg) Am 7. Juni 1997 haben die französische Stadt Le Pecq und Hennef, damals vertreten durch die früheren Bürgermeister Alain Gournac und Emil Eyermann, eine Partnerschaft beschlossen, die seitdem blüht und gedeiht. Im Mai 2017 wurde das 20-jährige Jubiläum dieser Städtepartnerschaft in Hennef gefeiert, im Oktober 2017 fand der zweite Teil der Feierlichkeiten statt, diesmal in Le Pecq. Neun Hennefer Ratsmitglieder, Bürgermeister Klaus Pipke sowie Vertreter und Gäste des Hennefer Partnerschaftsvereins waren nach Le Pecq gereist. Auch dort fand eine gemeinsame Ratssitzung statt, anschließend eine feierliche Zeremonie im Garten des Rathauses und am Abend ein Gala-Diner – mit riesiger Jubiläumstorte – im Kulturhaus „Le Quai 3“.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (links), Patrick Gutt (Mitte), Projektleiter aus der Technik der Deutschen Telekom, und Frank Pischke, Regionalmanager der Deutschen Telekom, sprechen über das schnellere Internet in Uckerath. Jetzt schnelles Internet für Uckerath(17.10.2017, telekom/ms) Rund 1.100 Haushalte im Vorwahlbereich 02248 in Hennef im Ortsteil Uckerath können jetzt schneller im Internet surfen. Im neuen Netz sind Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich. Das gilt auch für Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in der Cloud. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s.  weiter
Elf Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums übergeben Bürgermeister Klaus Pipke (Mitte) einen Sack mit „Klima-Cents“ für den Ökostrom. Klima-Cents für die Stadt Hennef(11.10.2017, pz) Einen Kartoffelsack voll mit 1-Cent-Münzen übergaben Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums Bürgermeister Klaus Pipke Anfang der Woche vor der Sitzung des Haupt-, Finanz- und Beschwerdeausschusses in der Meys Fabrik. Hintergrund der Aktion war der Wunsch nach der Umstellung auf Ökostrom in städtischen Gebäuden.  weiter
Matthias und Ronny Repp sind das erste gleichgeschlechtliche Paar, das in Hennef heiratete. Die Letzten und Ersten zugleich: Zwei Männer sagten „Ja“(pz, 5.10.2017) Am Montag, dem 2. Oktober 2017, sagten sie „Ja“. Damit waren Ronny und Matthias Repp das erste gleichgeschlechtliche Paar, das in Hennef heiratete. Doch damit nicht genug: Am Samstag, zwei Tage zuvor, waren sie die Letzten, die eine „eingetragene Lebenspartnerschaft“ begründeten.  weiter
Wahlergebnisse U18: Hennefer Jugend hat gewählt(4.10.2017, ms) Insgesamt 198 Kinder und Jugendliche haben gewählt. Denn zum ersten Mal fanden in diesem Jahr in Hennef U 18-Wahlen statt. Organisiert worden war die Wahl vom Amt für Kinder, Jugend und Familie. In den vergangenen zwei Wochen konnte der Nachwuchs im Jugendpark an der Humperdinckstraße 5 über die Bundestagswahlen, die Parteiprogramme und die Kandidaten informieren und wählen gehen. Von den 198 abgegebenen Stimmen waren 193 gültig.  weiter

Aktueller Buchtipp der Stadtbibliothek Hennef


Buchcover: „Raumpatrouille“ von Mathias Brandt. Rezension zu „Raumpatrouille“ von Mathias BrandtWer einen voyeuristischen Einblick in das Leben von Matthias Brandt oder das seines Vaters, des Bundeskanzlers Willy Brandt, erwartet, wird enttäuscht. Wer sich jedoch auf diese Geschichten einlässt, findet ein kleines Juwel. Die Erinnerungen eines Kindes, das in den 70er Jahren in Bonn lebt. Das nicht so einfach das Haus verlassen und zu Freunden gehen kann. Denn da gibt es die Personenschützer. Und das Kind hat eine Freude daran, diese auszutricksen. Und frei in den umliegenden Wald zu entwischen. Sowieso hat dieses Kind Freude an kleinen Fluchten. Statt Schulmaterial zu kaufen, fährt es zum Spielzeugladen „Puppenkönig“ und kauft sich einen Raumanzug.  weiter

Tipp: Zurzeit im Hennefer Kino ...

Volksbegehren "G9 jetzt!"

Mit Beschluss vom 13. Dezember 2016 hat die Landesregierung die amtliche Listenauslegung (2. Februar bis 7. Juni 2017) und die parallele Durchführung der freien Unterschriftensammlung (5. Januar 2017 bis 4. Januar 2018) für das Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung - G9 jetzt!" zugelassen. Ziel des Volksbegehrens ist es, dass an Gymnasien in Nordrhein Westfalen das Abitur wieder nach einer Regelschulzeit von 13 Jahren abgelegt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Der Bürgermeister

Volksbegehren G9

Volksbegehren G9

Mit Beschluss vom 13. Dezember 2016 hat die Landesregierung die amtliche Listenauslegung (2. Februar bis 7. Juni 2017) und die parallele Durchführung der Unterschriftensammlung (5. Januar 2017 bis 4. Januar 2018) für das Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung - G9 jetzt!" zugelassen. Ziel des Volksbegehrens ist es, dass an Gymnasien in Nordrhein Westfalen das Abitur wieder nach einer Regelschulzeit von 13 Jahren abgelegt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Newsletter

TopTermine

Infos für Kinder

Infos für Kinder

Für Notfälle ist das Amt für Kinder, Jugend und Familie tagsüber unter der Rufnummer 02242 / 888-550 zu erreichen. Außerhalb der Dienstzeiten erreicht man das Jugendamt in dringenden Fällen über die örtliche Polizeistation: Tel. 02241 / 541-3521.

 

Wichtige Themen

Nützliche Dienste

Heiraten in Hennef

Bauleitplanung

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

Nachdem der Stadtrat Ende 2011 einstimmig die Einführung der Ehrenamtscard NRW in Hennef beschlossen hat, können nun ehrenamtlich tätige Menschen jederzeit die Karte beantragen. Alle weitere Informationen und das Antragsformular findet man hier.

Fairtrade Town

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.

Link zu http://wirtschaftsfilm.tv/hennef/
Link zur Informationsseite Beethoven 2020